Kaffeevoll­au­to­mat Krups EA 8108 für 199€ (statt 223€)

Bei Saturn und Amazon (nur für Prime-Mitglieder) gibt es den Krups EA 8108 Kaffeevoll­au­to­mat mit einer Ersparnis von 24€.

kaffeevolautomat-krups-ea

  • Kaffeevoll­au­to­mat Krups EA 8108 für 199€
  • Alternativ bei Amazon zum gleichen Preis (nur für Prime-Mitglieder) 
    • Preisvergleich: 229€, Ersparnis: 23€
    • Integriertes, verstellbares Metall-Kegelmahlwerk (3 Positionen)
    • Automatische Doppelmahlfunktion für großen Kaffee (2 x 60 ml – 2 x 120 ml)
    • Pumpendruck: 15 bar
    • CappuccinoPlus“ – Milchdüse: Aufschäumung direkt in der Tasse
    • Höhenverstellbarer Kaffeeauslauf (von 60mm bis 105 mm)
    •  Dampffunktion
    • Automatisches Reinigungs- und Entkalkungsprogramm
    • Programmierbare Abschaltautomatik
    • Leistung: 1.450 Watt
    • Fassungsvermögen Wassertank: 1,8l
    • Herausnehmbarer Kaffeekuchenbehälter (9 Kaffeezubereitungen)

Aus über 448 Amazon-Kundenrezensionen werden im Schnitt 4 von 5 Sternen ermittelt. Lob gibt es für den relativ leisen Betrieb, somit auch WG-tauglich :), für die geringe Größe und für die einfache Bedienung. Die Maschine heizt die Brühgruppe schnell auf und der Kaffee schmeckt ordentlich. Kritik gibt es für die Verarbeitungsqualität (viel Kunststoff, zum Teil etwas klapprig) und für die etwas niedrige Auslaufhöhe.

euer SparBlogger

Kommentare
  1. Profilbild von Prospektleser

    Leider ist bei diese Gerät die Brühgruppe nicht entnehmbar, d.h. man muss sich auf die automatische Reinigung verlassen. Dann doch lieber etwas mehr ausgeben.

  2. Profilbild von OKL

    Bitte etwas belesen, eine feste Brühgruppe ist nicht automatisch etwas schlechtes. Das Gerät selbst ist für den Preis wirklich ein Schnäppchen. Besitze selber die 8105 und bin zufrieden. Hier und da gibt es Verbesserungsbedarf aber damit muss man in der Preisklasse rechnen.

  3. Profilbild von Arno

    @Prospektleser: welche Maschine empfiehlst du?

  4. Profilbild von Arno

    @OKL: wo kann man sich da informieren? Ich bin auf der Suche nach einer Maschine, das schreckt mich aber ab mit der schimmelbildung

  5. Profilbild von Prospektleser

    @Arno: Wieviel willst du ausgeben, wieviel Tassen pro Tag? Stell doch eine Beratungsanfrage. Hier ist der falsche Platz.

  6. Profilbild von OKL

    @Arno: warum sollte sich da schimmel bilden? Das geschlossene System ist nicht immer ein Nachteil. Bei diesem Modell gibt es keinerlei Nachweise von Schimmelbildung, da die interne Reinigung einwandfrei funktioniert. Momentan ist es ein Trend immer irgendwo Fehler zu sehen und Angst zu haben.

  7. Profilbild von Prospektleser

    @OKL: Hast du mal ein geschlossenes System im auseinandergebautem Zustand gesehen? Vielen Dank.

  8. Profilbild von bd1141

    Ich denke mal da muss man einfach Vertrauen haben, dass da nichts schimmelt ^^
    Mal ganz im Ernst, wenn man plant die Maschine mehrere Jahre zu betreiben, und nicht vor hat, sie warten zu lassen sondern dies selbst zu tun möchte, würde ich niemals eine Maschine mit festeingebauter Brühgruppe kaufen…

  9. Profilbild von margitschi

    wir haben die magnifica ecam 22.110 seit jetzt 3 jahren. gerät ist im angebot auch zu ähnlichem preis zu haben und hat eine herausnehmbare brühgruppe! da ist kein schimmel wenn man diese regelmässig reinigt!

  10. Profilbild von OKL

    @Prospektleser: Und du bist der festen Überzeugung das man das ja auch gar nicht mitbekommen würde wenn das Ding mit schimmeln anfängt? Wieder Halbwissen aus dem TV aufgeschnappt nehme ich an.

  11. Profilbild von OKL

    Nur um das hier noch mal klarzustellen, die fest verbaute Brühgruppe ist bei diesem Gerät kein Nachteil. In der Maschine kann dadurch z. B. kein Kaffee in irgendwelchen Ritzen usw. verschwinden, da es ein geschlossener Gang für Kaffee ist. Dieser muss in regelmäßigen Abständen mit einer Reinigungstablette über ein Reinigungsprogramm gereinigt werden (das Gerät weist darauf hin). Ebenfalls wird in sämtlichen Foren ein Lob für das Reinigungssystem ausgesprochen, selbst von Leuten die Angst vor dem Schimmelproblem haben. Habe das Gerät selber (weiße Variante) und weiß wovon ich spreche. Es hat ein paar Nachteile aber die fest verbaute Brühgruppe ist keine davon. Für weitere Fragen stehe ich gerne bereit aber diese Schimmeldiskusion ist hiermit beendet.

  12. Profilbild von AgathoN

    Dann nenn doch mal die Nachteile bitte.

  13. Profilbild von OKL

    @AgathoN:
    Zum einen wäre da die Volumeneinstellung. Über 100 ml braucht man nie einstellen, da der Kaffee sonst viel zu schwach wird. (Skala geht von 20 bis 220ml) Außerdem ist die Milchdüse nicht wirklich toll aber noch in Ordnung. Der Service ist leider recht unfähig. Beispiel: ein Plastikteil kam mir abhanden und dafür musste ich die gesamte Maschine einsenden. Das Handbuch ist furchtbar bzw. nicht vorhanden. Das ist nur ein Auszug von den Problemen. Das Gerät ist aber nicht schlecht, man muss sich nur damit befassen und es verstehen.

  14. Profilbild von AgathoN

    Die Kaffeestärke skaliert nicht mit der Menge? Ich kenne aus eigener Erfahrung eigentlich nur die melitta caffeo Ci, da klappt das selbstverständlich. :/

  15. Profilbild von OKL

    @Arno:
    Doch das tut sie aber leider ist da trotzdem Schluss. Werde es aber heute nochmal testen. Falls ich nicht nochmal kommentiere war es wieder zu schwach 😉

  16. Profilbild von Prospektleser

    @OKL: Einfach mal den Tresterbehälter wiegen. Falls das Gerät skaliert, sollte der Filterkuchen bei größerer Kaffeemenge auch entsprechend schwerer sein.

  17. Profilbild von OKL

    @Prospektleser:
    Hab doch schon geschrieben das er skaliert. Aber ein Kuchen kann ja nur begrenzt groß sein, sodass 220 ml fast nur Wasser sind.

  18. Profilbild von AgathoN

    Verstehe ich nicht wirklich. Der "Kuchen" wird gepresst imo, aus der Größe kannst du nichts ableiten

  19. Profilbild von admin

    @steveband:
    Danke für den Hinweis!

Hinterlasse eine Antwort

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)