1
Weiterhin verfügbar.

Ursprünglicher Artikel vom 05.11.2011: Wer schon mal im Ausland mit seinem deutschen UMTS-Stick-/Tarif surfen wollte oder es getan hat, wird sich sicherlich über die extrem hohen Preise geärgert haben. Bei Vodafone werden zum Beispiel 15€ für 24 Stunden mit maximal 50MB fällig. Durch eine Promoaktion bekommt man den TUI Surfstick mit einem recht guten Tarif für mobiles Surfen im Ausland für 20€.

Bevor Ihr im Ausland einen der folgende Tarife bucht, solltet Ihr allerdings im nächsten Handyshop vorbeigehen und nachfragen, ob sie nicht gerade ein gutes Angebot haben, natürlich nur, wenn Ihr das Internet jeden Tag zum Arbeiten braucht. Bei mir war das nämlich in diesem Jahr so und nach einer kurzen Suche habe ich ein gutes Angebot mit einem UMTS-Stick von TIM inkl. unbegrenztes Surfen mit bis zu 7,2MBit/s (1 Woche) für 40€ gefunden.

Preise

  • 60 Minuten 1,99€ mit 20 MB
  • 12 Stunden 9,99€ mit 100 MB
  • 7 Tage 14,99€ mit 200 MB

Der TUI Surfstick und die TUI SIM-Karte sind in Deutschland und den ausländischen Vodafone-Netzen in Spanien, Türkei, Ägypten, Griechenland, Portugal, Italien, Irland, Malta, Großbritannien, Niederlande, Albanien, Tschechische Republik, Rumänien, Ungarn, Australien und Neuseeland nutzbar.

Weitere Länder möglich – weniger Leistung!

Der TUI Surfstick kann auch in den USA, Hongkong, Indien, Malaysia, Singapur oder Südafrika benutzt werden. Allerdings sind die Pakete ein bisschen anders strukturiert:

  • 60 Minuten 1,99€ mit 5 MB
  • 12 Stunden 9,99€ mit 30 MB
  • 7 Tage 14,99€ mit 30 MB

Vom Preis-/Leistungsverhältnis her sind das sicherlich keine Schnäppchenpreise, aber immerhin viel besser als die deutschen Tarife. Zur Zeit gibt es leider auch keine Vergleichsangebote.