1

Der ursprüngliche Artikel ist nicht gerade neu, aber da sich an dem Produkt nichts geändert hat, gibt es für das aktuelle Angebot nur ein Update.

Ursprünglicher Artikel 16.02.2011: Logitech haut in den letzten Tagen ein Schnäppchen nach dem anderen raus. Heute ist es das kabellose Tastatur/Maus-Set Logitech Wireless Desktop MK710:

In den Testberichten bei testeo gibt es eine gute Durchschnittsnote von 1,9. Lob gibt es für die gepolsterte Handballenauflage, für die durchweg gute Verarbeitung (in den 19 Amazon-Kundenrezensionen zum Teil ein Kritikpunkt – 4,5 von 5 Sterne), für das praktische Tastatur-Display mit Anzeige von wichtigen Elementen und für den guten Tastenanschlag. Ein ausführlicher Testbericht findet man bei hardwareluxx und ein kurzes bei gizmodo. Die Akkulaufzeit soll nach eigenen Angaben bei 3 Jahren liegen (Der Wert basiert auf einer Annahme von 2 Millionen Tastenanschlägen pro Jahr). Die Tastatur verfügt über die Logitech Incurve keys (nach innen gewölbten Tasten).

Bei der enthaltene Maus handelt es sich um eine schnurlose Lasermaus mit 6 Tasten. Wie viele anderen Logitech Mäuse bietet auch diese die mittlerweile sehr beliebte Plug-and-Forget Technik. Dadurch, dass der Empfänger (Unifying-Empfänger) so klein ist, kann man ihn auch beim Transport einfach im Note-/Netbook stecken lassen. Eine weitere Besonderheit der Maus ist das MicroGear-Scrollrad, die zwei verschiedene Modi bietet. Mit dem einen kann man schnell und einfach durch lange Dokumente und Web-Seiten scrollen und mit dem anderen (Präzisionsmodus) kann man gezielt in Listen, Folien etc. arbeiten.

Kritik gibt es für die Logitech Software “Setpoint“, die ziemlich kompliziert sein soll. Mit der Software lassen sich nämlich Maus- und Tastaturtasten individuell anpassen.