đŸ”„ Wieder da 💳 75€ Bonus fĂŒr Consors Finanz Mastercard *Bester Kreditkarten-Deal*

Update ⏰ Die aktuell höchste Kreditkarten-PrĂ€mie ist wieder zurĂŒck – aber nur bis 30.04.2021.

75€ Bonus! So viel gibt es aktuell fĂŒr keine andere beitragsfreie Kreditkarte! Consors Finanz ist eine Marke der internationalen BNP Paribas Gruppe, zu der auch die Consorsbank gehört. Mit der Consors Finanz Mastercard bietet das Unternehmen seinen 1,5 Mio. Kunden und potentiellen Neukunden eine ohne JahresgebĂŒhr – mit Google Pay und Apple Pay, fĂŒr deren Abschluss und Ersteinsatz ihr jetzt 50€ Gutschrift von der Bank sowie einen 25€ Amazon.de-/BestChoice Gutschein vom SparBlogger abstauben könnt.

 

Consors Finanz Mastercard: Dauerhaft ohne JahresgebĂŒhr

Besagte Mastercard der Consors Finanz hat keinerlei JahresgebĂŒhr und auch keine FremdwĂ€hrungsgebĂŒhren – außerdem ist kein Kontowechsel nötig, denn als Referenzkonto könnt ihr einfach das bei eurer Hausbank bestehende Girokonto wĂ€hlen.

  • Kostenlose Consors Finanz Mastercard + 75€ Bonus
    • đŸ’„ 50€ Gutschrift von Consors Finanz nach einmaligem Einsatz bis 30.06.2021 (nur Neukunden, kein Mindestumsatz erforderlich)
      • z.B. Einsatz bei Bargeld abheben oder Einkauf
    • đŸ’„ 25€ BestChoice-/Amazon.de-Gutschein vom SparBlogger nach 10-12 Wochen
    • ⏰ Abschluss bis spĂ€testens 30.04.2021
    • ✅ Apple Pay + Google Pay
    • ✅ Kontaktloses Bezahlen
    • ✅ Video-Ident möglich

Leistungen und Kosten der Kreditkarte

Die Kreditkarte zÀhlt zu den kostenlosen Kreditkarten und ist die derzeit einzige kostenlose Kreditkarte mit einem Willkommensbonus in dieser Höhe! Folgende Eigenschaften hat die Karte:

✅ Dauerhaft keine JahresgebĂŒhr
✅ Keine FremdwĂ€hrungsgebĂŒhren
✅ 
Keine Zinsen fĂŒr bis zu 3 Monate bei gewĂ€hlter Option „Einmalzahlung“
✅ Saldoausgleich per SEPA-Lastschrift vom Girokonto (monatliche Rate oder quartalsweise Zahlung)
✅ Google Pay + Apple Pay
✅ Bei Ratenzahlung: Individuelle Wunschraten von 2,5% bis max. 10%
❗   Weltweit keine BargeldabhebungsgebĂŒhr (bei Abhebungen ĂŒber 300€), sonst 3,95€ pro Abhebung
❌ Bargeld-Abhebungen am Automaten können nur per Ratenzahlung zu 15,90% eff. Jahreszins ausgeglichen werden (nicht per SEPA möglich)

Tipp Auch als Bestandskunde der Consorsbank könnt ihr hier mitmachen, denn Consors Finanz ist eine unabhÀngige Marke und ihr geltet hier trotz Bestandskonto bei der Consorsbank als Neukunde!

Besonderheiten der Consors Finanz Mastercard

Eine Besonderheit der Kreditkarte ist sicherlich die Option „Einmalzahlung“. WĂ€hrend wie bei vielen Kreditkarten die monatliche RĂŒckzahlung in Raten voreingestellt ist, kann man ĂŒber die kostenlose Smartphone-App einfach von Ratenzahlung auf Einmalzahlung umstellen und genießt dann bis zu drei Monate lang zinsfreies Einkaufen. Das ist meines Wissens nach einzigartig am Markt!

