Apple iPhone 11 (64/128GB) ab 19€ + Allnet-Flat + 5GB LTE für mtl. 34,99€ – Vodafone-Netz

Die Klarmobil Allnet Flat kommt ab sofort mit LTE daher und bietet viel Leistung zum kleinen Preis. Gefunkt wird hierbei im Netz von Vodafone. Die besten Deals mit diesem Allrounder findet ihr in diesen Deal.

Der Tarif: Klarmobil Allnet Flat LTE

Bei der Klarmobil Allnet Flat habt ihr, wie der Name schon sagt, eine Allnet-Flat zum Telefonieren in alle deutschen Netze, und auch eine SMS-Flat ist dabei. Hier alle Facts zum Tarif:

  • Allnet-Flat
  • SMS-Flat
  • Internet: LTE Datenflat mit bis zu 21,6 Mbit/s
    • Nach Aufbrauchen des Datenvolumens Drosselung auf 64 kbit/s, also keine teure Datenautomatik
    • 50 Mbit/s für mtl. 5€ mehr
  • EU-Roaming inkl. (Infos)
  • Vodafone-Netz
  • Anbieter: Klarmobil
  • Mindestvertragslaufzeit: 24 Monate
  • Anschlusspreis: 19,99€

Eure Rufnummer könnt ihr mitnehmen, solange euer Altanbieter auch nicht Klarmobil ist bzw. war.

Tipp Falls dieser Deal nichts für euch ist, oder ihr euch noch weiter umschauen wollt, dann werft doch einen Blick in meine Top 30-Bestenliste der Handytarife – wöchentlich aktualisiert.

Apple iPhone + Klarmobil Allnet Flat LTE

Und hier findet ihr nun alle iPhone-Deals. Auch hier sind alle Handys SIM-Lock- und netlockfrei:

Ihr seid euch nicht sicher, ob das neue Apple-Handy das richtige für euch ist? Dann werft doch mal einen Blick in meinem Magazin-Artikel zum Apple iPhone 11. Hauptaugenmerk gegenüber dem Vorgänger (iPhone XR) ist mit Sicherheit die neue Dual-Kamera (2x 12 MP: Normal, Ultraweitwinkel) und der neue und effizientere Prozessor (Apple A13 Bionic)!

NEU: Samsung Galaxy S20 (Plus) + Klarmobil Allnet Flat LTE

Kaum vorgestellt, schon gibt’s die ersten guten Deals mit Samsungs neuestem Flagship. Natürlich werden die Handys sim- und netlockfrei geliefert:

Alle Fakten und Details zur neuen Galaxy S20-Reihe habe ich euch übrigens schon hier zusammengefasst:

Die Kosten mit dem Galaxy S20 Plus

Die Kosten über die Mindestlaufzeit von 24 Monaten sehen dann anhand des Logitel-Deals mit dem neuem Galaxy S20 Plus so aus:

  • 24 x 39,99€ Grundgebühr
  • + 19,99€ Anschlussgebühr 
  • + 175€ für das Samsung Galaxy S20 Plus
  • + 4,99€ Versandkosten
  • —————————————-
  • = 1159,74€ Gesamtkosten für Tarif + Handy + Zugabe
  • – 999€ (Bestpreis des Handys / aktuell UVP)
  • – 169€ (Bestpreis der Kopfhörer / aktuell UVP)
  • —————————————-
  • = -8,26€ über 24 Monate => effektiv -0,34€/Monat

Hier bekommt ihr also den Tarif über 24 Monate und das Handy mit den In-Ears insgesamt 8€ günstiger, als die Geräte einzeln kosten würden! Natürlich reden wir hier von UVPs, aber der Galaxy S20 Plus-Deal ist in seiner jetzigen Form schon extrem gut.

Tipp Der Effektivpreis ergibt sich, indem man den Geräte-Wert von der Summe sämtlicher Kosten über 24 Monate abzieht und auf den Monat herunterrechnet. Dadurch erhält man die „bereinigten“ Kosten für den Tarif, wodurch man Angebote mit verschiedenen Smartphones und unterschiedlich hohen Zuzahlungen bzw. Grundgebühren besser vergleichen kann.

Wissenswertes & Kündigung

Absolut wichtig und unbedingt beachten: Bei den LogiTel-Deals ist die Kaspersky Testoption von Anfang mit eingebucht. Kündigt die Option also sofort, um unnötige Kosten zu vermeiden – denn sie ist nur im 1. Monat kostenlos, danach fallen 1,99€/Monat an.

Und denkt natürlich dran den Tarif rechtzeitig zu kündigen (spätestens 3 Monate vor Vertragsende). Kündigen könnt ihr telefonisch, per Mail oder postalisch:

  • Hotline: 040 – 34 8585 300 / E-Mail: [email protected] / Adresse: klarmobil GmbH, Postfach 0661, 24753 Rendsburg

Viel Spaß damit,

euer SparBlogger

Tipp Ihr wollt euer Handy versichern? Mein Top-Tipp ist hier ganz klar Friendsurance:

Mehr Infos dazu könnt ihr in unserem Ratgeber zu Handyversicherungen im Vergleich nachlesen.

