1

Dell hat soeben den Preis des Dell Streak 7 mit und ohne 3G gesenkt.

In den Testberichten gibt es eine Durchschnittsnote von 2,4. Ausführliche Testberichte gibt es bei notebookcheck und bei cNet. Lob gibt es für den flotten Dual-Core Prozessor, für das Betriebssystem (Android 2.2 — 3.0 wird wahrscheinlich nicht kommen) selbst, für die einfache Menüführung und für die Flash-Unterstützung. Kritik gibt es für die fehlende HDMI-Schnittstelle und zum Teil für die mäßige Bildschirmqualität.

Einen ausführlichen Videoberichte gibt es mal wieder bei den Jungs von BestBoyZ:

Ursprünglicher Artikel vom 17.04.2011: Durch den aktuellen 10% DELL Gutschein und der versandkostenfreien Lieferung, bekommt man derzeit das Dell Streak 7, ein 7-Zoll-Android-Tablet-PC zum Schnäppchenpreis von 341,50€.

Das Dell Streak 7 hat leider nur W-LAN und kein UMTS. Dafür kann das 7″ Gerät unter anderem mit dem Dual-Core-Prozessor Nvidia Tegra 2 und der Unterstützung von Flash sowie durch die beiden Kameras (jeweils eine auf der Vorder- und Rückseite). Durch den flotten Dual-Core-Prozessor kann man z.B. ohne Ruckler im Internet surfen oder Spiele spielen.

Ein weiteres Pluspunkt gibt es im Test von cnet für das Android-Betriebssystem mit Zugang zum Market. Leider gibt es auch jede Menge negatives über dieses Gerät, welches noch garnicht erschienen ist. So ist Android noch nicht an Tablet-Bildschirme angepasst worden (wird aber mit großer Sicherheit noch angepasst). Bei engadget.com gibt es einen englischen Testbericht, wobei hier die Display-Auflösung von 800 x 480 Pixeln bemängelt wird. Die Akkulaufzeit wird dank oder wegen dem Dual-Core-Prozessor und die vielen weiteren Features höchstens 5 Stunden halten. Mehr Testberichte gibt es leider noch nicht. Bei Interesse sollte man allerdings sofort bestellen und dann gegebenenfalls vom Widerrufsrecht Gebrauch machen.