Telekom-Netz: 15GB LTE Datentarif für 16,99€/Monat

Im besten Netz Deutschlands (Telekom) gibt es einen sehr genialen reinen LTE Datentarif mit viel Datenvolumen: Ein so niedriger Preis für 15GB LTE im Netz der Telekom kann sich sehen lassen. Das aktuell beste Angebot (bzw. auch Angebote) zu diesem Datentarif findet ihr in diesem Deal.

Der Datentarif: md Telekom green Data XL

Der günstige Datentarif kommt von Mobilcom Debitel, funkt im Netz der Telekom, hat natürlich LTE und bietet 150 Mbit/s zum mobilen Surfen – Telefonieren ist also nicht drin, außer natürlich einfach über Whatsapp & Co. Simsen könnt ihr im Notfall für 0,19€/SMS. Ich habe den Tarif selbst auch, und nutze ihn in meinem Dual-SIM-Smartphone als Internet-Flat (und zum Telefonieren dann einfach noch eine günstige Allnet-Flat dazu, diese kann auch bei einem anderen Anbieter dann sein).

  • 📲 15GB LTE Telekom Datentarif für mtl. 16,99€
    • Reiner Datentarif, Telefonie nur über WhatsApp und Co.
    • Grundgebühr direkt auf Rechnung
    • 0,00€ Anschlusspreis bei Werbeeinwilligung (s.u.)
    • ⚠️ Kaspersky bzw. YouTV Testoption kündigen (s.u.)
    • Händler: LogiTel

Und hier noch die Kurzfakten zum eigentlichen LTE Datentarif:

  • Datenvolumen: LTE mit 150 Mbit/s (nach 15GB LTE danach gedrosselt)
  • Netz: Telekom
  • Anschlussgebühr: 0,00€ bei Werbeeinwilligung oder SMS (s.u.)
  • EU Roaming inkl. (Infos)
  • SIM-Karte: Triple-SIM / eSIM möglich
  • Mindestlaufzeit: 24 Monate
  • Anbieter: md
    • Tarif: md Telekom green Data XL

Zu diesen günstigen Kosten ist es gerade im besten Netz Deutschlands (Telekom) ein extrem guter Tarif mit viel Datenvolumen für den Zugang zum Internet, für euer Tablet, für den Surf-Stick, WLAN-Hotspot, oder einfach zum mobilem Surfen – natürlich könnt ihr den Tarif auch im (Dual-SIM-)Smartphone verwenden, um euer Kontingent fürs mobile Internet aufzustocken. Dadruch ergibt sich auch der große Vorteil eines Datentarifs: Ist euer Datenvolumen eures eigentlichen Anbieters aufgebraucht, bleibt ihr mit dem md Telekom green Data XL Tarif immer mobil und habt überall Internet.

Vergleich: Andere günstige Datentarife

Die aktuell besten Alternativen für reine Datentarife, ebenfalls sehr zu empfehlen:

Kennt ihr weitere, günstige Datentarife – egal, ob Telekom, Vodafone oder o2? Dann lasst es mich wissen und hinterlasst einen Kommentar!

