Lenovo Legion Y740S-15IMH Notebook mit 15″, i5-Prozessor und 512GB SSD für 805,99€ (statt 999€)

Ich finde es mittlerweile echt erstaunlich, wie viel Leistung in ein extrem schlankes Notebooks passt! Schlank ist relativ, meint ihr? Ja, aber das gerade beim Alternate angebotene Lenovo Legion Y740S-15IMH Notebook mit 15″, i5-Prozessor und 512GB SSD für 805,99€ mit Versand ist nicht mal 1,5 cm hoch! :O

[info] Gratis dazu bekommt ihr gerade noch einen INTEL Gamer Days Spiele Code (einlösbar bis 28.02.2022)[/info]

  • Lenovo Legion Y740S-15IMH Notebook für 805,99€
    • Preisvergleich: 999€, Ersparnis: 193€
    • 39.6 cm (15.6″) Notebook, Windows 10 Pro
    • Display: 1920 x 1080, IPS, matt
    • Intel® Core™ i5-10300H 4x 2.50 GHz
    • Intel® UHD Graphics Shared Memory
    • 16 GB RAM, 512 GB SSD
    • 2x USB 3.1 Gen1 Typ C, 2x USB 3.1 Gen2, Wi-Fi 6 (802.11ax)

Der Lenovo Legion Y740S-15IMH Notebook bietet aber nicht nur ein extrem schlankes und minimalistisches Design, sondern bringt auch ordentliche Hardware mit. Denn mit einem Intel Core i5-10300H Vierkern-Prozessor, 16 Gigabyte DDR4-Arbeitsspeicher und einer 512 Gigabyte fassenden M.2 PCIe NVMe-SSD lässt sich prima arbeiten. Außerdem bietet der leistungsstarke 60-Wh-Akku eine Akkulaufzeit von durchschnittlich 8 Stunden.

Da das Notebook so noch wahnsinnig neu ist, daher gibt es leider noch keine Bewertungen bei Amazon und nur eine Bewertung mit hervorragenden 5 von 5 Sternen beim Computeruniverse – ausreichend ist das noch längst nicht. Aktuell finden wir noch nicht einmal eine Note bei Testberichte.de wieder.

[info] Aktuell sind noch 61% verfügbar zum Aktionspreis! [/info]

Viel Spaß beim Arbeiten! 🙂

euer SparBlogger…

Kommentare
  1. Profilbild von Rapunzeloid

    @steinbrei:

    Von OLED-Bildschirmen würde ich bei Notebooks abraten – es sei denn, man will sein »Mobilgerät« dauerhaft im Netzmodus betreiben …

  2. Profilbild von steinbrei

    @Rapunzeloid:
    Das ist mir neu. Das statisch Bildschirminhalte bei OLED einbrennen können ist klar (das verhindern die Hersteller inzwischen weitgehend), aber was hat ein OLED-Bildschirm mit dem Netzbetrieb zu tun?

  3. Profilbild von Rapunzeloid

    @steinbrei:

    Im Gegensatz zu Smartphones, die von den meisten unter uns mehr im Standby- als im eingeschalteten Modus betrieben werden, ist das Nut­zungs­verhalten bei Notebooks in der Regel deutlich anders – ent­we­der sind sie ein- oder ausgeschaltet. Und in diesem Szenario kommt einer der Haupt­vor­teile der OLED-Technik, der be­eindruckende Schwarzwert, deutlich weniger zur Gel­tung, dafür schlägt der höhere Stromverbrauch bei der Dar­stel­lung über­wie­gend heller Bild­schirm­inhalte, wie sie vor allem im Browser oder bei Office-Programmen vor­kom­men, stärker ins Kontor.

    Anhand der ff. Beispiele siehst du, daß die Akkulaufzeiten von an­son­sten jeweils identischen Notebooks durch die Nutzung eines OLED- im Vergleich zu einem IPS-Display um mehrere Stunden sinken können:

    https://www.notebookcheck.com/Dell-XPS-15-9510-im-Test-Multimedia-Laptop-ueberzeugt-mit-neuem-OLED-Panel.552882.0.html#toc-energieverwaltung-oled-kostet-akkulaufzeit

    https://www.notebookcheck.com/Test-Alienware-m15-P79F-i7-8750H-RTX-2070-Max-Q-OLED.423970.0.html#toc-energieverwaltung

  4. Profilbild von steinbrei

    @Rapunzeloid:
    Das sollte doch kein Problem für Schwarzseher sein. 😉
    Alle anderen können auf den Darkmodus wechseln, die einiges bringen soll.

    Ich habe mich für ein IPS-Model entschieden, das zudem eine höhere Auflösung hat. Im Vergleich zu meinem alten Notebook ist der Unterschied deutlich sichtbar. Sogar der Monitor kann da nicht mithalten.

  5. Profilbild von Rapunzeloid

    @steinbrei:

    Daß du als »Lösungsansatz« den Darkmode vorschlagen wür­dest, hatte ich irgendwie schon fast befürchtet. Dann aber doch bitte zumindest einen mit einem etwas Licht und Orientierung gebenden Fixstern, wie in deinem SparBlog-Kosmos. 😉

  6. Profilbild von steinbrei

    @Rapunzeloid:
    Etwas Licht kannst du mit der LED-Leuchte deines Smartphones in den Darkmodus bringen. der Admin kann dir bestimmt sagen welches der Handy das beste Licht bietet. Kleine Taschenlampe brenn sum… sum sum …

Hinterlasse eine Antwort

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)