🎅 Flexible 10GB LTE + 60 Freiminuten für 6,99€/Monat 🎄 Nikolaus-Deal bei sim.de im o2-Netz ⏰ nur bis 06.12.

Update Nach dem ganzen Black Week-Wahnsinn gibt es bei sim.de wieder einen schönen Tarif, genauer gesagt den Nikolaus-Deal mit 10GB LTE für 6,99€.

Bei sim.de bekommt ihr – wie man es schon von den anderen Drillisch-Marken gewohnt ist – günstige Tarife, die entweder mit 24 Monaten oder „ohne Vertragslaufzeit“ zu haben sind – worauf ihr hierbei jedoch achten müsst, habe ich im Artikel zusammengefasst. Die Tarife funken im o2-Netz, wie immer bei den günstigen Angeboten aus der Familie (PremiumSIM, winSIM, Simply, etc.).

Die sim.de LTE ALL-Tarife

Der Nikolaus-Deal von sim.de kann sich auf jeden Fall sehen lassen:

[mwst-handy]

Natürlich könnt ihr im Bestellprozess eure Rufnummer mitnehmen – dafür gibt’s sogar 6,82€ Bonus (außer, wenn ihr innerhalb der Drillisch-Gruppe wechseln wollt, z.B. von PremiumSIM oder winSIM).

Die Kurz-Fakten zu den Tarifen:

  • Allnet-Flat: Unbegrenzt telefonieren
    • Ausnahme: 10GB LTE-Tarif, dort 60 Freiminuten
  • SMS-Flat: Unbegrenzt texten
    • Ausnahme: 10GB LTE-Tarif, dort 9,9 Cent/SMS
  • Internet: LTE mit 50 Mbit/s, mit Datenautomatik (s.u.)
  • VoLTE & WiFi Call
  • Bereitstellungspreis:
    • 24 Monate: 0,00€
    • ohne Vertragslaufzeit: 19,99€ 
  • 6,82€ Wechselbonus bei Rufnummermitnahme
  • EU Roaming Flat
  • Netz: o2

Genial ist, dass ihr den Tarif zu einem Wunschdatum aktivieren lassen könnt: Im Bestellprozess könnt ihr auswählen, wann der Tarif starten soll, das geht sogar bis zu knapp 4 Monate in die Zukunft (das genaue mögliche Datum wird im Bestellprozess angezeigt).

Tipp 👉 Mittlerweile rotiert Drillisch seine Tarife Woche für Woche durch – damit ihr keins von den Angeboten mehr verpasst, habe ich eine extra Übersicht dazu angelegt:

sim.de Tarife „ohne Laufzeit“

Neuerdings gibt es bei sim.de – und auch bei einigen anderen Drillisch-Marken – neben den Tarifen mit 24 Monaten Mindestvertragslaufzeit auch die irreführenderweise Option „ohne Vertragslaufzeit“: Statt der monatlich kündbaren Tarife mit 30 Tagen Kündigungsfrist haben diese neuen Varianten nun eine Kündigungsfrist von 3 Monaten. Ihr seid also deutlich unflexibler als bei den wirklich monatlich kündbaren Tarifen – aber natürlich weiterhin viel flexibler als bei einer Bindung über 24 Monate.

mtl. kündbar „ohne Laufzeit“ 24 Monate
sehr flexibel (30 Tage Frist) flexibel (3 Monate Frist) Lange Bindung
Anschlusspreis fällt an Anschlusspreis fällt an kein Anschlusspreis 
nur bei handyvertrag.de bei sim.de, PremiumSIM, winSIM, simplytel bei allen Drillisch-Marken 

sim.de Datenautomatik deaktivieren

Sehr gut ist, dass die ungeliebte Datenautomatik ganz simpel in der Servicewelt oder über die Hotline deaktivierbar ist.

