HTC Desire X für 199€ — 4″ Smartphone mit Dual-Core, 5 MP-Kamera, Android 4.0 *UPDATE*

Wieder verfügbar, diesmal ist es kein Preisfehler und der Preis ist trotzdem ganz gut.

Ursprünglicher Artikel vom 04.01.2013: Im Price Guard Onlineshop hat sich entweder ein Preisfehler eingeschlichen oder es gibt es gerade ein super Angebot für das HTC Desire X.

In den Testberichten (insgesamt 10 Stück) gibt es die Schulnote 1,9. Ausführliche Testberichte findet man bei netzwelt, inside-handy und bei computerbase. Lob gibt es für die flüssige Bedienung dank Dual-Core, das schicke Design, die gute Verarbeitungsqualität und die Ausstattung. Kritisiert wurde der interne Speicher von 4GB, der aber mit einer microSD-Karte erweiterbar ist.

Aus 102 Kundenrezensionen werden 3,5 von 5 Amazon-Sterne ermittelt. Kritik gibt es für Kleinigkeiten wie z.B. fehlender Kompass, nur 5 Home-Bildschirme oder für die Benachrichtigungs-LED, die nur 5 Minuten leuchtet.

Der Preis ist sehr gut und wer gerade auf der Suche nach ein schnelles Smartphone mit der neusten Android Version ist, sollte sich das Angebot unbedingt schnell genauer anschauen.

Technische Daten

Format: Barren • GPRS/EDGE/HSDPA/HSUPA • WAP/MMS • A-GPS • OS: Android 4.0 • CPU: 2x 1.0GHz Cortex-A5 (Qualcomm MSM8225) • GPU: Adreno 203 (Qualcomm MSM8225) • RAM: 768MB • GSM-Quadband (850/900/1800/1900) • UMTS-Triband (850/900/2100) • Farbdisplay (16 Mio. Farben, 800×480 Pixel, 4″, SLCD, kapazitiver Touchscreen) • UKW-Radio, Video-/Mp3-Player • Digitalkamera (5MP, AF, LED-Blitz) • Bluetooth 4.0 • Micro-USB 2.0 • WLAN (802.11b/g/n) • 4GB Speicher • microSD-Card Slot (bis 32GB) • 3.5mm Klinkenstecker • Standby-Zeit: 833h/750h (GSM/UMTS) • Gesprächszeit: 20h/10h (GSM/UMTS) • Größe: 118.5×62.3×9.3mm • Gewicht: 114g • SAR-Wert: 1.11W/kg • Besonderheiten: Bewegungssensor, Lichtsensor, Annäherungssensor, Beats Audio, DLNA zertifiziert

Kommentare
  1. Profilbild von AleX

    wurde gerade korrigiert =(

    hatte es auch noch für 159 gesehen

  2. Profilbild von Daniel

    jetzt: 278,77

  3. Profilbild von Daniel

    verklickt … 199 geht schon noch

    Allerdings finde ich, dass hier ein entscheidender Fehler unterschlagen wurde: bei vielen rauscht das Gerät unerträglich. Weiß einer, ob dieser Fehler auch mit der Zeit erst auftreten kann? Falls nicht, könnte man das Gerät ja ggf. nach erhalt einfach zurück schicken

Hinterlasse eine Antwort

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)