FAQ – Häufig gestellte Fragen

  • 🧐 Wie kann ich die Testoptionen für den Tarif kündigen bzw. abwählen?
    Bei den Datentarif Deals im Netz der Telekom von LogiTel (jedoch nicht bei gethandy) ist/war die Kaspersky bzw. YouTV Testoption von Anfang an hinzugebucht – also unbedingt daran denken, diese Optionen innerhalb der ersten 30 Tage zu kündigen (sonst 2,99€ bzw. 4,99€/Monat)! Kündigen könnt ihr per Telefon unter 040 / 55 55 41 441 oder per Mail an [email protected].
  • 🤑 Wie kann ich mir die 39,99€ Anschlussgebühr bei dem Tarif sparen?
    • Bei Modeo & LogiTel (0,00€ statt 39,99€):
      Um die Anschlussgebühr zu sparen, könnt ihr im Bestellprozess Mobilcom Debitel eine Werbeeinwilligung erteilen. Das mag nicht jeder toll finden, verstehe ich auch, aber die könnt ihr ja später auch widerrufen.
    • Bei gethandy.de (0,00€ statt 39,99€):
      Der Anschlusspreis wird euch erstattet, wenn ihr innerhalb von 14 Tagen nach Freischaltung eurer aktivierten SIM-Karte eine SMS mit dem Text AP Frei an die 8362 sendet.
    • Bei MediaMarkt und Saturn:
      Keine Erstattung möglich, hier fallen 39,99€ an.
  • 🤨 Was bedeutet eigentlich Datentarif?
    Ein Datentarif ermöglicht im Grunde genommen das mobile Surfen. Ihr könnt damit günstig euer Handy (über den Dual-SIM Port) oder Tablet mit zusätzlichem mobilen Internet ausstatten bzw. euer Datenvolumen aufstocken. Das Telefonieren übers LTE Handynetz des jeweiligen Anbieters ist aber nicht möglich – IP-Telefonie über WhatsApp und Co. ist dagegen machbar.
  • 👉 Welcher Datentarif passt am besten fürs Smartphone oder Tablet?
    Zunächst müsst ihr wissen, wie viel LTE Datenvolumen ihr für euren neuen Tarif benötigt. Dann kommt auch schon die nächste wichtige Frage, was den Vergleich angeht: Welches Netz passt zum Surfen im mobilen Internet am besten zu mir? Bei den Anbietern könnt ihr wählen zwischen Telekom, Vodafone oder o2 bzw. deren Drittanbieter, die das jeweilige Netz nutzen. Hilfreich ist ein Netzabdeckungscheck des jeweiligen Anbieters im Voraus. Da der Trend bei Smartphones, Tablets und auch Smartwatches immer mehr zur eSIM geht, ist es ratsam einen Datentarif zu wählen, der auch diese Technologie unterstützt. Und dann heißt es eigentlich nur: Auf das richtige Datentarif Angebot warten!
  • 📝 Wie kann ich den Tarif kündigen?
    Der Datentarif läuft über 24 Monate und würde danach teurer werden. Also einfach rechtzeitig kündigen, d.h. spätestens im 21. Monat – besser noch deutlich vorher. Kündigen könnt ihr den Tarif mit diesem md Kontaktformular, das sogar schon mit den eignen Daten ausgefüllt ist, wenn man auf der Seite angemeldet ist. Alternativ könnt ihr natürlich auch über die ganz klassischen Wege kündigen, also per E-Mail oder Post:

musterkuendigung

Bleibt mobil und viel Spaß mit dem aktuellen Angebot zum Datentarif,

euer SparBlogger

Kommentare
  1. Profilbild von bd2610

    @have a good Day 😁:
    150 Mbits/s sind dir zu langsam? Viele Verträge haben nur 21,6 Mbits/s und selbst die reichen völlig aus, um ruckelfrei zu surfen und zu streamen.
    In der praxis wirst du in Deutschland recht häufig diese Geschwindigkeit gar nicht erreichen können, da es das deutsche Netz gar nicht hergibt.

  2. Profilbild von FUWI

    Wie habt ihr die Simkarte aktiviert? Über die angegebene Telefonnummer scheint es am WE nicht zu gehen? (040555541000) Über die Menüauswahl der Computerstimme komme ich auch nicht wirklich zum richtigen Mitarbeiter….

    Mit freundlichen Grüßen

  3. Profilbild von Stephi

    @FUWI:
    Hast du schon mal probiert, ob die Karte bereits aktiviert ist?

    Ich habe zwar keinen Datentarif abgeschlossen aber schon mehrere normale Verträge in den letzen Jahren. Das Schreiben mit der Aktivierung liegt immer bei der SIM-Karte. Und vor ein paar Jahren mussten die Sim-Karte auch tatsächlich noch selbst aktiviert werden. Aber irgendwann waren die Sim-Karten immer bereits vorab aktiviert. Das Schreiben scheint nur noch ein Relikt zu sein, dass trotzdem immer noch eingepackt wird.

