📲 Flexible 5GB LTE Allnet für 6,99€/Monat ⏰ max. bis 10.08., 11 Uhr (winSIM, o2-Netz)

Update Und auch winSIM wartet gerade mit einem neuen Deal auf!

winSIM bietet euch gerade alle seine Allnet-Flats mit LTE zu wirklichen Top-Preisen an, je nach Wunsch mit 24 Monaten Laufzeit oder auch ohne Laufzeit (mit 3 Monate Kündigungsfrist). Die Tarife funken wie immer bei den günstigen Angeboten aus der Drillisch-Familie (PremiumSIM, simply, etc.) im o2-Netz.

Die winSIM LTE-Tarife

In allen „winSIM LTE All“-Tarifen habt ihr solide Konditionen und könnt natĂĽrlich auch noch eure Rufnummer mitnehmen, dafĂĽr gibt’s sogar noch 6,82€ Bonus (auĂźer, wenn ihr innerhalb der Drillisch-Gruppe wechseln wollt, z.B. von Simply oder PremiumSIM).

Aktuell hervorzuheben:

Und hier die Eckdaten:

  • Allnet-Flat Telefonie
  • SMS-Flat
  • Internet: LTE mit 50Mbit/s
    • Datenautomatik deaktivierbar (s.u.)
  • EU Roaming-Flat
  • Einmaliger Anschlusspreis:
    • 0,00€ bei 24 Monaten Laufzeit
    • 19,99€ bei der Variante ohne Laufzeit
  • 6,82€ Wechselbonus bei Rufnummermitnahme
  • Netz: o2
  • VoLTE & WiFi Call âś…
  • eSIM ✅
  • ohne Laufzeit oder mit 24 Monaten Vertragslaufzeit
    • WICHTIG bei „ohne Laufzeit“: 3 Monate KĂĽndigungsfrist

Wer mag, kann im Bestellprozess eine Multicard (also eine zweite SIM-Karte mit der gleichen Rufnummer) dazubestellen, das kostet dann einmalig 4,95€ und monatlich 2,95€.

Die Tarife „ohne Laufzeit“

Mittlerweile wurde auch bei winSIM die Mindestvertragslaufzeit von 1 Monat gestrichen. Stattdessen wurde die Option „ohne Mindestvertragslaufzeit“ eingeführt. Der Tarif hat dabei keine Mindestvertragslaufzeit und läuft auf unbestimmte Zeit (die Abrechnung erfolgt weiter, wie schon gewohnt, monatlich). Allerdings hat die neue Option eine Kündigungsfrist von 3 Monaten.

mtl. kĂĽndbar „ohne Laufzeit“ 24 Monate
sehr flexibel (30 Tage Frist) flexibel (3 Monate Frist) Lange Bindung
Anschlusspreis fällt an Anschlusspreis fällt an kein Anschlusspreis 
nur bei handyvertrag.de bei sim.de, PremiumSIM, winSIM, simplytel bei allen Drillisch-Marken 

Späteres Aktivierungsdatum wählen

Wenn ihr den Tarif jetzt schon abschließen wollt, er aber erst später starten soll, könnt ihr ihn auch zu einem Wunschtermin beginnen lassen, indem ihr entweder

  • …im Bestellprozess eure Rufnummer zum Ende des alten Vertrags mitnehmt, oder
  • …im Bestellprozess einfach ein späteres Aktivierungdatum auswählt.

In beiden Fällen ist eine verzögerte Aktivierung bis 4 Monate in die Zukunft möglich.

winSIM: Datenautomatik deaktivieren

Ganz wichtig: Die Datenautomatik ist in der Servicewelt oder ĂĽber die Hotline deaktivierbar.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bei der voreingestellten Datenautomatik wird sonst nach Aufbrauchen des Inklusiv-Surfvolumens nicht einfach die Geschwindigkeit gedrosselt, sondern es werden bis zu 3x kostenpflichtig kleine Datenpakete nachgebucht (je nach Tarif 200MB oder 300MB für jeweils 2€). Dies solltet ihr deaktivieren, wenn ihr zusätzliche Kosten vermeiden wollt, und zwar ganz simpel mit diesen Schritten:

  • Datenautomatik deaktivieren entweder ĂĽber die Hotline: 06181 – 7074 094

oder online im Kundenkonto:

  • In die winSIM-Servicewelt einloggen
  • Durchklicken zu Vertrag > Tarifoptionen 
  • Dort von „Internet 5 GB mit Datenautomatik“ umstellen auf „Internet Flat 5 GB“ (bzw. je nach Tarif eben einen anderen GB-Wert, siehe Screenshot)

Fertig! Mit Beginn des Folgemonats wird die Geschwindigkeit nach Aufbrauchen des Datenvolumens gedrosselt, und es gibt somit keine Kostenfalle mehr.

Europa-Paket und EU-Roaming

Seit Juni 2017 fallen ja die EU Roaming-Gebühren komplett weg (hier alle Infos dazu), d.h. ihr könnt dann diesen (und jeden anderen) Tarif im EU-Ausland quasi genau so nutzen wie in Deutschland.

Alternative Tarife

Falls eure gewĂĽnschte Flat hier nicht dabei war, kein Problem: Schaut euch die komplette Ăśbersicht mit den 30 besten Handytarifen an, diese halte ich dauerhaft aktualisiert.

winSIM Tarife: KĂĽndigung, Hinweise & Fazit

Wichtig bei der Rufnummernmitnahme: Beachtet, dass der Wechselbonus in Höhe von 6,82€ entfällt, wenn eure alte Rufnummer bei einem Drillisch-Anbieter liegt.

