Sony Tablet S 16GB WiFi für 309€ (B-Ware) — 9,4″ Android Tablet mit IPS-Display und Dual Core *UPDATE*

Notebook.de hat den Preis um weitere 20€ gesenkt:

Es handelt sich um Versandrückläufer. Mittlerweile gibt es auch einige Erfahrungsberichten mit der B-Ware von Notebook – sie sieht wie neu aus.

Ursprünglicher Artikel vom 09.02.2012: Notebook.de macht gerade ein gutes Angebot für das Sony Tablet S 16GB. Es ist sowohl die WiFi- als auch die 3G-Version im Angebot.

Notebook.de verkauft das Sony Tablet als B-Ware. Wenn es sich um die gleiche B-Ware wie im Sony Outlet Store handelt – davon gehe ich nämlich aus – dann bekommt man fast Neuware. Bis auf die wenigen Fingerabdrücke ist die B-Ware vom Sony Outlet Store nicht mit Neuware zu unterscheiden. Auch wenn es sich um B-Ware handelt, bekommt Ihr eine 1 Jahr Garantie und 14 Tage Rückgaberecht.

Im Gegensatz zu der breiten Masse an Android-Geräten bietet das Sony Tablet S einige weitere Vorteile wie beispielsweise PlayStation-Zertifizierung, DLNA-Streaming, integrierte Universalfernbedienung und ausgefallenes Design. In den Testberichten gibt es die Durchschnittsnote 1,5. Aus 35 Kundenrezensionen ermittelt Amazon 4 von 5 Sterne. Ausführliche Testberichte findet man bei computerbild, PCWelt, cnet und TIME.

Pro:

  • IPS-Panel = sehr gutes Display
  • flüssige Bedienung
  • robuste Verarbeitung
  • viele Features

Contra:

  • mäßige Akkulaufzeit
  • kein HDMI-Anschluss

Und hier noch ein nettes Video-Review:

Technische Daten

Cortex-A9 2x 1.00GHz • 1024MB • 16GB Flash • kein optisches Laufwerk • (IGP) shared memory • 1x USB 2.0 (micro USB)/WLAN 802.11bgn/Bluetooth • UMTS/HSDPA • A-GPS • SD-Card Slot • 2x Webcam (5.0 Megapixel Rückseite, 0.3 Megapixel Vorderseite) • 9.4″ WXGA kapazitives Multi-Touch Touchscreen LED TFT (1280×800) • Android 3.1 • Li-Ionen-Akku (5000mAh) • 0.62kg • 12 Monate Herstellergarantie • Abmessungen: 241.2×174.3×10.1mm

Kommentare
  1. Profilbild von Floo

    Hände weg von B-Ware!!!

    Achtung! Bei der B-Ware, die von notebook.de angeboten wird, handelt es sich offensichtlich nicht um voll funktionsfähige Rückläufer oder Ausstellungsstücke. Vielmehr werden minderwertige Geräte angeboten, deren Displays nicht der Spezifikation entsprechen.
    Ich habe im März 2012 solch ein Gerät im Ladengeschäft in Darmstadt erworben. Leider hat sich beim Einschalten gezeigt, dass das Display gelbstichig ist und damit viele Farben nicht exakt darstellen kann. Bei der Reklamation im Geschäft habe ich gemeinsam mit dem Verkäufer mehrere Geräte ausprobiert, wobei alle den gleichen Fehler aufwiesen. Im direkten Vergleich mit der Originalware (A-Ware) konnte man den Gelbstich deutlich erkennen. Zudem war das Display der B-Ware deutlich dunkler als das Originale. Notebook.de hat zwar mein Geräte problemlos zurückgenommen, trotzdem rate ich dringend vom Kauf der B-Ware ab!

Hinterlasse eine Antwort

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)