Black Week 🔥 flexible 8GB LTE Allnet für 7€ mtl. // 12GB für 10€ u.v.m. (smartmobil im o2-Netz)

Bei smartmobil bekommt ihr zur Black Week gerade mehrere sehr gute Tarife, allesamt mit flexibler Laufzeit. Genutzt wird das o2-Netz, wie immer bei den günstigen Angeboten aus der Drillisch-Familie (winSIM, DeutschlandSIM, PremiumSIM, etc.)

Das sind die Black Week Deals von smartmobil, neu seit 25.11., 18 Uhr:

Eckdaten zu den smartmobil Tarife

  • Allknet-Flat
  • SMS-Flat
  • Internet-Flat mit 50 Mbit/s
    • keine Datenautomatik
  • EU Roaming
  • VoLTE & WiFi Call
  • eSIM (im Nachgang)
  • Mindestlaufzeit:
    • ohne Vertragslaufzeit
    • 24 Monate
  • einmaliger Startpaketpreis:
    • ohne Vertragslaufzeit: 9,99€
    • 24 Monate: 0,00€
  • 6,82€ Bonus bei Rufnummermitnahme
  • MultiCard: 4,95€ einmalig / 2,95€ mtl.
  • Anbieter: smartmobil (Drillisch)
  • Netz: o2
Tipp Neben den Tarifen von smartmobil bekommt ihr bei Drillisch noch weitere Top-Tarife zur Black Week – schaut mal rein in die Übersicht:

Tarifstart / Rufummernmitnahme

Ihr könnt den Tarif auf bis zu 4 Monate in die Zukunft legen. Eure Rufnummer könnt ihr auch mitbringen, ihr könnt dabei zu sofort oder zum Vertragsende portieren.

Seid ihr bereits bei einem Drillisch-Anbieter, dann wendet euch am besten an den Kundenservice, um einen Tarifwechsel vorzunehmen.

Smartmobil Tarife „ohne Laufzeit“

Neuerdings gibt es bei sim.de – und auch bei einigen anderen Drillisch-Marken – neben den Tarifen mit 24 Monaten Mindestvertragslaufzeit auch die irreführenderweise Option „ohne Vertragslaufzeit“: Statt der monatlich kündbaren Tarife mit 30 Tagen Kündigungsfrist haben diese neuen Varianten nun eine Kündigungsfrist von 3 Monaten. Ihr seid also deutlich unflexibler als bei den wirklich monatlich kündbaren Tarifen – aber natürlich weiterhin viel flexibler als bei einer Bindung über 24 Monate.

mtl. kündbar „ohne Laufzeit“ 24 Monate
sehr flexibel (30 Tage Frist) flexibel (3 Monate Frist) Lange Bindung
Anschlusspreis fällt an Anschlusspreis fällt an kein Anschlusspreis 
nur bei handyvertrag.de bei sim.de, PremiumSIM, winSIM, simplytel, smartmobil bei allen Drillisch-Marken 

Kündigung

Wie immer auch noch der Hinweis zur Kündigung – das könnt ihr über folgende Wege erledigen:

  • per Mail an [email protected]
  • oder per Post an Drillisch Online AG,  Wilhelm-Röntgen-Straße 1-5, 63477 Maintal

Viele Grüße, euer SparBlogger

Kommentare
  1. Profilbild von bobby2008

    Für 10 GB ist der Preis super, allerdings nur zum Surfen, denn ohne Telefonflat würde ich die Karte nur fürs Tablet nutzen. 60 Minuten zum Telefonieren sind schnell erreicht.

  2. Profilbild von jabba-heinz

    Wo ist da der Deal?

  3. Profilbild von Stephi

    @jabba-heinz:
    Scroll nach oben, dann findest du ihn.

  4. Profilbild von Arminius bd2610

    @bobby2008:
    Dieser Tarif richtet sich glasklar an Wenigtelefonierer. Gerade junge Leute telefonieren heutzutage kaum mehr. Da läuft alles über Messenger.

    60 Minuten reichen für kurze Telefonate hier und da. Für längere Gespräche am Telefon sollte man zu einem anderen Tarif greifen.

