Bei Gearbest bekommt ihr gerade den Dibea C17 Akkustaubsauger mit Handsauger für 68,36€, der optisch sehr an einen Dyson erinnert. Nun also nochmal 10€ günstiger als letzte Woche.

WICHTIG: Wählt beim Bestellen einfach unter „Priority Line“ den „Germany Express“ Versand aus. Es entstehen keine weiteren Kosten.

Info: Euer Paket könnt ihr übrigens erst verfolgen, wenn es in Deutschland bei Hermes angekommen ist – das ist vollkommen normal. Um auf den angegebenen Preis zu kommen, loggt euch in euer Kundenkonto ein und nutzt für den Kauf den Gutscheincode DEDibea2-1 im Warenkorb. Wie so oft bei Gutscheincodes von Gearbest sind diese immer nur auf eine bestimmte Anzahl an Einlösungen beschränkt, daher am besten nicht all zu lange warten.

Was hier auf den ersten Blick sofort auffällt: die Ähnlichkeit mit einem Dyson Akkusauger ist verblüffend und natürlich gewollt. Nichtsdestotrotz handelt es bei dem Dibea C17 nicht um eine billige Kopie sondern um einen vollwertigen Staubsauger, der sogar mit verschiedenen Aufsätzen daher kommt. Nutzt ihr die Bürste in Verbindung mit Verlängerungsrohr, habt ihr ein einen sehr guten Ersatz für euren herkömmlichen Staubsauger mit eingeschränktem Arbeitsbereich, weil man an ein Kabel gebunden ist.

Die die Wandhalterung mit ingegrierter Ladefunktion ist er immer genau dann griffbereit, wenn man ihn braucht. Ihr benötigt auch keine Adapter, denn das Netzteil hat einen ganz normale EU-Stecker für eure Steckdose.

Die Akkulaufzeit wird auf höchster Stufe mit 20 Minuten angegeben – ein guter Wert, denn mein originaler Dyson (C45) schafft auch „nur“ 20 Minuten auf höchster Stufe, was aber vollkommen ausreichend ist. Mittlerweile kommt er aber eh nur noch gelegentlich dort zum Einsatz, wo mein Xiaomi Saugroboter nicht hinkommt. Ich habe mir von meiner Freundin sagen lassen, dass er sich auch bestens zum Beseitigen von Spinnenweben an der Decke eignet. 😀

Wer nun mehr über den Akkusauger erfahren will, kann sich mal den Test von meinem ehrenwerten Kollegen Tim bei china-gadgets.de anschauen.

Viel Spaß damit,

der SparBlogger!