Lokal-Derby bei Weinvorteil -Ihr bekommt heute 6 spanische Weine zum Angebotspreis. Den günstigsten Tropfen gibt es ab 3,49€ pro Flasche.

Die Weine wurden zum Teil mehrfach prämiert. Es treten hier ausgewählte Casa Safra Weine gegen Calle Principal Weine an.

Die Weine

Calle Principal – Tempranillo-Merlot Rosé – Vino de la Tierra Castilla

  • Beschreibung: Der Calle Principal – Tempranillo-Merlot Rosé erfreut das Auge mit seiner hellen, kirschroten Farbe. Das herrlich köstliche Bouquet aus Aromen von Erdbeeren und Himbeeren strömt Dir bereits beim Einschenken in die Nase. Sein intensiv frischer Geschmack von roten Früchten und einem Hauch von Gewürzen endet am Gaumen in einem verführerisch langen Finale. 
  • Wozu passt er?  als Aperitif, zu mediterraner Küche, gegrilltem Fisch oder zu Tapas
  • Servier-Temperatur: 8-10°

Calle Principal – Sauvignon Blanc – Vino de la Tierra Castilla

  • Auszeichnung: u.a. Bronzemedaille bei der International Wine and Spirit Competition 2017
  • Beschreibung: Dieser elegante, frisch-fruchtige Sauvignon Blanc verwöhnt das Auge mit seiner hellgeben Farbe und grünen Reflexen. In der Nase nimmt man frische Eindrücke von Zitrusfrüchten und weißen Blüten wahr. Der Gaumen wird mit einem Hauch von Apfel, Birne und Zitrusfrucht verwöhnt, der lange Nachhall ist mit einer wunderbaren Finesse und Eleganz versehen.
  • Wozu passt er?  als Aperitif, zu gebratenen Geflügelkeulen, Kabeljau mit Kartoffelpüree, Spinatsalat mit karamellisierten Walnüssen, Salat mit Ziegenkäse, Weichkäse oder einem Wildkräutersalat mit Meeresfrüchten
  • Servier-Temperatur: 8-10°

Casa Safra – Bobal Rosé Superior – Terra Alta DO

  • Beschreibung: Der 2016er Casa Safra – Bobal Rosé Superior ist ein überraschender und charaktervoller Rosé aus Spanien. Schön dunkelrosa in der Farbe, das Bouquet vermittelt Eindrücke von Erdbeeren und Himbeeren. Im Geschmack trocken, frisch und fruchtig mit Impressionen frischer roter Früchte wie Erdbeere und Brombeere, dazu gesellt sich ein Hauch von Gewürzen. Der angenehm lange Abgang ist leicht süßlich und geprägt von einer cremigen Note. Aus 100% Bobal gekeltert.
  • Wozu passt er? als Aperitif, zu Geflügel, Salat, Tapas und Vorspeisen
  • Servier-Temperatur: 10-12°

Casa Safra – Gran Reserva – Terra Alta DO

  • Auszeichnung: u.a. Goldmedaille bei der 20. Berliner Wein Trophy 2016
  • Beschreibung: Der Wein begeistert mit seiner dunklen, kaminroten Farbe und einem Bouquet, das in der Nase von frischen, roten Beeren und schwarzen Früchten geprägt ist. Sein komplexer Geschmack fasziniert mit einer verlockenden, samtigen und cremigen Würze. Die Tannine und das Säuregerüst sind durchaus präsent, aber gut ausgewogen. Der lange, fruchtige und aromatische Nachhall ist sehr filigran.
  • Wozu passt er? zu gegrillten Koteletts, Paella, pikanten Tapas, Pizza, Pasta Bolognese, cremiger Burrata mit Rucola oder cremigem Rohmilchkäse
  • Servier-Temperatur: 15-17°

Casa Safra – Verdejo – Uclés DO

  • Auszeichnung: u.a. Goldmedaille Mundus Vini 2017
  • Beschreibung: Der 2016er Casa Safra – Verdejo – Uclés DO ist von leuchtend strohgelber Farbe. Das Bouquet ist üppig, mit Aromen von Zitrusfrucht, Blüten und Lorbeer. Der Geschmack ist elegant und frisch mit Anklängen von Ananas, Banane, weißem Pfirsich und Nüssen. Ein schöner und stilvoller Weißwein mit langem und mildem Abgang, der sehr gut ausbalanciert ist.
  • Wozu passt er? zu Sushi, gegrillten Jakobsmuscheln, Hummer in Vanillebutter gegart, mediterranen Gerichten, gebratene Geflügelkeulen oder auch Wildkräutersalat mit Meeresfrüchten
  • Servier-Temperatur: 8-9°

Calle Principal – Edición Limitada – Vino de la Tierra Castilla

  • Auszeichnung: Goldmedaille bei der Portugal Wine Trophy 2017
  • Beschreibung: Dieser großartige, rubinrote Wein betört mit einem intensiven Duft von frischer, roter Frucht, Gewürzen und Vanille. Am Gaumen kommt sein eleganter und vollmundiger Geschmack mit Anklängen an Kirsche, Erdbeere und Gewürzen wunderbar zur Geltung, die wunderbare Struktur verdankt er der 6 monatigen Reifung auf Eichenholz. Im Finish mit einem ansprechendend langen und schön ausgewogenen Nachhall.
  • Wozu passt er? zu Tapas, Lammhüfte, gebratenem Kalbsfilet und verschiedenen Käsesorten
  • Servier-Temperatur: 16-18°

Wohl bekommt’s!

euer SparBlogger