Generell sind die flexiblen Tarife von winSIM top und bei diesen Preisen voll zu empfehlen. Und: sie bleiben dauerhaft bei den o.g. monatlichen Grundgebühren, werden also nicht teurer. Wenn ihr trotzdem kündigen wollt, könnt ihr dies über mehrere Wege:

  • per Mail an [email protected]
  • oder per Post an Drillisch Online AG,  Wilhelm-Röntgen-StraĂźe 1-5, 63477 Maintal

Hier habe ich euch wieder eine MusterkĂĽndigung vorgetippt, die ihr dann nur mit euren Daten befĂĽllen mĂĽsst:

Alternativ könnt ihr in der persönlichen Servicewelt von winSIM (über Browser und App) eure Kündigung vormerken lassen und braucht diese dann nur telefonisch zu bestätigen. Eine Step-by-Step-Anleitung findet ihr hier:

  • Schritt 2: Klickt auf „KĂĽndigung vormerken“ und schlieĂźt die Vormerkung ab

  • Schritt 3: Klingelt bei winSIM durch (06181 – 7074 294) und bestätigt eure KĂĽndigung – euer Vertrag ist nun zum nächstmöglichen Zeitpunkt gekĂĽndigt.

Viele GrĂĽĂźe,

euer SparBlogger

Kommentare
  1. Profilbild von flofree

    @SparBlog: @flofree:
    Was passt denn besser, also wenn es nur ein Wort sein mĂĽsste?

    Das Wort flexibel einfach weg lassen. Flexibel sind bei Drillisch nur noch die wirklich monatlich kĂĽndbaren Tarife von handyvertrag.de

  2. Profilbild von SparBlog Admin

    @flofree:
    Sehe ich anders, trotz 3 Monate Kündigungsfrist bleibt man dennoch recht flexibel, gerade in Hinblick auf die meist gängigen 24 Monats-Tarifen. Wählt man also einen 5€-Tarif zahlt man bei direkter Kündigung 15€, falls man ihn am Ende doch nicht braucht. Hast du jetzt einen Tarif mit 24 Monaten, dann landest du am Ende bei 120€. Flexibel passt also.

  3. Profilbild von bd12120

    Drillisch wird demnächst ein eigenes Netz aufbauen.
    Ich denke da wird der Empfang vor allem in ländlichen Regionen besser abgedeckt.
    Und die Tarife sind ja unschlagbar.

  4. Profilbild von Arminius2610

    @bd12120:
    Glaubst du wirklich, dass der Empfang gerade in ländlichen Regionen besser wird?
    Da nur ein 5G-Netz aufgebaut wird und überall da, wo das eigene Netz (noch) nicht verfügbar ist, weiterhin auf das o2 Netz (2G,3G,4G) gesetzt wird, wird sich am ländlichen Empfang eher gar nichts ändern. Drillisch, bzw 1&1 werden erstmal die städtischen Regionen versorgen.

    Weiterhin bin ich wirklich gespannt, ob man bei allen Tarifen 5G dazu bekommt oder nur in speziellen Premium Tarifen.

  5. Profilbild von bd12120

    @Arminius2610:
    Da hast du vielleicht recht.
    Die Tarifgestaltung könnte sich ändern.

  6. Profilbild von Thanh

    Super gĂĽnstig!

  7. Profilbild von Schnudella

    Bin dort und hatte noch nie Probleme

  8. Profilbild von christoph.fs

    WĂĽrde gerne wechseln, komme aber von "Handyvertrag"… Macht das ĂĽberhaupt Sinn? Falls ja: wie wäre die geschickteste Vorgehensweise?

  9. Profilbild von Arminius2610

    Ein Wechsel innerhalb der Drillisch Marken ist grundsätzlich gar kein Problem. Leider wird dafür normalerweise eine Markenwechselgebühr in Höhe von 20 oder 30€ berechnet.

    Um das zu umgehen, versuche folgendes:
    Merke in deinem Kundenaccount die KĂĽndigung vor. Du bekommst dann direkt kostenlose Wechselangebote, mit etwas GlĂĽck ist da dein Wunschtarif schon dabei. Wenn nicht versuch es in der Telefon-Hotline. Mit etwas Freundlichkeit und Verhandlungsgeschick haben schon viele User einem kostenlosen Wechsel durchgekommen. Im Zweifel ruhig nochmal auflegen und dein GlĂĽck bei einem anderen Kundenberater ausprobieren.

  10. Profilbild von CoolClix

    Die Geschwindigkeit und der Service ist miserabel

  11. Profilbild von CoolClix

    Hier steht jetzt leider nichts ĂĽber die Geschwindigkeit

  12. Profilbild von SparBlog Admin

    @CoolClix:
    Ă„hm doch

  13. Profilbild von rumper

    20 für 17 ist schon nicht schlecht. 👍🏼

  14. Profilbild von Luisa

    Klingt sehr verlockend!

  15. Profilbild von feece

    Hallo Doc,
    Kostet es auch extra 2,95€ mtl., wenn ich als zweite SIM nur eine eSIM nutze?
    Bedankt!

  16. Profilbild von SparBlog Admin

    @feece:
    Die MultiCard kostet immer, egal in welcher Form.

  17. Profilbild von toskoman

    Kann man diesen Tarif mit einer Apple Watch nutzen? Also esim im iPhone und die 2te esim in der Apple Watch?
    Da gibt es doch Einschränkungen, oder?

Hinterlasse eine Antwort

Bild zum Kommentar hinzufĂĽgen (JPG, PNG)