  5. Profilbild von Sandrienchen

    Ich als wenigtelefonierer finds super, vielen Dank 🙏🏼

  6. Profilbild von climber_man

    Telefonieren kannst du ja immer noch über WA. Und für 9 Cent die Minute eher günstig.

  7. Profilbild von climber_man

    Umziehen von einem Drillischvertrag zum Anderen ist sehr einfach. Kündige den Alten und rufe dann bei Drillisch an. Es entstehen keine Kosten es sei denn du möchtest die monatliche Kündigungsfrist.

  8. Profilbild von stromer2015

    Kann man den Deal jetzt schon abschließen mein alter Vertrag läuft noch bis Ende April.

  9. Profilbild von SparBlog Admin

    @stromer2015:
    Max. bis Ende März, wenn du heut abschließt. Siehst du in der Bestellstrecke.

  10. Profilbild von stromer2015

    Schade mein Vertrag läuft noch bis Ende April

  11. Profilbild von corncorn

    Wie genau ist das mit der Rufnummernmitnahme?
    Lese nur was davon, dass sie 6,82€ übernehmen aber an anderer Stelle verstehe ich es so, dass sie es ganz übernehmen. Kann wer helfen?

  12. Profilbild von Stephi

    @corncorn:
    Seit April sind die Kosten für die Portierung gedeckelt, dein alter Anbieter darf maximal 6,82€ berechnen. Wenn hier also "nur" 6,82€ als Bonus gezahlt werden ist das eine komplette Übernahme der Kosten.

  13. Profilbild von corncorn

    @Stephi:
    Achso das wusste ich noch nicht. Vielen Dank 🙂

  14. Profilbild von bradpit25

    Die minutenpreise Nach den Freiminuten sind abartig hoch.. nicht mehr zeitgemäß finde ich

  15. Profilbild von steinbrei

    Nur 60 Min für telefonieren ist etwas sehr knapp.

  16. Profilbild von Norman1207

    Da steht aber Flat telefonieren 🤔

  17. Profilbild von Kevit

    Bei sim.de gibt es 10GB + Flat für 6,66€ 😉

  18. Profilbild von bd30317

    @steinbrei:
    Es ist eine flat

  19. Profilbild von bd30317

    @bradpit25:
    Es ist eine flat

  20. Profilbild von bd36346

    Da steht doch nur Internet Flat?

  21. Profilbild von SparBlog Admin

    @bd30317:
    Nur Internet-Flat, zum Telefonieren gibt es 60 Min. Man kann aber auch über WhatsApp telefonieren 😉

  22. Profilbild von SparBlog Admin

    @Norman1207:
    War ein Fehler von Smartmobil, der mittlerweile korrigiert wurde. Sind 60 Min. auf jeden Fall, so wie es auch hier stand.

  23. Profilbild von Basti271

    Wie kann ich den Tarif bis Januar in die Zukunft legen (smartmobil)? Ich finde leider keine solche Option… ich würde dann gerne von Congstar meine Rufnummer zum 06.01.2022 mitnehmen (Prepaid). Wie muss ich da genau vorgehen? Muss ich bei Congstar kündigen, obwohl es eine Prepaid-Karte ist?

  24. Profilbild von steinbrei

    @admin (Marsel):
    Ja, aber das zehrt am Internetvolumen. ca. 03 MB pro Minute bei WhatsApp. Wer viel telefoniert, sollte daher auf keinen Fall den Tarif mit 1 GB Inklusiv-Volumen wählen.
    Zum anderen hat nicht jeder WhatsApp und wenn doch, dann sollte derjenige auch über ausreichend Inklusiv-Volumen bei Datentarif verfügen.

  25. Profilbild von SparBlog Admin

    @Basti271:
    Direkt am Anfang bei Aktivierungsdatum. Kündigen musst du nicht, aber ne Verzichtserklärung ist vonnöten (reicht auch, wenn du bei congstar anrufst und sagst, dass die Rufnummer freigegeben werden soll). Mehr Infos auch hier: http://www.sparblog.com/magazin/handyvertrag-rufnummer-mitnehmen/

Hinterlasse eine Antwort

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)