1
Geht wieder. Jetzt sogar ohne Registrierung bei Adobe. Einfach diesen Link folgen, Software herunterladen und Seriennummer, die man neben dem Download-Link findet, eingeben.

Im offiziellen Statement von Adobe heißt es (übersetzt von heise): Obwohl man es so interpretieren kann, als gäbe Adobe die Software kostenlos heraus, diente die Maßnahme dazu, unseren Kunden zu helfen.“Adobe gibt also keine Erlaubnis für jedermann, die Software frei zu nutzen, schränkt die Nutzung allerdings auch mit keinem Wort ein. Nach wie vor stehen die Installer inklusive Seriennummern frei zum Download. Nachdem die Seite gestern zunächst offline war, hat Adobe anschließend sogar die Flucht nach vorne angetreten und die vorher nötige Anmeldung per Adobe-ID deaktiviert. Der Link ist nun öffentlich zugänglich. Adobe will die Nutzung nicht unterbinden, upgrade- und supportberechtigt sind Frei-Nutzer allerdings nicht. Ob man im Übrigen mit einem acht Jahre alten Photoshop ohne Camera Raw arbeiten möchte, wenn man Photoshop CS6 für 25 Euro im Monat mieten kann, ist eine weitere Frage.

Ursprünglicher Artikel vom 07.01.2013: Das ist ja mal eine nette Aktion von Adobe. Aktuell bekommt man das Paket Adobe Creative Suite 2 mit unter anderem Photoshop CS2 komplett kostenlos.

Mac-User sollten noch folgendes beachten: Alle Programme laufen unter Mac nur bis Version Mac OS X 10.6.8. Unter Windows laufen die Programme nach wie vor ohne Probleme. Das Software-Paket beinhaltet im Einzelnen folgende Programme:

  • Acrobat Standard 7.0
  • Acrobat Pro 8.0
  • Audition 3.0
  • GoLive CS2
  • Illustrator CS2
  • InCopy CS2
  • InDesign CS2
  • Photoshop CS2
  • Photoshop Elements 4.0/5.0
  • Adobe Premiere Pro 2.0