Ratenzahlung vs. Einmalzahlung

So funktioniert’s:

  • Kostenfreie Mobile Banking App laden: Zum App Store / Zu Google Play
  • Mit persönlicher PIN einloggen
  • MenĂŒpunkt „Meine Karte“ anwĂ€hlen
  • MenĂŒpunkt „EinkĂ€ufe“ anklicken
  • Auswahl „Einmalzahlung“ drĂŒcken und anschließend bestĂ€tigen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Einmalzahlung gilt dann fĂŒr alle ab der Umstellung getĂ€tigten EinkĂ€ufe mit einem Zahlungsziel zum Quartalsende. UmsĂ€tze von EinkĂ€ufen vor der Umstellung können durch eine Sondertilgung ausgeglichen werden. Kann das vereinbarte Zahlungsziel nicht gehalten werden, gelten die Konditionen der Ratenzahlung.

Auf einen Nachteil will ich dennoch hinweisen: Bei Bargeld-Abhebungen am Automaten könnt ihr den ausstehenden Saldo leider nicht per Einmalzahlung zurĂŒckzahlen. Bargeld-Abhebungen können nur in monatlichen Raten beglichen werden.

75€ Bonus sichern: So funktioniert’s

  1. Hier den Consors Finanz Mastercard Bonus-Deal nutzen

    Zum Bonus-Deal

  2. Unbedingt am Folgetag in eurem SparBlog Account prĂŒfen, ob der Abschluss korrekt erfasst wurde
    • Falls der Gutschein dort nicht unter „offene Bonus Deals“ vorgemerkt ist, schickt uns ĂŒber das Support-Formular auf der gleichen Seite eine Nachbuchungsanfrage. 30 Tage nach Abschluss werden keine Nachbuchungsanfragen mehr akzeptiert.
  3. Den Bonus-Gutschein nach 10-12 Wochen in eurem SparBlog-Statistikbereich abholen (ihr bekommt per E-Mail Bescheid)

Bonusbedingungen

Bitte beachtet beim Abschluss folgende Bedingungen:

  • WĂ€hrend der Bestellung nicht auf anderen Seiten surfen.
  • 50€ Gutschrift von Consors Finanz nach erstmaligem Einsatz der Kreditkarte bis 15.10.2020 (50€ Gesamtumsatz erforderlich)
    • wenigstens ein einzelner Umsatz muss mindestens 25€ betragen (z. B. fĂŒr EinkĂ€ufe oder Geldabhebungen)
    • nur fĂŒr Neukunden, d.h. Personen, die aktuell keine laufende GeschĂ€ftsbeziehung mit der Consors Finanz – BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland haben
  • 25€ Amazon.de-Gutschein vom SparBlogger nach 10-12 Wochen und nur 1x pro Person
    • diesen Bonus gibt es auch fĂŒr Bestandskunden
  • Bargeldabhebung zĂ€hlt auch als Umsatz, beachtet aber in diesem Fall die hohen Zinsen, da nur in Raten zurĂŒckgezahlt werden kann.
  • Unbedingt spĂ€testens am Folgetag in eurem SparBlogger Account prĂŒfen, ob der Abschluss korrekt erfasst wurde
    • Falls er dort nicht unter „offene Bonus Deals“ gelistet ist, schickt uns ĂŒber das Support-Formular auf der gleichen Seite eine Nachbuchungsanfrage. 30 Tage nach Abschluss können wir keine Nachbuchungsanfragen mehr akzeptieren.

Der BestChoice Premium-Gutschein

Bei dem Bonus, den ihr nach erfolgter BestĂ€tigung in eurem SparBlog-Account abholen könnt, handelt es sich um einen BestChoice Premium Universal-Gutschein. Einlösbar ist dieser z.B. bei Amazon.de, aber auch bei MediaMarkt, IKEA, Decathlon, Zalando, ABOUT YOU, Douglas, OTTO, Rossmann und in ĂŒber 100 weiteren Shops (weitere Infos: BestChoice Gutschein einlösen – so funktioniert’s).

