Ab sofort kann man sich teilweise die einmalige Gebühr sowie den Prozentsatz, den man für Paypal-Zahlungen als Empfänger zahlen musste sparen, wenn der Geldsender das Geld per App verschickt:

paypal zahlung

Das ganze ist leider an ein paar Bedingungen geknüpft. So gilt das Angebot vorerst nur für Kunden aus Deutschland. Außerdem muss das sendende Konto über einen Paypal-Guthaben verfügen oder per Bankeinzug ausgeglichen werden. Wenn man beispielsweise eine Kreditkarte bei Paypal hinterlegt hat, muss man trotzdem die Gebühren zahlen.

In der Paypal-App kann während des Sendevorgangs ausgewählt werden, ob das Geld an Freunde/Familie oder für Ware gesendet wird.