1
Alle Liebhaber der Marke Sony und alle die derzeit auf der Suche nach einem 32″-Gerät sind, sollten nun weiterlersen: 

Der Sony KDL-40BX400 ist ein sehr guter LCD-Fernseher mit gutem Mediaplayer und sehr niedrigen Input-Lag, also auch für Gamer eine gute Wahl, siehe ursprünglicher Artikel.

Ursprünglicher Artikel vom 14.04.2011: Saturn bietet ab heute bundesweit den Sony KDL-40BX400 zu einem sehr guten Preis. Mit 399€ ist der KDL-40BX400 einer der günstigsten 40″ LCD-Fernseher in dieser Ausstattung. Amazon hat bisher noch nicht nachgezogen, wobei es ja gut sein kann, dass es heute noch im Laufe des Tages passiert.

Als Vergleichspreis habe ich auch den KDL-40BX400 in Betracht gezogen, denn bis auf die Tatsache, dass der BX400 2-SCART-Anschlüsse hat, sind beide gleich. Sie unterscheiden sich noch minimal im Design. Leider gibt es zum 40BX400 selbst keine Testberichte, dafür aber Erfahrungsberichte bei Amazon (4 von 5 Sterne). Zum fast baugleichen BX402 gibt es allerdings ein paar Testberichte und im Schnitt die Note 2. Bei Amazon gibt es sehr gute 4,5 von 5 Sterne.

Die c´t hat den KDL-40BX400 im Oktober 2010 zwar ausgiebig getestet, allerdings kann man den Test nur noch gegen eine Gebühr einsehen. Man kann nur noch die Plus- und Minuspunkte kostenlos einsehen. Lob gibt es für den sehr hohen Kontrast, für den Helligkeitssensor und für das schicke Design. Kritik hingegen gibts für die recht hohe Blickwinkelabhängigkeit und für den Mediaplayer, der wohl nicht so wie der von Samsung- und LG-Fernseher sein soll. Der Input-Lag liegt bei 13 ms, ein guter Wert für den Preis.

Technische Daten

Diagonale: 40″/102cm • Auflösung: 1920×1080 • Format: 16:9 • Anschlüsse: 4x HDMI, Komponenten (YUV), 2x SCART, VGA, S-Video, Composite Video • Besonderheiten: integrierter DVB-C/-T-Tuner (MPEG-4 AVC), 24p-Unterstützung, CI+-Slot, USB-Schnittstelle