Viel Spaß mit dem Deal!

euer SparBlogger

Kleingedrucktes zu den Amazon.de Gutscheinen:
*Amazon.de ist kein Sponsor dieser Werbeaktion. Amazon.de Gutscheine (Gutscheine) sind fĂŒr den Kauf ausgewĂ€hlter Produkte auf Amazon.de und bestimmten Partner-Webseiten einlösbar. Sie dĂŒrfen nicht weiterverĂ€ußert oder anderweitig gegen Entgelt an Dritte ĂŒbertragen werden, eine Barauszahlung ist ausgeschlossen. Aussteller der Gutscheine ist die Amazon EU S.Ă  r.l. in Luxemburg. Weder diese, noch verbundene Unternehmen haften im Fall von Verlust, Diebstahl, BeschĂ€digung oder Missbrauch eines Gutscheins. Gutscheine können auf http://www.amazon.de/einloesen eingelöst werden. Dort finden Sie auch die vollstĂ€ndigen GeschĂ€ftsbedingungen. Alle Amazon Âź ℱ & © -Produkte sind Eigentum der Amazon.com, Inc. oder verbundener Unternehmen. Die Gutscheine sind bis zu dem angegeben Ablaufdatum einlösbar. Es fallen keine ServicegebĂŒhren an.

Kommentare
  1. Profilbild von ifeelgood

    Leider nicht teilnahmeberechtigt. Bin noch keine 24 Monate weg….

  2. Profilbild von shexle

    Schade, BonitÀt reicht nicht.

  3. Profilbild von shexle

    @bd12120: Die Mastercard ist gut.
    Jedoch ist die Kreditsumme so niedrig, dass die Summe im Urlaub sehr schnell verbraucht ist.
    Man sollte im Urlaub eine zweite Kreditkarte mitnehmen.

    Krass, wie machst du denn Urlaub?

  4. Profilbild von bd12120

    @bd12120: Die Mastercard ist gut.
    Jedoch ist die Kreditsumme so niedrig, dass die Summe im Urlaub sehr schnell verbraucht ist.
    Man sollte im Urlaub eine zweite Kreditkarte mitnehmen.

    @shexle: Krass, wie machst du denn Urlaub?

    Meistens Pauschalreise.
    Bei Ausflugsbuchungen ist das Limit schnell erreicht.

  5. Profilbild von ifeelgood

    @shexle:
    Einfach in ein paar Monaten wieder probieren.

  6. Profilbild von kiki1215

    Ich habe die Karte jetzt ca. 1 Jahr. Kann Sie leider nicht zum Bezahlen in GeschÀften benutzen. Wird immer abgelehnt. Auch als Zahlungsmittel bei GooglePay gab es immer wieder Probleme. Schon mehrfach die Hotline angerufen. Ist angeblich alles in Ordnung. Sie können mir nicht helfen.
    Dann sind da noch die stĂ€ndigen Anrufe "ich habe gerade gesehen, dass Sie noch keine Restschuldversicherung fĂŒr Ihre. Ratenkredit abgeschlossen haben…"

    Ich habe KEINEN Ratenkredit und brauche auch KEINE entsprechende Versicherung!!!

    Ansonsten klappt alles. Hab direkt auf Einmalzahlung gestellt und der Betrag wird alle 3 Monate abgebucht. Kann halt nur online mit der Karte bezahlen.

  7. Profilbild von ʇɐɔ!ʇs!É„dos
    ʇɐɔ!ʇs!É„dos

    Das ist bei der Consors Finanz allerdings bekannt. Es ist keine universell gĂŒltige MasterCard. Kann funktionieren oder auch nicht. FĂŒr einen Urlaub wĂŒrde ich was Anderes wĂ€hlen.

