Silvester in Venedig für 173€ pro Person

Es ist jedes Jahr das selbe: Kaum ist Weihnachten vorbei steht völlig unerwartet Silvester vor der Tür. Und jedes Jahr das gleiche Problem: Wo sollen wir nur feiern? Wie wäre es zum kommenden Jahreswechsel mal mit Venedig? Ihr fliegt am 31. Dezember los und verbringt 3 Nächte im 4 Sterne Hotel Mercure Venezia Marghera. Zurück geht es am 3. Januar. Für eine Reise zu zweit zahlt ihr über expedia.de nur 173€ pro Person.

  • Silvester in Venedig für 173€ pro Perso
    • Abflughafen: Berlin-Schönefeld
    • Hinflug: 31. Dezember, 15:50 – 17:35 Uhr
    • Rückflug: 3. Januar, 7:05 – 8:45 Uhr
    • Reisedauer: 4 Tage / 3 Übernachtungen
    • Alternative Abflughäfen: Frankfurt, Hamburg, Köln-Bonn, München
    • 4 Sterne Hotel Mercure Venezia Marghera
    • ohne Verpflegung
    • exkl. Transfer (zubuchbar für 30€)

120 Inseln, 400 Brücken und 160 Kanäle – das ist Venedig. Hier könnt ihr mit Sicherheit ein Silvester der etwas anderen Art erleben. Romantisch wird es in den beheizten Galonen oder Gondeln, aus denen ihr das Feuerwerk bestaunen könnt. Wer Party will chartert eines der Partyschiffe, die am Abend unterwegs sein werden. Doch auch auf dem Land dürfe Silvester ein Erlebnis sein, spätestens wenn um Mitternacht das große Feuerwerk auf dem Markusplatz entzündet wird.

Euer Hotel Mercure Venezia Marghera liegt nur zehn Busminuten vom Zentrum Venedigs entfernt. Das 4-Sterne Hotel wurde auf Tripadvisor von 1.432 mit 4,5 von 5 Punkten bewertet und zu 97% weiter empfohlen. Zwar  habt ihr keine Verpflegung inklusive, doch in Venedig gibt es zahlreiche Bars und Restaurants, in denen ihr vom kleinen Snack bis zum 3-Gänge-Menü alles bekommt.

Alternative Abflughäfen und -zeiten zu erhöhten Preisen findet ihr hier.

Guten Rutsch!

euer SparBlogger

Kommentare
  1. Profilbild von Rivaldo49byMS

    Danke! Hier wird zum ersten mal auf die 2×15€ Transferkosten (Bus von Treviso nach Venedig Mestre) hingewiesen. Das ist Transparenz für mich!!! Nicht wie bei Urlaubsguru alles auf 4 Personen berechnen und alle Transfers verschweigen, da Ryanair meist 80 km außerhalb landet. Daumen hoch!

    Ansonsten ist Venedig sehr überlaufen, aber schön! An die 10000 Inder an jeder Straßenecke muss man sich gewöhnen (ebenso in sehr vielen Restaurants).

  2. Profilbild von shokubutsu

    Hier kriegt Ihr die Bustickets direkt beim Anbieter:
    http://www.atvo.it/de-treviso-airport.html
    Kosten 29,20 EUR (Hin- und zurück).
    Eine Überlegung wert ist auf jeden Fall der Venezia Unica City Pass
    http://www.veneziaunica.it/de
    und da besonders die ACTV – ZEITTICKETS

  3. Profilbild von Prospektleser

    @shokubutsu: Top-Info. Vielen Dank. 👍

  4. Profilbild von Moneyboy4Swag

    @shokubutsu:
    Lohnt sich Venedig an Sylveser? Ich stelle mir das schön bei Wärme und Sonne vor, aber habe keine Idee wieviel Reiz es im Winter hat.

  5. Profilbild von bd1372

    Schade, dass der Flieger erst so spät landet,. Naja, dafür geht der Rückflug früh los 😁

  6. Profilbild von Rivaldo49byMS

    @Moneyboy4Swag: Also, klar lohnt es sich. Venedig ist eh kein Badeort, den Lido erreichst du nur mit dem Boot. Aber gerade die kleinen bunten Nebeninseln (Burano glaub ich) sind phänomenal. Ich mag Italien eigentlich nicht, aber dort hat es mir gefallen. Supermärke sind auch en masse verteilt, sodass man auch mit wenig Geld Urlaub machen kann. Auf jeden Fall das Tages ticket für die Boote kaufen, es rentiert sich. Ansonsten einfach ein Tag herumschlendern und alles anschauen, die Zeit vergeht im Flug!

    An Silversterabend kanns natürlich teuer werden, deshalb evtl lieber "privat" feiern, paar Flaschen Wein und raus an die frische Luft ist doch auch schön.

  7. Profilbild von sunnyn

    Ist der Preis inklusive Flug?

  8. Profilbild von sunnyn

    Und wie kann man die andere Flughafen bei dem Buchung prozess wählen?

Hinterlasse eine Antwort

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)