Miles & More Kreditkarte Gold + 15.000 Meilen (z.B. Freiflug nach Dubai, Mauritius, Seattle)

Update Mit der Miles&More Kreditkarte bekommt ihr aktuell wieder 15.000 Meilen geschenkt und könnt euch damit sogar schon einige Freiflüge sichern.

Dieser Deal ist besonders spannend für die etwas eingefleischteren Payback- und Meilensammler unter euch. Denn aktuell gibt es die Miles&More Kreditkarte Gold mit 15.000 Meilen zur Begrüßung. Der reguläre Bonus liegt sonst bei nur 4.000 Meilen.

Die Sonderaktionen finden nur 2-3x im Jahr statt. Wer mit dem Meilensammeln eher früher als später anfangen möchte, der sollte bei dieser Aktion zuschlagen.

Was kann die Miles & More Kreditkarte Gold?

Auf den ersten Blick muss man sagen: Die Gebühren erscheinen nun wirklich nicht attraktiv – und da gibt es auch nichts zu beschönigen. Diese Kreditkarte ist allerdings durchaus spannend für alle, die gerne Payback-Punkte und/oder Meilen sammeln und so auf den ein oder anderen Freiflug (z.B. auch in der Business- oder First Class) hinarbeiten. Denn die Vorteile der Karte liegen auf der Hand

Kein Meilenverfall – unbegrenzte Gültigkeit
Mit jedem Euro Umsatz Meilen sammeln*
Versicherungspaket: Reiserücktrittskosten, Auslandsreise-Kranken, Mietwagen-Vollkasko
Gutschein für eine kostenlose Wochenendmiete bei Avis
 1 Jahr Avis Preferred Status + bis zu 30% Rabatt

Für viele am Wichtigsten ist dabei wohl die unbegrenzte Meilengültigkeit, denn normalerweise verfallen eure Meilen nach 36 Monaten – so lange ihr im Besitz der Kreditkarte seid, bleiben sie euch aber unbegrenzt erhalten und ihr könnt ewig weitersammeln.

Payback und Miles & More: 2 perfekte Partner

Sammelt ihr vielleicht auch Payback-Punkte? Wusstet ihr, dass ihr eure Payback-Punkte 1:1 auf euer Miles & More Konto übertragen könnt?

Tipp Mit den 15.000 Meilen aus dem Willkommensbonus und weiteren 15.000 übertragenen Payback-Punkten konntet ihr z.B. im Rahmen der Lufthansa Meilenschnäppchen schon einen Freiflug nach Dubai, Mauritius oder Seattle buchen. Ab 55.000 Meilen sogar in der Business Class!

Darüber hinaus verfallen eure Payback-Punkte ja nach 36 Monaten jeweils zum 30.09., wenn ihr sie aber vorher zu Miles & More transferiert und die golende Karte besitzt, habt ihr sie so quasi gesichert – könnt sie dann aber auch nur noch über Miles & More einlösen, nicht mehr über Payback.

Gold-Karte für Selbständige mit großem Vorteil

Es gibt einen großen Unterschied zwischen der Gold Card und der Gold Card Business für Selbständige und Freiberufler:

  • Gold Card: 1 Meile je 2€ Umsatz
  • Gold Card Business: 1 Meile je 1€(!) Umsatz *TOP*

Oder anders gesagt: Wenn ihr selbständig oder Freiberufler seid oder einen Gewerbeschein habt, schließt unbedingt die Gold Card Business ab, denn so bekommt ihr doppelte Meilen gutgeschrieben (1 Meile pro 1€ Umsatz).

M&M Gold für Selbständige

Tipp In meinen 11 besten Insider-Tipps für deinen Freiflug habe ich ja auch bereits darauf verwiesen, dass die Miles & More Kreditkarte (auch in Kombination mit einer American Express oder insbesondere mit Payback) sehr viel Sinn machen kann (s. Tipps #8 – 10).

Avis Gutschein + Preferred Plus Status

Mit der Gold-Karte bekommt ihr zusätzlich den Avis Preferred Plus Status für 12 Monate, normalerweise müsstet ihr dazu fünf Anmietungen machen und 1.000€ Umsatz in einem Kalenderjahr umsetzen. Außerdem gibt es als Willkommensbonus einen Gutschein für eine Wochenendmiete von Avis obendrauf, er gilt von Freitag 12 Uhr bis Montag 9 Uhr für ein Auto der mittleren Fahrzeugkategorie, auch in einigen Ländern außerhalb Deutschlands.

Um den Preferred Plus Status oder den Gutschein zu erhalten, müsst ihr unter unter avispreferred.eu/milesandmore einen Promotion Code eingeben. Diesen erhaltet ihr durch eine Mail mit seiner Servicekartennummer an [email protected]

Kündigung

Die Karte kann jederzeit mit einer Frist von 2 Monaten gekündigt werden, die bereits gezahlte Jahresgebühr wird anteilig wieder zurückerstattet. Wichtig jedoch ist zu wissen, dass auch der Willkommensbonus von aktuell 15.000 Meilen wieder abgezogen wird, wenn ihr innerhalb der ersten 12 Monate kündigt

Kommentare
  1. Profilbild von suleiman

    Also oben steht ja, dass man mit 15.000 Meilen einen Freiflug bekommt. Das ist aber mal echt eine dreiste Lüge/Clickbait, wenn (erst weit unten) im Text steht, dass man DAZU NOCH ZUSÄTZLICH 15k Punkte braucht. 🙁

  2. Profilbild von MrSteen

    Klasse für Vielflieger … und bei dem aktuellen Meilenangebot noch besser.

Hinterlasse eine Antwort

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)