Elektrische Kompressor-Kühlbox Mobicool FR40 für 258,81€ (statt 342€)

Ihr fahrt demnächst in den Urlaub und sucht noch eine Kompressor-Kühlbox? Die Mobicool FR40 gibt es gerade für 258,81€ bei Amazon. Im Vergleich zahlt man für sie bei anderen Händlern mindestens 83€ mehr. Danke für den Hinweis @Pilzener!

Die Box fasst 38 Liter und eine 1,5L-Flasche kann darin auch stehen. Sie kühlt in einem Temberaturbereich von +10 °C bis –10 °C – laut Beschreibung sollen diese Temperaturen dank effizientem Kompressor und guter Dichtung auch schnell erreicht werden. Was die Anschlüsse angeht, handelt es sich hier um 12/24 Volt DC und 100 – 240 Volt AC. Wenn ihr sie nachts aufmacht im Dunkeln, hilft euch ein LED-Licht im Innern, das Gewünschte zu finden.

806 Kunden vergeben starke 4,5 von 5 Sternen: Die Kühlleistung ist laut ihnen wirklich sehr gut. Ein Kunde schreibt, es passen 22 0,5er-Getränkedosen aufrecht hinein und dazu dann noch 6 oder 7 liegend obendrauf. Das finde ich dann doch recht beachtlich. Negativpunkte sind, dass das Material wohl etwas billig wirkt und dass der Kompressor und der Lüfter recht laut sind.

Hier mal ein paar erste Eindrücke vom Channel Sebastian Schieren

Wenn euch das nichts ausmacht und ihr unterwegs nicht auf kühle Getränke, Fleisch usw. verzichten wollt, schaut euch die Box mal an.

euer SparBlogger

Kommentare
  1. Profilbild von steinbrei

    Bis minus 10 Grad findet man selten. Der Preis ist dafür ist allerdings sehr hoch.

  2. Profilbild von Gast321

    Der Preis ist für diesen Kühlschrank mehr als gut 👍🏼

  3. Profilbild von ʇɐɔ!ʇs!ɥdos

    @Gast321:
    Es kommt immer auf den Verwendungsweck an. Der Preis ist sicherlich für ein Kompressor-Gerät sehr gut, wenn man dauerhaft Elektrizität zur Verfügung hat.

  4. Profilbild von Kühlboxfreund

    Benutze die Box seit einem Jahr und bin echt mega zufrieden mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis. Klar ist bei der großen Schwester "Dometic" alles etwas edler verarbeitet. Aber die Boxen kosten natürlich auch das Doppelte. Die Kühlleistung ist richtig gut (20° auf 4° Grad bei vollem, warmen Inhalt ca. 2 Stunden). Es passt übrigens ein kompletter Kasten Bier (Bauchflaschen) hinein, falls das für den ein oder anderen von Bedeutung sein sollte 😀

    Einziger Wermutstropfen sind meiner Meinung nach die Stecker der Stromkabel. Die Fassungen sind hier so knapp konstruiert, dass ich beim Entfernen der Kabel jedes Mal Angst habe, die kompletten Steckleiste aus der Box zu reißen. Außerdem glaube ich, dass die Tragegriffe keine dauerhaften Transporte mit gefüllter Box aushalten (Oft füllt man ja die Box in der eigenen Küche und bringt sie erst kurz vor dem geplanten Trip ins Auto/den Camper).

    Meinen Befürchtungen zum Trotz hat die Box bisher super gehalten und ich spreche hier eine klare Kaufempfehlung aus.

  5. Profilbild von hubbi

    Habe diese Kühlbox 7 Monate dauerhaft als Kühlschrank auf nem Trip verwendet. Angeschlossen an ne Solarbatterie 12V (Solarpanel aufm Camper). Ist ohne Probleme gelaufen!!!
    Finde mal ne 40l Kompressorkühlbox für unter 280€…. kann das Ding nur empfehlen

  6. Profilbild von meer

    "Bis minus 10 Grad findet man selten. Der Preis ist dafür ist allerdings sehr hoch."

    Dumm Tüch 🙂

    Kompressorboxen gehen standardmäßig bis -20° (und tiefer).

    Die anderen Spielzeuge haben immer Angaben mit "max. 20° unter Umgebungstemperatur".

    Kompressorboxen sind weitestgehend umgebungstemparaturunabhängig.

    Und der Preis ist für eine mobile(!) Kompressorbox nicht hoch, sondern sehr günstig. Vor allem für diese Größe.

    Also: Wenn man keine Ahnung hat ….

Hinterlasse eine Antwort

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)