  8. Profilbild von bd12120

    @ʇɐɔ!ʇs!É„dos:
    Die Kreditsumme ist sehr niedrig.
    Deshalb fĂŒr Urlaub weniger geeignet.

  9. Profilbild von Naylan

    Kapier ich nicht. Obwohl ich noch nie negative SCHUFA EintrÀge hatte, in einem stinknormalen AngestelltenverhÀltnis erwerbstÀtig bin, und auch sonst noch nie BonitÀts-/LiquiditÀtsprobleme hatte, wurde mein Antrag abgelehnt. Hat wer eine Ahnung, woran das liegen mag? Nein, ich war auch noch nie bei der Consors.

  10. Profilbild von Sebastian

    Doof, dass Mediamarkt und Notebooksbilliger die Finanzierung darĂŒber laufen lassen. Deshalb bin ich dort schon Kunde.

  11. Profilbild von MikelFuchs

    Die folgenden Leistungen sind aber nicht so großartig:

    ❗ Weltweit keine BargeldabhebungsgebĂŒhr (bei Abhebungen ĂŒber 300€), sonst 3,95€ pro Abhebung
    ❌ Bargeld-Abhebungen am Automaten können nur per Ratenzahlung zu 15,90% eff. Jahreszins ausgeglichen werden (nicht per SEPA möglich)

  12. Profilbild von bd31289

    Wurde als Student abgelehnt. Assozial!

  13. Profilbild von Knallfrosch

    @bd31289:
    Nein, das nennt sich "Abschlussfreiheit" …..in Verbindung mit der Vertragsfreiheit.

  14. Profilbild von carpe

    Hab beim letzten Mal teilgenommen und kann von der Consors-Finanz nur dringend abraten! Grund: Kein Kundensupport, Anfragen per Mail wurden abgelehnt und mir werden trotz Karten-KĂŒndigung im Dez. 2020 immer noch monatlich 9 EUR vom Referenzkonto abgebucht, obwohl die Forderung bereits beglichen ist. Die 75 EUR sind den Aufwand und Ärger mit der Bank im Nachhinein definitiv nicht wert!

  15. Profilbild von Arnold

    Habe die Karte 2019 beantragt, damals hauptsĂ€chlich wegen GebĂŒhrenfreiheit im Nicht €-Raum und viele negative Erfahrungen gesammelt:
    – Karte ist keine klassische Kreditkarte, sondern eine Art Ratenkredit mit dauerhaft bestehenden Kreditrahmen
    – hat zumindest in meinem Fall zu einem schlechteren Schufascore gefĂŒhrt, kann natĂŒrlich nicht beurteilen ob das allgemeingĂŒltig ist (ich achte darauf dass ich zu meinen "regulĂ€ren" 2 Kreditkarten nicht zu oft parallel an Deals teilnehme, nach der KĂŒndigung und letzten Bezahlung der Consorsrate ging der Score zĂŒgig nach oben)
    – Kundensupport unterirdisch (telefonische Erreichbarkeit miserabel bzw. oft besetzt, Antworten per Kontaktformular / Mail im Rahmen zw. 1 und 2 Wochen, diese bestanden dann aus mehr oder weniger guten Textbausteinen statt vernĂŒnftigen SĂ€tzen)

  16. Profilbild von Arnold

    @kiki1215:
    Doch, die Karte wird mehr oder weniger wie ein Ratenkredit gefĂŒhrt, nur dass man die freie Differenz zum ursprĂŒnglichen Betrag immer wieder ausschöpfen kann.

  17. Profilbild von Fonsl

    Aktivierung NUR per Video-Ident oder Postfiliale möglich???? đŸ˜±đŸ˜±đŸ˜±

Hinterlasse eine Antwort

Bild zum Kommentar hinzufĂŒgen (JPG, PNG)