Halbjahres-Abo Playboy für 37,50€ + 30€ Verrechnungscheck

Das Magazin für Alle, die immer nur die Artikel lesen, ist wieder günstig erhältlich: Ihr bekommt 6 Ausgaben des Playboy für 37,50€ und erhaltet einen 30€ Verrechnungsschecks als Zugabe.

Über den Playboy muss ich wohl nicht viel schreiben, die Zeitschrift ist bekannt für ihre interessanten Reportagen, dazu gibt es noch Bilder leicht- bis unbekleideter Damen.

Grundsätzlich sind für das Halbjahresabo 37,50€ fällig, dazu gibt es aber einen 30€ Verrechnungsscheck.

Kündigung

Das Abo gilt für 6 Monate und verlängert sich kostenpflichtig, wenn ihr es nicht rechtzeitig vor Ablauf schriftlich kündigt. Bei Fragen zum Abo ist hier euer Ansprechpartner: Schriftlich an PLAYBOY Deutschland c/o PLAYBOY NVG Aboservice, Postfach 084, 77649 Offenburg; per E-Mail an abo@playboy.de

Kommentare
  1. Profilbild von metinmert09

    Ah ja der playboy

  2. Profilbild von killakuh

    auf jeden Fall hot xD

  3. Profilbild von evito

    Ojaaaa sehr hot

  4. Profilbild von Der Deutsche.

    Die Frauen zeigen mir zu wenig für das viele Geld was sie bekommen, finde ich und der Rest der Zeitung ist Werbung….

  5. Profilbild von anastacia

    @HeissHunger:
    findest du? ich lese immer nur das impressum…

  6. Profilbild von carsten20de

    männer….habt ihr alle kein internet? wäre günstiger 😉

  7. Profilbild von blade_ger

    was genau ist der Verrechnungsscheck und was kann ich damit machen?

  8. Profilbild von japaner1000

    @blade_ger: den musst Du mir per Brief schicken und ich gebe Dir dann einen 10€ Amazon Gutschein Code….

  9. Profilbild von japaner1000

    @blade_ger: gib ihn einfach bei Deiner Bank ab. Das Geld wird dann direkt auf Deinem Konto gutgeschrieben.

  10. Profilbild von steinbrei

    Es gab Mal auch ein Playgirl-Magazin. Allerdings dürften sich nur wenige Girl das Heft gekauft haben. Die abgebildeten Jungs waren mindestens so heiß wir beim Playboy die Girls.

  11. Profilbild von steinbrei

    @HeissHunger: und ich dachte dar Playboy wird wegen seiner interessanten Artikel so gerne gelesen und abgebildeten Mädels sind nur zum Füllen des Magazins gedacht.

Hinterlasse eine Antwort

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)