Das ZTE Blade, welches auch unter dem Namen Base Lutea bekannt ist, wird gerade bei eBay zu einem sehr guten Preis verkauft. Der Haken: Das hmm wie soll ich sagen das hässliche Design. Kann man sich mit der Hülle anfreunden, dann kann man hier durchaus ein gutes Schnäppchen machen.

Im Test von derstandard.at wurde (ausgehend von 200€) das gute Display trotzt einer Auflösung von nur 480 x 800 Pixeln gelobt. Kritik gab es für die schwache Performance (600 MHz) und für die Akkulaufzeit. Die Amazon-Kunden sind mit 4,5 von 5 Sterne sehr zufrieden und loben unter anderem das sehr gute Preis-/Leistungsverhältnis und die CPU, die zwar nicht sehr gut ist, aber für die meisten Apps vollkommen ausreicht. Kritisiert wird die Qualität der Kamera. Dank einer aktiven Community gibt es für das Smartphone auch Android 4.1 als Custom Roms.

Technische Daten

Format: Barren • GPRS/EDGE/HSDPA/HSUPA • WAP/MMS • A-GPS • OS: Android 2.1 • CPU: 600MHz Qualcomm MSM7227 • RAM/ROM: 512MB/512MB • GSM-Triband (900/1800/1900MHz) • UMTS-Dualband (900/2100MHz) • Farbdisplay (262.144 Farben, 480×800 Pixel, 3.5″, kapazitiver Touchscreen) • UKW-Radio, Video-/Mp3-Player • Digitalkamera (3.15MP, AF, Videos) • Bluetooth 2.1 • Micro-USB 2.0 • WLAN (802.11b/g) • 150MB Speicher • microSD-Card Slot (bis zu 32GB) • Standby-Zeit: ~192h • Gesprächszeit: ~4h • Größe: 116×56.5×11.8mm • Gewicht: 110g • Besonderheiten: Lagesensor, Lichtsensor, Annäherungssensor, Kompass