1
@Peanuts hat uns den Tipp gegeben, dass der Sony MDR-1000X in Schwarz bei Amazon für 169,19€ als Warehouse-Deal zu haben ist (danke!). Es handelt sich dabei um Gebrauchtware, hier aber im Zustand „Sehr gut“ laut Amazon. Neu kostet der Kopfhörer mindestens 292€ (!), gebraucht vom Händler 195€, sodass ihr ihn hier echt zum günstigen Preis erhaltet.

Aktuell bekommt ihr den kabellosen Sony MDR-1000X mit Noise Cancelling in Schwarz bei Amazon als Warehouse Deal im Zustand „Sehr Gut“ für 169,19€. Der Neupreis liegt bei 292€, der nächste Gebrauchtpreis bei einem anderen Händler ist 195€.

  • Kabelloser Noise-Cancelling-Kopfhörer Sony MDR-1000X für 169,19€
    • Es handelt sich um einen Warehouse Deal
      • Gebrauchtware im Zustand „Sehr gut“ (laut Amazon)
    • Preisvergleich: 292€ (Neupreis) / 195€ (Händler-Gebrauchtpreis mit sichtbaren Gebrauchsspuren), Ersparnis: 26€+
    • Betriebsdauer: Bis zu 20 Std. (laut Beschreibung)
    • Gewicht: 270g
    • Bluetooth 4.1, NFC
    • Auch mit Kabel verwendbar
    • Noise Cancelling

Der 270g-schwere Sony verbindet sich über Bluetooth mit eurer Wiedergabequelle; dabei könnt ihr per NFC auch eine One-Touch-Verbindung herstellen, sofern das Pairing-Gerät dies ebenfalls unterstützt. Als alternative Verbindungsmöglichkeit kann auch das gute alte Kabel verwendet werden. Noise Cancelling könnt ihr je nach Bedarf an- oder ausschalten und sogar individualisiert einstellen.

Im Test von netzwelt.de erhält der MDR-1000X eine Spitzenbewertung: Es handele sich hier um einen hochwertigen, rudum gelungenen Kopfhörer mit ausgewogenem Klang und sinnvoller Ausstattung. Das Noise-Cancelling sei gut, jedoch nicht ganz so effektiv wie das des Bose QuietComfort 35. Abzüge gibt es auch für die sensiblen Steuerungselemente, ein leises Rauschen im Noise-Cancelling-Mode und dafür, dass sich der Kopfhörer nicht automatisch abschaltet. Bei testberichte.de gibt es die Note „Sehr gut (1,6)“ auf der Basis von 22 Tests und 257 Rezensenten vergeben bei Amazon im Durschnitt 4 von 5 Sternen. Bei Amazon findet man natürlich die unterschiedlichsten Meinungen: Es gibt Kunden, die über Qualitätsmängel und Schwächen beim Sound berichten, andere wiederum loben die hochwertige Verarbeitung und den ausgewogenen Klang. Da es sich hier zum Großteil um eine Geschmackssache handelt, rate ich euch, euch bei Interesse ein eigenes (Klang-)Bild zu machen. Dabei wünsche ich euch viel Vergnügen! 🙂

Übrigens: Auf Youtube findet ihr auch einige Testvideos von Nutzern; der Sound lässt sich damit zwar nicht erleben, aber einen Eindruck vom Kopfhörer gewinnt man doch.

euer SparBlogger