📱 Die besten flexiblen LTE Allnet-Flats im o2-Netz von Drillisch: winSIM, PremiumSIM & Co.

Die beliebten flexiblen Tarife der Drillisch-Marken wie winSIM, PremiumSIM, handyvertrag.de, simplytel & Co. rotieren ja schon seit Wochen durch: Immer wieder gibt es einen anderen Tarif auf einer anderen Marke besonders günstig.

Ich habe euch die besten Aktionstarife hier in der Übersicht zusammengestellt.

Die besten Drillisch Handytarife

Am interessantesten sind eigentlich immer die flexiblen Tarife, da man hier ungebunden bleibt – man kann die Tarife aber auch mit 24 Monaten Laufzeit abschließen. Der einzige Vorteil davon ist, dass bei 24 Monaten eine geringere Anschlussgebühr anfällt als bei der flexiblen Version.

Hier die zzt. besten Tarife von Drillisch:

Eure Rufnummer könnt ihr mitnehmen, dafür gibt’s sogar noch 6,82€ Bonus (außer, wenn ihr innerhalb der Drillisch-Gruppe wechseln wollt).

Hier die Fakten für alle Tarife in Kurzform:

  • Allnet-Flat Telefonie
  • SMS-Flat
  • Internet: LTE mit 50 Mbit/s
  • EU Roaming-Flat
  • Datenautomatik deaktivierbar (Wichtig, s.u.!)
    • bei smartmobil von Anfang an deaktiviert
  • Einmaliger Anschlusspreis:
    • 0,00€ bei 24 Monaten Laufzeit
    • 19,99€ bei den flexiblen Varianten
  • 6,82€ Wechselbonus bei Rufnummermitnahme
  • Netz: o2

Wer mag, kann im Bestellprozess eine Multicard (also eine zweite SIM-Karte mit der gleichen Rufnummer) dazubestellen, das kostet dann einmalig 4,95€ und monatlich 2,95€.

Wichtige Info zu Tarifen „ohne Laufzeit“

Das solltet ihr beachten: Nur bei handyvertrag.de sind die flexiblen Tarife noch wirklich monatlich kündbar – bei allen anderen Drillisch-Anbietern gibt es aber auch noch eine Variante „ohne Laufzeit“. Hinter dieser irreführenderweisen Bezeichnung „ohne Mindestvertragslaufzeit“ stecken jedoch Tarife mit einer Kündigungsfrist von 3 Monaten, ihr seid also deutlich unflexibler als bei den wirklich monatlich kündbaren Tarifen:

mtl. kündbar „ohne Laufzeit“ 24 Monate
sehr flexibel (30 Tage Frist) flexibel (3 Monate Frist) Lange Bindung
Anschlusspreis fällt an Anschlusspreis fällt an kein Anschlusspreis 
nur bei handyvertrag.de bei sim.de, PremiumSIM, winSIM, simplytel bei allen Drillisch-Marken 

Alternative Tarife

Falls eure gewünschte Flat hier nicht dabei war, kein Problem: Schaut euch die komplette Übersicht mit den 30 besten Handytarifen an, diese halte ich dauerhaft aktualisiert.

Wissenswertes & Kündigung, Hinweise & Fazit

Ganz wichtig: Es ist beim LTE-Volumen eine Datenautomatik voreingestellt, wodurch nach Aufbrauchen des Inklusiv-Surfvolumens nicht einfach die Geschwindigkeit gedrosselt wird, sondern bis zu 3x kostenpflichtige Datenpakete nachgebucht werden. Aber die gute Nachricht: Dies könnt (und solltet) ihr deaktivieren:

  • Datenautomatik deaktivieren über die Hotline: 06181 – 7074 094
  • Datenautomatik deaktivieren in der Servicewelt:
    • Durchklicken zu Vertrag > Tarifoptionen 
    • Dort von „Internet 5 GB mit Datenautomatik“ umstellen auf „Internet Flat 5 GB“ (bzw. je nach Tarif eben einen anderen GB-Wert, siehe Screenshot)
  • –> Habt ihr das erledigt, gibt es auch keine Kostenfalle mehr.

Das war’s schon – bei Fragen bin ich wie immer in den Kommentaren für euch da.

