Das Bundesverfassungsgericht hat festgestellt, dass die gezahlten Rückmeldegebühren der Studierende 1996-2004 an den Berliner Hochschulen verfassungswidrig waren. Das heißt: Man kann sich das Geld wieder auszahlen lassen.

Das ganze gilt für alle ehemaligen und aktiven Studierenden, welche im Zeitraum zwischen einschließlich dem Wintersemester 1996/1997 und dem Wintersemester 2004/2005 Rückmeldegebühren an der FU gezahlt haben. Die Beantragung der Rückzahlung sollte mit diesem Schreiben erfolgen.