Ab sofort verschicken Amazon England, Amazon Frankreich und Amazon Italien die Warehousedeals auch nach Deutschland. In diesem Artikel erfahrt ihr, auf was ihr bei der Bestellung achten müsst.

amazon warehousedeals logo

Erstmal ein paar Worte zu dem Begriff Warehousedeals. Amazon verkauft unter dem Namen Warehousedeals Ware, die von den Kunden innerhalb der Widerrufsfrist von 14-30 Tagen aufgrund von Nichtgefallen zurückgeschickt wurde. Die Produkte werden dann mit den Zuständen Sehr Gut, Wie Neu, Gut, Gebraucht… beschriftet, wobei Amazon hier immer etwas übertreibt und die meisten Produkte in der Regel neuwertig sind. Zum Teil sogar kaum von Neuware zu unterscheiden.

Wie hoch sind die Versandkosten nach Deutschland?

Die Versandkosten liegen in der Regel bei 5-7€ pro Bestellung, egal wie groß das Gerät ist.

Wie sieht es mit den Rücksendekosten aus?

Diese werden leider fast nie erstattet. Verkauft Amazon den Artikel mit dem Zustand Sehr Gut und ihr bekommt den Artikel in einem sehr schlechten Zustand, dann kann es sein, dass Amazon euch die Rücksendekosten aus Kulanz erstattet. Für den Fall, dass euch der bestellte Artikel doch nicht gefällt gilt: In der Regel ist die Ersparnis aber so groß, sodass es sich fast eher lohnt, den Artikel über eBay oder unter den Freunden weiterzuverkaufen

Wie sieht es in Sachen Garantie und Gewährleistung aus?

Mit dem Kauf von Warehousedeals bei Amazon England, Frankreich und Italien verzichtet ihr offiziell auf die Garantie. Hier kommt es dann auf die Kulanz des Herstellers an. Amazon Deutschland gibt es zum Beispiel freiwillig 24 Monate Gewährleistung auf alle Produkte. Das 30-tägige Rückgaberecht bleibt davon natürlich unberührt. Wenn ihr zu eurer Warehousedeals Bestellung eine Rechnung haben wollt, dann müsst ihr euch nach Erhalt der Ware an dem Kundenservice wenden, denn im Paket liegt sonst nur der Lieferschein bei

amazon warehousedeals funktion

Meistens sind die ausländische Produkte identisch mit den deutschen Produkte. Ausnahmen bilden hier beispielsweise Notebooks (Y/Z-Taste) oder allgemein elektronische Geräte (z.B. UK-Stecker), aber da so ein Adapter nur 1-3€ kostet, ist das nicht so schlimm.