[Trigami-Anzeige]

Seit einem Monat bietet der Mobilfunk-Anbieter Fonic einen neuen Internet-Tarif mit Kostenschutz an. Das heißt, ab einer bestimmten Summe im Monat, zahlt man für den Rest des Monats keinen Cent mehr.

Die Tagesflatrate bleibt für die ersten 10 Tage eines Monats bei 2,50 Euro pro Tag. Ab dem 10. Surf-Tag eines Monats wird bis zum Monatsende kostenlos gesurft. Das heißt ihr zahlt maximal 25 Euro im Monat. Auch hier gilt keine Vertragsbindung, keine Grundgebühr und kein Mindestumsatz. Keine Benutzung heißt auch keine Kosten – wie bei einer Prepaid-Karte. Nutzt man das Internet in einem Monat zum Beispiel 10-mal, zahlt man 25 Euro, bei 11,12 oder 30-mal, bleibt es bei 25 Euro im Monat. Der Clou: „Ab Datennutzung über 500 MB proTag beziehungsweise 5 GB pro Kalendermonat wird die Bandbreite auf GPRS-Geschwindigkeit beschränkt“. Und wer es immer noch nicht verstanden hat, sollte sich diesen Clip reinziehen:

Wenn man das FONIC Surf-Stick Startpaket noch bis zum 30. April 2010 bestellt, zahlt man für den UMTS Stick inkl. SIM-Karte und 1 Tag gratis surfen nur 39,95€ inklusive Versandkosten. UPDATE Die Aktion wurde verlängert und läuft noch bis zum 31. Mai 2010. Das Surf-Stick Startpaket beinhaltet 1 Fonic UMTS-Stick*, eine Sim-Karte (ohne Vertragsbindung, ohne Grundgebühr und ohne Mindestumsatzund) 1 Tag gratis surfen. Sobald ihr das Paket habt, müsst ihr die SIM-Karte freischalten, im mitgelieferten UMTS-Stick einlegen und an die USB-Schnittstelle eures Note- oder Netbook anschließen, die Software installiert sich automatisch.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • FONIC Tagesflatrate für 2,50€.
  • Ab dem 10. Surf-Tag eines Monats, kostenlos bis zum Monatsende surfen!
  • o2-Netz (gehört neben T-Mobile zu den Besten).
  • Plug and Play!
  • Keine Vertragsbindung, keine Grundgebühr und kein Mindestumsatz
  • Die SIM-Karte kann jederzeit per SMS oder Anruf kostenlos aufgeladen werden, automatisch (10 Euro, 20 Euro, 30 Euro oder 40 Euro), per Bankeinzug oder per Aufladebon (erhältlich bei vielen FONIC Verkaufsstellen).
  • Mehr dazu findet ihr auf der FONIC-Seite.

*Der Fonic UMTS-Stick hat keinen Sim- oder Netlock. Die maximale Download-Geschwindigkeit liegt bei 3,6 Mbit/s (GPRS, EDGE, UMTS und HSDPA). Der Fonic-Stick unterstützt die folgende Betriebssysteme: Windows XP, Windows 2000, Windows Vistaund Mac ab OS 10.4. Für alle Fonic-Kunden die es noch nicht wussten, alle Bestandskunden wurden automatisch auf das neue Tarifmodell umgestellt.