Bei der voreingestellten Datenautomatik wird sonst nach Aufbrauchen des Inklusiv-Surfvolumens nicht einfach die Geschwindigkeit gedrosselt, sondern es werden bis zu 3x 200MB kostenpflichtig nachgebucht (je 2€ pro 200MB). Dies solltet ihr deaktivieren, und zwar ganz simpel mit diesen Schritten:

  • Datenautomatik abwählen entweder über die Hotline: 06181 7074 044

oder online im Kundenkonto:

  • In die sim.de-Servicewelt einloggen
  • Durchklicken zu Mein Vertrag > Tarifdetails > Tarifoptionen 
  • Dort Tarif einfach umstellen
  • Ab sofort wird die Geschwindigkeit dann nach Aufbrauchen des Volumens gedrosselt, und es gibt somit keine Kostenfalle mehr

Und genial ist auch, dass auch Bestandskunden von ihren alten Tarifen mit fester Datenautomatik auf die neuen Tarife mit abstellbarer Datenautomatik umstellen lassen können, dabei fällt nur einmalig die jeweilige Anschlussgebühr des jeweiligen Tarifs an. Die Umstellung klappt einfach in der Servicewelt bei Mein Vertrag > Tarifwechsel / Vertragsverlängerung.

Viel Spaß damit und liebe Grüße,

euer SparBlogger

Kommentare
  1. Profilbild von petergepunkt

    Dein Ernst die Frage?!?

  2. Profilbild von Helmut007

    Da hab ich doch auch mal schnell von Handyvertrag nach sim gewechselt. 60% mehr Datenvolumen fürs gleiche Geld

  3. Profilbild von Maged95

    Hast du über sim.de gewechselt und haben die dir den Wechsel erledigt oder hast du erst bei handyvertrag wiederrufen ?

  4. Profilbild von Stephi

    @petergepunkt:
    Er/sie hat es überlesen. So gesehen ist die Frage doch verständlich.

  5. Profilbild von Helmut007

    Erst in der App gekündigt dann bei Hadyvertrag angerufen, alles problemlos

  6. Profilbild von Stephi

    @Helmut007:
    Musstest du eine Wechselgebühr bezahlen?

  7. Profilbild von Arminius bd2610

    @Zockerchen:
    Das ist in diesem Fall auch genau die Absicht. Der Anbieter hofft, dass dich die Anschlussgebühr bei den monatlich kündbaren Tarifen so sehr nervt, dass du die Variante mit 24 Monaten Laufzeit ohne Anschlussgebühr abschließt.

  8. Profilbild von KidKO

    Bis wann kann man den Vertrag abschließen?

  9. Profilbild von KlofreundDante

    Ich meine gelesen zu haben. 02.12.2020

  10. Profilbild von KidKO

    @KlofreundDante:
    ich danke dir, dann schließe ich es am dienstag ab 🙂

  11. Profilbild von smgysrfckngstpd

    ich habe 9,99 bezahlt. Von handyvertrag.de zu sim.de

  12. Profilbild von froggy

    krass, dass die aussage „ohne vertragslaufzeit“ SO überhaupt erlaubt ist – irreführend ist da ja garkein ausdruck mehr 🙄🙄🙄 @admin: danke für den hinweis

  13. Profilbild von bobby2008

    Warte lieber nicht zu lange, ich habe irgendwo gelesen, das die Deals bis 01.12. mittags laufen würden.

  14. Profilbild von smgysrfckngstpd

    Ein Mietvertrag ist auch meist ohne Laufzeit, hat aber "mindestens" eine Kündigungsfrist über 3 Monate 😉

  15. Profilbild von ProteusCore

    Leider netz O2 nene nicht mit mir , würden die auch mal die Angebote in einem vernünftigen Netz anbieten …

  16. Profilbild von bd10759

    Super Danke 🙂

  17. Profilbild von SparBlog Admin

    @KidKO:
    Jetzt steht es fest: Maximal bis Dienstag, 01.12., 11 Uhr zu haben, wie @bobby2008 schon korrekt angedeutet hat

  18. Profilbild von Stephi

    @froggy:
    Ich gebe dir insofern recht, dass der Durchschnittsverbraucher unter "ohne Vertragslaufzeit" versteht, von einem Tag auf den anderen den Vertrag kündigen zu können.

    Rechtlich unterscheidet man aber zwischen Vertragslaufzeit und Kündigungsfrist. Das sich aus der Kündigungsfrist faktisch eine Mindestlaufzeit von drei Monaten ergibt, ist dabei rechtlich unerheblich und damit ist das leider völlig legitim.

Hinterlasse eine Antwort

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)