  4. Profilbild von FUWI

    @Stephi:

    Danke für den Tip. habe es nochmal probiert..war Einstellungssache vom Handy.
    Habe mich von den beigelegten Zettel mit dem Aktivieren täuschen lassen.
    Läuft jetzt.

    Mit freundlichen Grüßen

  5. Profilbild von dan2k

    Hallo, die erste Rechnung ist da und die 39,99 € Anschlussgebühr wurden berechnet. Im Vertrag steht 0€ ……

  6. Profilbild von Sebler

    Bei mir das selbe. Ich habe den Kundenservice kontaktiert, hier sagte man mir:

    "Bei Vertragsabschluss haben Sie die Information erhalten, dass die Gutschrift des Anschlusspreises per SMS auszulösen ist.

     Nach den mir vorliegenden Informationen haben Sie diese SMS nicht bzw. nicht fristgerecht versendet. Der Anschlusspreis wurde daher laut Tarif berechnet."

    Hat das jemand in der Vertragsunterlagen gefunden?

     

  7. Profilbild von dan2k

    Hab extra nochmals nachgeschaut Anschlusspreis: 0€ kanns gern uploaden.
    Warte mal auf die zweite Rechnung soll sie Gutgeschrieben werden …..
    siehe hier: https://youtu.be/PFllpxSOig4
    ich hab auch keine SMS erhalten, aber eine scheiss MMS von der Telekom mit Bild ja ….

  8. Profilbild von DealDoktor (Marsel)
    DealDoktor (Marsel)

    @dan2k und @Sebler:
    Welchen Deal habt ihr denn genau wahrgenommen? Wurde bei euch im Bestellprozess abgefragt, ob ihr die Werbeeinwilligung erteilen möchtet, um die Anschlussgebühr zu sparen? Auch in der Bestellbestätigung sollte sich ein Hinweis finden.

  9. Profilbild von Sebler

    Über logitel, dort konnte man Erstattung des Anschlusspreises durch Werbeeinwilligung akzeptieren. Das habe ich angewählt. Von einer SMS zur Befreiung konnte ich nichts finden.

  10. Profilbild von dan2k

    @admin (Marsel):
    Ja mit Werbeeinwilligung, war auch nicht abwählbar.
    Hier nochmals auschnitt ausem Vertrag !

  11. Profilbild von bd2610

    @dan2k und @Sebler
    Ich hatte vor ein paar jahren mal den gleichen fall mit Logitel und Vodafone. Egal, wo ich angerufen habe, immer war der jeweils andere Schuld und ich sollte mich an den anderen wenden.

    Ich würde an Eurer Stelle nicht mehr telefonieren sondern eine Email an [email protected] schreiben, in denen ihr schreibt, dass laut dem Logitel Angebot und eurem Vertrag die Anschlussgebühr entfallen sollte, wenn ihr die Werbeeinwilligung erteilt. Da ihr dies getan hättet, sollten die euch die berechnete Anschlussgebühr erstatten. Eine Kopie dieser Email würdet ihr an Logitel schicken.

    Dann schickt ihr diese Email in Kopie zur Kenntnisnahme an [email protected].

    Wenn dann die Antwort kommt, dass ihr euch an Logitel wenden sollt, leitet diese Email an Logitel weiter und schreibt dazu, dass die euch die Anschlussgebühr berechnet wurde und die bitte mit MD klären sollte , dass ihr erstattet bekommt. Eine Kopie der Email würde an MD gehen.

    Und eine Kopie der Email schickt ihr wieder an MD.

    So verhindert ihr von vornherein, dass die beiden mit euch Pingpong spielen, denn genau das ist bei mir passiert, ich habe bestimmt 6 oder sieben telefoniert (inklusive den nervigen Warteschleifen) und gar nichts erreicht. Nach drei Email mit jeweiligen Kopien war die Sache dann erledigt.

  12. Profilbild von DealDoktor (Marsel)
    DealDoktor (Marsel)

    Hey ihr beiden, ich habe das mal bei LogiTel angefragt. Ggf. schickt ihr mir eure Bestellnummern per PN schon mal, dann kann ich das noch hinterher zu senden zur Anfrage.

Hinterlasse eine Antwort

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)