TSA-Schlösser von Bugatti oder Traveller im Doppelpack für 7,99€

Reise geplant? Zum Beispiel in die USA? Dann dürfte euch dieses Angebot im Dealclub interessieren: Dort gibt es jetzt dank Gutschein TSA-Schlösser für euer Reisegepäck von Bugatti und Traveller im Doppelpack für nur 7,99€ inkl. Versand!

bugatti-traveller-tsa-schloss

Seit 2003 sind TSA-Schlösser eine Notwendigkeit auf allen US-Flughäfen. Diese Schlösser können durch die amerikanischen Sicherheitsbehörden (insbesondere der TSA) mittels spezieller Generalschlüssel geöffnet werden, um den jeweiligen Koffer durchsuchen zu können. Bei anderen Schlössern müsst ihr damit rechnen, dass sie von den Behördenvertretern einfach aufgebrochen und somit zerstört werden.

Amazon-Rezensionen konnte ich für die beiden hier angebotenen Modelle leider nicht finden, ebensowenig direkte Vergleichspreise. Allerdings fangen die Einzelpreise vergleichbarer Schlösser bei 6€ an – und hier bekommt ihr gleich 2 Schlösser für insgesamt nur 7,99€!

Den Schnäppchenpreis erhaltet ihr, indem ihr auf den roten Button mit “Meinen Preis für 33 Sec. aufdecken” klickt, den Dealcode sparblogcom eingebt und innerhalb dieser 33 Sekunden den Deal bestätigt.

bugatti-traveller-tsa-schloss-bsp

Kommentare
  1. Profilbild von Fryer87

    Perfekt wusste gar nicht, dass sowas nötig ist. Fliege im Hebst hin. Danke nicht nur für den Deal sondern auch die Info.

  2. Profilbild von nurso

    wie groß sind die schlösser? konnte darüber nichts finden

  3. Profilbild von Gast

    Die Schlösser sind ca.5 cm lang. Auf AliExpress findest die für pro Schloss 0,50 EuroCent. Gibts auch Mengenrabatt. Die Lieferung dauert halt bissl länger, da aus China…

  4. Profilbild von Prospektleser

    Da die TSA Master-keys (7 verschiedene) schon lange gehackt sind, empfehle ich ein ganz normales Schloss auch auf die Gefahr hin, daß es beim Zoll geknackt werden muss. Dann sehe ich wenigstens, ob jemand am Koffer war und kann direkt reklamieren, beim TSA Schloss sieht man es nämlich nicht, und im Hotel merkt man dann, das irgendetwas (wertvolles) fehlt.

  5. Profilbild von allor06

    oii, wusste über die Regel nicht. Danke Doc.

  6. Profilbild von prof

    @Prospektleser: Da die TSA Master-keys (7 verschiedene) schon lange gehackt sind, empfehle ich ein ganz normales Schloss auch auf die Gefahr hin, daß es beim Zoll geknackt werden muss. Dann sehe ich wenigstens, ob jemand am Koffer war und kann direkt reklamieren, beim TSA Schloss sieht man es nämlich nicht, und im Hotel merkt man dann, das irgendetwas (wertvolles) fehlt.

    Das oder den Koffer komplett in Folie einpacken; bietet den gleichen Schutz wie so ein windiges Schloss und man erkennt sofort wenn sich jemand dran zu schaffen gemacht hat. Und den Gepäckschutz gibt es damit gratis dazu…

    NB: Mir hat die TSA mein nicht-TSA Schloss an meinem Koffer noch nicht aufgebrochen und den hatte ich schon sicher 7 oder 8 Mal in den USA dabei.

  7. Profilbild von DoktorSpieler

    Weiß gar nicht mehr, was ich für meine 2 Schlösser bezahlt habe.

Hinterlasse eine Antwort

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)