Kommentare
  1. Profilbild von bd2610

    @Paule:
    Mit 21 MBit/s kannst du locker und ruckelfrei streamen und surfen. In der Praxis wirst du den Unterschied zu einem "schnelleren" Vertrag kaum merken. Diese müssen bei unserem deutschen Netzausbau erst mal schneller surfen KÖNNEN. Stichwort: "bis zu"

  2. Profilbild von admin

    @Paule:
    Und täglich grüßt das Murmeltier… Schau dir einfach mal die Durchschnittswerte der Premium-Tarife von Telekom, Vodafone und o2 an. Da wirst du sofort bemerken, dass aus einem "bis zu 500 Mbit/s" plötzlich eine zweistellige Mbit/s-Zahl wird.

    Und zum Handy: Ich konnte mich bereits mit mehreren iPhone 11-Besitzer austauschen und diese sind hochzufrieden mit ihrem iPhone.

  3. Profilbild von chris_ck_87

    Hört sich gut an

  4. Profilbild von Chris84

    Statt 59€ nur 44€ jetzt

  5. Profilbild von admin

    @Chris84:
    Bei modeo sogar nur noch 39€!

  6. Profilbild von Chris84

    Danke noch besser 😎👍 wie sind die Erfahrungen mit modeo so

  7. Profilbild von admin

    Absolut seriös und vertrauenswürdig. Sind auch schon über 15 Jahren auf dem Markt. Habe selbst dort mal einen Vertrag abgeschlossen und alles lief glatt.

  8. Profilbild von bd2610

    @Chris84: Danke noch besser 😎👍 wie sind die Erfahrungen mit modeo so

    Ich habe da schon zwei oder drei Verträge ohne Probleme abgeschlossen.

  9. Profilbild von evito

    Finde 21,6 Mbit/s zu langsam

  10. Profilbild von Chris84

    Warum reicht doch für ein Handy zuhause hatte ich früher 1000 also 1mbit Leitung hat gereicht für ein Handy mit 21 Mbits reicht vollkommen aus 😎

  11. Profilbild von bd2610

    @evito: Finde 21,6 Mbit/s zu langsam

    Hast du jemals in der Praxis getestet, wie viel die unterschiedlichen Geschwindigkeiten ausmachen?

    Mein Schwiegersohn hat einen Vodafone Vertrag mit "bis zu" 500 Mbit/s, meine Tochter und ich einen Mobilcom Debitel Vertrag mit "bis zu" 21,6 Mbit/s.

    Meistens können wir maximal in Städten überhaupt mehr als diese 21,6 Mbit/s erreichen (wir wohnen ländlich, also eigentlich so gut wie nie).

    Und wenn tatsächlich schnelleres Internet da ist, ist der Unterschied beim Surfen vielleicht technisch im Milisekunden-Bereich messbar aber mit nicht tatsächlich spürbar. Ein Netflix Film brauchte im "langsamen" Netz etwa eine Sekunde mehr, um zu starten und lief dann auch komplett ruckelfrei.

  12. Profilbild von ʇɐɔ!ʇs!ɥdos

    Entscheidend ist die Ping-Zeit, Latenz. Also die Zeit, bis eine Anfrage bearbeitet wird. Die ist bei 21 M nicht beser als bei "bis zu" 500 M
    Es gibt meines Wissens nach keine Anwendung, die mehr als 21 M erfordern würde.
    Vergleichbar mit dem Unterschied Elektro/Verbrennerautos. Beschleunigung ist wichtig, nicht die theoretische Endgeschwindigkeit.

  13. Profilbild von Stephi

    @evito: Finde 21,6 Mbit/s zu langsam

    Den Erfahrungsbericht von @bd2610 kann ich fast komplett bestätigen mit der Ausnahme, dass wir (mein Mann Vodafone bis zu 500 Mbit/s, ich MD D2 Netz bis zu 21 Mbit/s) den Test mit Netflix und Amazon Prime Filmen mehrfach wiederholt haben und die Filme meistens sogar gleichzeitig starten.

  14. Profilbild von eparva

    Gibt es eine Vergütung für Rufnummernmitnahme?

  15. Profilbild von admin

    @eparva:
    Hier gibt es leider keinen Bonus für die Rufnummernmitnahme

  16. Profilbild von Dreamer

    Das S20 wird immer länger…bald könnte man (Frau ) es als Monats binde nutzen 🤣😂😂😉

  17. Profilbild von admin

    @Dreamer:
    Gratulation zum sinnlosesten Kommentar seit langem 😒

  18. Profilbild von bd2610

    @Dreamer:
    Aaaahh. Kopfkino……..neiiin….das ich will nicht…..

Hinterlasse eine Antwort

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)