Ein perfektes Humble Bundle für alle Indie Game-Fans ist gerade im Angebot! Darin sind insgesamt 7 Titel enthalten – mehr kommen in ca. einer Woche dazu (die ihr natürlich erhaltet, wenn ihr jetzt zuschlagt) Wie immer könnt ihr euch aussuchen, wie viel ihr bezahlt und an welche Wohltätigkeitsorganisationen das Geld gehen soll. Ab einem Dollar schon erhaltet ihr die drei Titel Windward, Ziggurat und SteamWorld Heist.

  • Humble Indie Bundle 18 Bundle ab 1$: Pay what you want
    • Bundle ist bis zum 30.05.2017, 20 Uhr verfügbar
    • Der Betrag kann an Wohltätigkeitsorganisationen, die Entwickler und an Humble Bundle selbst gehen.
    • Einlösen und Spielen z.B. bei Steam, aber auch DRM-frei, je nach Titel (bei dazukommenden Titeln noch unklar)

Auch bei dieser Aktion steht euch frei, was ihr zu zahlen bereit seid. Für 1$, umgerechnet ~0,90€ erhaltet ihr bereits folgende vier Spiele:

  • Ziggurat
    • Steam, aber auch DRM-frei auf PC, Linux und Mac
  • Windward
    • Steam, aber auch DRM-frei auf PC, Linux und Mac
  • SteamWorld Heist
    • Steam, aber auch DRM-frei auf PC, Linux und Mac

Zahlt ihr mehr als den aktuellen Durchschnittspreis von 7.49$ (~6,73€) erhaltet ihr zusätzlich noch folgende Games:

  • Kentucky Route Zero – Season Pass Edition
    • Steam, aber auch DRM-frei auf PC, Linux und Mac
  • Beholder
    • Steam, aber auch DRM-frei auf PC, Linux und Mac
  • Goat Simulator: GOATY
    • Steam, aber auch DRM-frei auf PC, Linux und Mac
  • Weitere Spiele am Dienstag, den 23.05.2017, 21 Uhr

Ab 13$ (~11,68€) gibt es dann noch diese beiden Teile dazu:

  • Owlboy
    • Steam, aber auch DRM-frei auf PC, Linux und Mac

Die Spiele könnt ihr auf Steam aktivieren und spielen, aber auch ohne Weiteres DRM-frei auf Windows, Linux und Mac. Ob das für die am Dienstag neu dazukommenden Titel auch gilt, kann ich leider noch nicht sagen.

Vielleicht möchtet ihr euch überlegen, nach Möglichkeit nicht den minimalsten Preis zu zahlen, denn ihr könnt euer Geld sogar fair verteilen. Ihr könnt das Humble Bundle-Team ebenso unterstützen wie die Games-Entwickler oder Charity, d.h. in diesem Fall eine Spende an Child’s Play Charity, an  Electronic Frontier Foundation oder eine selbstgewählte Organisation.

Viel Spaß beim Spielen!

Der SparBlogger