Viele Grüße,

euer SparBlogger

Kommentare
  1. Profilbild von accidburn

    Aktuell nichts empfehlenswertes dabei. Hab von sim.de 16 GB für 9.99 € und mtl. Kündbar.

  2. Profilbild von Pilzener

    Mein Veträge laufen bald aus und so langsam muss ich mich nach einem super mega preiswerten Vertrag umsehen.
    Wenig Telefonierer und fast überall im WLAN…
    mit 3 € für 100 mind und 500 MB komme ich sehr gut aus. Und habe in zwei Jahren erst einmal mein Datenvolumen aufgebraucht.

  3. Profilbild von Jinx

    Danke für die Arbeit, das ist ja wirklich praktisch.

  4. Profilbild von bd12120

    @atyaiatin:
    Ich finde die Drillisch Angebote gut.

  5. Profilbild von SparBlog Admin

    @Jinx:
    Vielen Dank 🙂

  6. Profilbild von LordSpam

    Ansich sind die Tarife echt gut. Das einzige was mich persönlich stört ist die Limitierung auf 50 MBit. Aktuell hab ich einen mit 225 MBit. Die erreiche ich zwar nicht, aber ich komme in meinem Wohnort recht häufig an die 100 MBit. Da wären die 50 ein Rückschritt. Schade das es keine Option gibt für ein paar Euronen mehr tatsächlich an high-speed zu kommen.

  7. Profilbild von Stephi

    @LordSpam:
    In der praxis wirst du den Unterschied zwischen 100 und 50 Mbits/ s kaum merken.

    Mein Mann und ich haben schon mehrfach Vergleichsteste im d2 Netz durchgeführt. Mein Vertrag hatte bis zu 21 Mbits/s, seiner bis zu 500 Mbits/s. Meistens waren bei uns zwar nur etwa 50 Mbits/s erreichbar, da müssen die Handys schon nebeneinander liegen und eine Person muss die Suche einer Webseite auslösen, damit man den Unterschied überhaupt bemerkt. Bei erreichbaren 100 Mbits/s ist der Unterschied schon deutlicher. Aber immer noch bei Webseiten unter einer Sekunde und bei Filmen startet der schnellere Tarif etwas früher, danach läuft es bei beiden ruckelfrei. Und wir haben mit 21 Mbits/s getestet!!!

    Du kannst es ja mal ausprobieren. Die Tarife sind ja alle kurzfristig kündbar, das Risiko ist überschaubar. Wenn es dir doch zu langsam ist, wechselst du einfach wieder und wenn die Geschwindigkeit reicht, freust du dich über einen günstigen Tarif.

  8. Profilbild von accidburn

    Ich kann drillisch definitv empfehlen,wenn man in einer größeren Stadt wohnt. Hatte noch nie Probleme und war schon bei ein paar Anbietern wie Winsim Premiumsim und Co. Z.z. bin ich bei sim.de und zahle für 16 GB 10 euro. Bei wem bekommt man das denn bitte in Deutschland? Echt super 👌

  9. Profilbild von SparBlog Admin

    @accidburn:
    Danke für dein Feedback 🙂

  10. Profilbild von CWTom

    4GB LTE + Allnet-Flat für mtl. 5,99€/Monat

    🛒 winSIM

    Gibt es noch günstigere Allnet flat's ? Suche was für die Oma und möchte auch eine O2 Rufnummernübernahme machen.

  11. Profilbild von Stephi

    @CWTom:
    Es gibt bei https://www.handyvertrag.de/ eine AllnetFlat mit 100 MB für 4,99€/ Monat.

    Das lohnt sich natürlich nur, wenn deine Oma wirklich gar kein Internet nutzt, vielleicht sogar noch ein tastenhandy ohne Internetzugang hat.

    Wenn du den Vertrag möchtest, musst du den link aufrufen und dann den Telefonie Vertrag auswählen.

    Eine Rufnummernmitnahme ist möglich, wenn der alte Tarif nicht bei einer der 1&1-Drillisch-Marken ist.

    Das Netz ist egal, wenn deine Oma aktuell einen Tarif bei original o2/Telefonica hat, ist die Rufnummernmitnahme kein Problem.

  12. Profilbild von Kantro

    Woran erkenne ich ob die Multicard im jeweiligen Tarif (z.B. bei WinSim) als eSIM ausgestellt werden kann?

Hinterlasse eine Antwort

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)