Endet ⏰ NBB Black Week: neue Tagesangebote + bis zu 60% Rabatt bei der Black Week von Notebooksbilliger

Update NBB hat heute interessante Tagesangebote am Start – schaut mal rein!

Jetzt gibt’s wieder von Notebooksbilliger (NBB) einige Black Week Angebote – und das sogar schon im Juni 2021, was für eine Welt 😅! Bis zum 14. Juni gibt’s Tages-Deals + Rabattcodes für Notebooks, Tablets, Software, Beamer uvm

Vereinzelt könnt ihr bei Zahlung mit Amazon Pay dann sogar noch weitere 50€ sparen!

Bei Notebooksbilliger gibt es bei der Black Week bis einschließlich Montag (14.06.) einige satte Rabatte auf diverse Hard- und Software. Darunter ist von Notebooks über Tablets bis hin zu Druckern und Monitoren alles dabei. Pro Hersteller gibt’s einen eigenen Code, der euch zwischen 15% und 60% Rabatt beschert. Außerdem gibt es bis zum Ende wechselnde Tagesangebote.

Alle Gutscheine + Tagesangebote findet ihr auf der Landing-Page der Aktion und auch nochmal bei den einzelnen Produkten.

NBB Black Week: Tagesangebote

 

Weitere Tagesangebote

Weiterhin gibt es, wenn ihr per 0%-Finanzierung zahlt, auch noch bis zu 100€ Rabatt auf Apple-Produkte.

NBB Black Week: Gutscheinangebote

Weitere Gutscheinangebote

[info]Um den Rabatt zu bekommen, müsst ihr lediglich das gewünschte Aktionsprodukt in den Warenkorb legen und dann den jeweiligen Rabattcode an der Kasse einlösen (und evtl. dann mit Amazon Pay zahlen, das steht dann dabei). Bei manchen Artikeln ist der Preis auch bereits rabattiert, hier ist dann die Eingabe des Codes dann nicht nötig.[/info]

Stöbert euch einfach mal durch und ihr findet bestimmt euren passenden Deal.

euer SparBlogger

Kommentare
  1. Profilbild von evafl21

    Gibt dort wirklich gute Angebote, war dort erfolgreich shoppen diese Woche. Die angegebenen Liefertermine (email) sind jedoch eine unnötige Ankündigung…

  2. Profilbild von BettyFordBoy

    Jetzt schon? Krass… wie schnell die Zeit vergeht…

  3. Profilbild von 100Lou°Cifer666

    Echt gute Deals , wirklich gute Preise 😎👍
    Klarna vorhanden und somit,für mich persönlich,absolut optimal.
    🚨 Vielen Dank für den Tip Doc 🚨

  4. Profilbild von desk2016

    Man sollte vor!!!! allen "Black" Angeboten im Internet schon Wochen vorher das etwaige Preisniveau des Objektes der begierde beachten. Da es oft "künstliche" Preissenkungen gibt, zum Teil nur suggerierte!.

  5. Profilbild von flipp

    Danke suche gerade sowieso nach einem neuen PC!

  6. Profilbild von metinmert09

    super angebote und klarna rabatt spart man wirklich kräftig.

  7. Profilbild von u2lady

    es gibt dort auch Studentenrabatt.

    Gibt es jetzt woanders auch Black Week? Wegen Ostern?

  8. Profilbild von SparBlog Admin

    @desk2016:

    Natürlich, das kann passieren. Deswegen ist bspw. ein Blick in den Idealo-Preisverlauf auch empfehlenswert.

  9. Profilbild von SparBlog Admin

    @u2lady:

    Nein, ich glaube, das macht gerade nur Notebooksbilliger.

  10. Profilbild von matido

    Irgendwie ist jede Woche black week. Etwas inflationär: Black Friday ist im Herbst von dem US Thanksgivings – maximal da gehört eine black week hin. 🤷🏻‍♂️

  11. Profilbild von 100Lou°Cifer666

    Und?Wen interessiert's?Hauptsache gute und günstige Angebote.Ob black week,red week oder von mir aus kunterbunte Week.Ist sowas von egal…..Wir sind hier nicht im Amiland😈👎

  12. Profilbild von matido

    Dann sollte es auch nicht hallo week heißen, sondern schwarze Woche… dein Vergleich hinkt da.
    Ich find es einfach etwas bescheuert. Dann sollen sie es Rabatt Woche nennen. Aber jeder darf ja seine eigene Meinung haben🤷🏻‍♂️

  13. Profilbild von Estebanco

    Hoffentlich sind die Laptops auch lieferbar. Da soll es derzeit ja massive Engpässe geben.

  14. Profilbild von Thalos

    Notebooksbilliger ist für mich uninteressant. Sie bieten nicht Mal PayPal als Zahlungsart an 🙄🤨

  15. Profilbild von testerin

    amazon pay kann ich sehr empfehlen, habe bei einem problem bei einer anderen firma sehr rasch hilfe bekommen.

  16. Profilbild von Alexander

    @testerin:
    Bekommt man mit Amazon Pay dann Unterstützung/Support von Amazon? Oder nur bei Nichtlieferung?

Hinterlasse eine Antwort

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)