Eff. GRATIS! 🔥 Google Pixel 6 für 1€ + 10GB LTE Telekom Allnet für mtl. 19,99€ (MediaMarkt)

Wer gerade das Google Pixel 6 mit Tarif sucht, der im besten deutschen Netz funken soll, ist hier an der richtigen Stelle. Denn diese Kombination bekommt ihr gerade zu wirklich starken Konditionen!

Bevor es zu den Eckdaten kommt, hier der beste Deal zurzeit:

Der Tarif: Telekom green LTE

  • Allnet-Flat zum Telefonieren
  • Internet-Flat im LTE-Netz der Telekom
    • max. 25 Mbit/s
    • nach Verbrauch wird gedrosselt
    • keine Datenautomatik
  • SMS: 0,19€
  • EU Roaming
  • Freenet Hotspot Flat
  • Netz: Telekom
  • eSIM: möglich
  • VoLTE / WiFi Call: möglich
  • Anbieter: mobilcom debitel
  • Anschlussgebühr: 39,99€
Tipp Noch mehr stöbern? Viele weitere Handyvertrags-Deals mit und ohne Smartphone gibt es wie immer in meiner Top 30-Liste der besten Handytarife – jede Woche aktualisiert.

Vertragsstart

Der Tarif startet unabhängig davon, ob ihr eine neue Rufnummer nehmt oder eure jetzige portiert, immer zu sofort. Bei einer Portierung muss dann ggf. ein Opt-In gesetzt werden (siehe nächsten Abschnitt).

Rufnummernmitnahme

Eure Rufnummer könnt ihr mitnehmen, selbst dann, wenn euer aktueller Vertrag schon beim Anbieter mobilcom debitel ist. Er darf dann einfach nur nicht im Telekom-Netz funken.

Falls ihr euch unsicher seid bei dieser Thematik, empfehle ich euch meinen Ratgeber zu Rufnummernmitnahme.

Die Kosten über 24 Monate mit dem Google Pixel 6

  • 24 x 19,99€ Grundgebühr
  • + 39,99€ Anschlussgebühr 
  • + 1€ fürs Google Pixel 6 (128GB) 
  • + 3,95€ Versandkosten
  • —————————————-
  • = 524,70€ Gesamtkosten für Tarif + Handy
  • – 539€ (Bestpreis des Handys)
  • Stand: 18.05., diff.-besteuerte Geräte & Marketplace-Deals ausgeblendet
  • —————————————-
  • = -14,30€ eff. Gesamtkosten über 24 Monate
  • => effektiv -0,60€/Monat

Hier abschließen

Tipp Zur Berechnung des Effektivpreises: Dieser ergibt sich, indem man den Geräte-Wert von der Summe sämtlicher Kosten über 24 Monate abzieht und auf den Monat herunterrechnet. Dadurch erhält man die „bereinigten“ Kosten für den Tarif, wodurch man Angebote mit verschiedenen Smartphones und unterschiedlich hohen Zuzahlungen bzw. Grundgebühren besser vergleichen kann.

Kündigung & Wissenswertes

Da bei diesen Handytarifen der Vertragspartner mobilcom debitel ist (und nicht die Telekom direkt), habt ihr keinen Anspruch auf den MagentaEINS- und StreamOn-Vorteil.

Und natürlich solltet ihr an die rechtzeitige Kündigung denken. Kündigen könnt ihr mittels des Kontaktformulars von mobilcom debitel:

Alternativ könnt ihr natürlich auch über die ganz klassischen Wege kündigen, also per E-MailPost (oder auch Telefon):

  • E-Mail: [email protected]
  • Post: mobilcom-debitel GmbH, Kundenservice, 99076 Erfurt
  • Telefon: 040 55 55 41 540

Und ab dem 01.07. funktioniert es per One-Klick-Kündigungsbutton.

Hierfür gibt’s dann eine passende Musterkündigung von mir:

musterkuendigung

Viel Spaß im besten Netz Deutschlands,

euer SparBlogger

Kommentare
  1. Profilbild von admin

    @llserkj:
    Steht im Deal:
    "Für alle jetzigen Huawei-Modelle gilt das Huawei Zukunftsversprechen, d.h. die Handys werden weiterhin Sicherheit-Updates bekommen, das Update auf Android Q erhalten, und ihr könnt euer Handy auch wie gewohnt inkl. aller Google-Dienste nutzen (dazu zählt auch der PlayStore)."

  2. Profilbild von bd32323

    Den GreenLTE Telekom habe ich grade aktuell durch. Berlin-Mitte: Hier hat bisher alles hervorragend funktioniert von O2 bis Vodafone. Mit GreenLTE Telekom: Ständiges Abrutschen zu 3G (Vorsicht der LTE schrappt mit 21,6MBit/s an der Grenze, um sich überhaupt LTE nennen zu dürfen), schlimmer waren die ständigen Gesprächsabbrüche (bei JEDEM zweiten Gespräch!) und der erheblich verzögerte Rufaufbau (Erinnerte mich an früher mit Eplus). Das ganze Theater habe ich 10 Tage mitgemacht und dann den Vertrag widerrufen. Ab da begann der echte Horror, denn Mobilcom-Debitel schickt den Kunden zur eKontor24 GmbH (Mediamarkt) und umgekehrt. Niemand will verantwortlich sein. Auf beiden Seiten keinerlei transparente AGBs oder Kundeninformationen. Ich hing zwei Wochen in der Luft inkl. meiner portierten alten Nummer. Der Besonders Mobilcom glänzt hier mit Falschaussagen und chronischer Unerreichbarkeit. (Die Mobilcom-Mitarbeiter konnten laut eigener Aussage ihre INTERNE Vertragsabteilung schon seit 3 Wochen nicht mehr erreichen, alles klar!) Ich schließe im Jahr ca. 20 Handyverträge ab (Geschäft + Privat + Bekanntenkreis) aber ein solches zeitintensives und nervenaufreibendes Hin- und Her habe ich noch NIE erlebt. Ich kann wirklich nur dringend abraten.

  3. Profilbild von SparBlog Admin

    @bd32323:
    LTE hat ja jetzt erstmal nichts mit Downloadraten zu tun, sondern beschreibt die Funktechnik, die verwendet wird. Wie ist denn das Telekom-Netz generell in der Gegend, hast du da Referenzen bzw. Vergleiche (z.B. mit einem originalen Telekom-Tarif)? Und bzgl. der Anrufe: Der Tarif unterstützt ja auch VoLTE, vielleicht kommt das daher (hast ja von Gesprächsabbrüchen und vom Abrutschen zu 3G gesprochen, ggf. rührt das daher).

    Bei der Widerrufsgeschichte aber kann ich deinen Unmut auf jeden Fall verstehen. Sehr ungeile Experience. Aber du konntest jetzt alles regeln?

  4. Profilbild von Arminius2610

    @admin:
    Bei dem 10GB Telekom Vertrag ist zu die Zuzahlung zum iPhone 11 auf 29€ gesunken

  5. Profilbild von rodriguez110

    gar nicht schlecht…

Hinterlasse eine Antwort

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)