1
Die beliebte Kreditkarte ist noch heute mit 40€ Prämie zu haben (danke auch an Styl3x fürs Melden).

Die payVIP Mastercard Gold ist quasi ein Klassiker hier und wird von mit schon seit mehreren Jahren immer wieder empfohlen. Ich selbst habe sie auch – sie ist komplett kostenlos, hat eine kostenlose Reiseversicherung inkludiert und ist jetzt seit längerem erstmals wieder mit Prämie zu haben.

screenshot_2424

  • Gebührenfreie Kreditkarte payVIP Mastercard Gold + 40€ Amazon Gutschein geschenkt

    • gilt nur für Neukunden, bis 30.06.2017
    • Gutschein wird von payVIP versendet, sofern die Karte bis zum 31.07.2017 eingesetzt wurde
    • keine Jahresgebühr
    • keine Auslandseinsatzgebühr
      • perfekt für Online-Bestellungen im Ausland (z.B. bei Amazon UK, TheHut, Zavvi)
      • perfekt für den Einsatz im Urlaub
    • keine Gebühren für Bargeldabhebungen
    • gratis Kredit bis zu sieben Wochen
    • gratis Reiseversicherung
    • gebührenfreie Service-Telefonnummer
    • Sollzins bei Einkäufen: 1,53% p.M.
    • Bei Bargeldabhebung: 1,73% p.M.

Die gebührenfreie Kreditkarte: Gibt es einen Haken?

Zinsen

Bei kostenlosen Kreditkarten wird meist über hohe Zinsen das Geld wieder reingeholt und auch hier sind die Sollzinsen recht hoch:

  • 22,90% p.a. Effektivzins bei Bargeldabhebungen (1,73% nominal pro Monat)
    • Abhilfe: Bargeldabhebungen wenn möglich vermeiden, nur wenig abheben oder Konto zeitnah wieder ausgleichen

Bestenfalls also mit dieser Kreditkarte nicht den Geldautomaten benutzen – und wenn doch, dann die abgehobene Summe direkt wieder zurück überweisen. Wer die Kreditkarte nur zum bargeldlosen Bezahlen (und nicht zum Geld abheben) nutzt (z.B. im Ausland in Restaurants oder im Internet bei Onlineshops), der sieht keinerlei Kosten auf sich zukommen. Ansonsten ist die Kreditkarte bedingungslos und dauerhaft kostenlos.

Keine SEPA-Lastschrift

Ausstehende Beträge müsst ihr leider monatlich manuell auf das Kreditkartenkonto überweisen. Es gibt kein SEPA-Lastschriftmandat, das dies automatisiert für euch erledigen würde. Abgesehen von den genannten Punkten gibt es keinerlei Haken, ich selbst bin zufriedener Kunde und möchte nun auf die vielen Vorteile hinweisen.

Kostenlose Reiseversicherung

Einer der größten Vorteile ist die kostenlose Reiseversicherung, wenn mindestens 50% der Gesamttransportkosten mit einem anerkannten Beförderungsunternehmen mit eurer Kreditkarte bezahlt wurden. Es sind dann der Karteninhaber + bis zu 3 weitere Personen für bis zu 90 Tage versichert. Enthalten sind:

  • Reiserücktrittversicherung
  • Reise-Unfallversicherung
  • Reisegepäckversicherung
  • Auslands-Krankenversicherung

Der Selbstbehalt liegt bei 100€. Nochmal im Kleingedruckten: Details zur Reiseversicherung [PDF]

Die Zinsen und das Zahlungsziel

Wie schon erwähnt, muss man sich keine großen Gedanken über die Zinsen machen, wenn man immer schön brav bei Fälligkeit den ausstehenden Betrag zahlt bzw. bei Bargeldabhebungen nur so viel wie notwendig abhebt und dies per Überweisung zeitnah wieder ausgleicht, denn hierbei fallen die Zinsen ab dem 1. Tag an. Die Rechnungsstellung erfolgt dabei monatlich per E-Mail, ihr habt dann 20 Tage Zeit, den Betrag auszugleichen. Das ist ein zinsfreies Zahlungsziel von bis zu 7 Wochen (Bsp: Ihr kauft etwas Anfang des Monats, die Rechnung kommt Ende des Monats und dann habt ihr noch 20 weitere Tage Zeit zum Ausgleichen). Eine automatische Zahlung per Bankeinzug/Lastschrift ist aber leider nicht möglich.

Die detaillierten Konditionen könnt ihr hier nochmal nachlesen (Allgemeine Bedingungen [PDF]).

Fazit

Wie schon erwähnt ist diese kostenlose Kreditkarte ein Klassiker hier im Portal, das Ausstattungspaket mit Reiseversicherung und dabei ohne irgendwelche Gebühren kann sich absolut sehen lassen. Die payVIP Mastercard Gold ist dabei quasi ein anderer Name der vielleicht besser bekannten Advanzia Gebührenfrei Mastercard Gold – die Ausstattung der Karten ist identisch und auch das Onlineportal zum Login (Backend mit Kundenkonto) teilen sich beide Anbieter. Anbei abschließend nochmal unser Vergleich der besten kostenlosen Kreditkarten.

Klar, dass die Kosten für diese Leistungen über ggf. etwas höhere Zinsen wieder reingeholt werden müssen, aber solange ihr eben immer pünktlich ausgleicht, bleibt das Angebot kostenlos und zinsfrei. Vielleicht als Zweitkreditkarte auch für diejenigen interessant, die viel im Internet oder bei ausländischen Onlineshops einkaufen, aber ihre eigentliche Kreditkarte nicht jedem x-beliebigen Onlineshop anvertrauen möchten. Der Support über eine kostenlose Hotline kann auch sehr viel wert sein.