BQ Aquaris M5 – 5 Zoll Full HD Dual-SIM Smartphone für 126,50€ (statt 198€)

Bei amazon.de bekommt ihr gerade das BQ Aquaris M5 für 126,50€ inkl. Versand. Nochmal 10€ günstiger als letzte Woche! Laut Preisvergleich ist es sonst nicht unter 198€ zu bekommen, hier warten also 71€ auf euch. Geliefert wird es ab dem 23. April.

b5-aquaris

  • BQ Aquaris M5 für 126,50

    • Preisvergleich: 198€, Ersparnis: 71€
    • interner Speicher 16 GB
    • erweiterbarer Speicher 32 GB
    • Prozessor Snapdragon 615
    • Arbeitsspeicher 3.000 MB
    • Pixelauflösung FHD (1920×1080)
    • Akkuleistung 3.120 mAh
    • Betriebssystem Android 5.0 Lollipop (Update auf 6 ist schon verfügbar)
    • Dual-SIM (2x micro-SIM)

Zwar wird euer M5 mit Android 5.0 ausgeliefert, wenn man der Beschreibung glauben schenken darf, ein Update auf Android 6 ist allerdings schon verfügbar. Unter der Haube werkelt ein Snapdragon 615 von Qualcomm, der von 3GB RAM unterstützt wird.

Bei Amazon gibt es leider nicht viel zu lesen, dort bekommt es von einem Rezensenten aber immerhin 4 von 5 Sternen. Dieser schreibt, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis von diesem Smartphone unschlagbar ist.

Beachtet bitte, dass laut nbb kein Netzgerät enthalten ist. Entweder, ihr habt ein USB-Ladegerät oder müsst es am Rechner aufladen.

Kommentare
  1. Profilbild von shokubutsu

    Top Angebot und im Vergleich zu dem X5 bei redcoon letzte Woche für 139 EUR ein deutlicher Mehrwert.

  2. Profilbild von saymonek1978

    Ist das smartphone was?

  3. Profilbild von TREOPHIL

    @saymonek1978: Da streiten sich die Geister…. Kamera soll unter Durchschnitt sein, Speicher mau, aber erweiterbar….computerbild hatte es mal getestet.

  4. Profilbild von shokubutsu

    + Verarbeitung
    + Display (auch wenn Chip am Schwarzwert meckert)
    + Geschwindigkeit ausreichend
    + kaum Wärmeentwicklung des CPU
    + Akkuleistung
    o Kamera
    – Lautsprecher
    – fest eingebauter Akku
    – Lieferumfang

  5. Profilbild von admin

    @shokubutsu:
    Wie man heutzutage einen fest eingebauten Akku als Kontra werten kann, ist mir aber immer noch ein Rätsel.

  6. Profilbild von admin

    Ich wollte damit sagen, dass fast jedes Smartphone nun einen fest verbauten Akku hat.

    Entweder, man sieht es bei jedem Gerät als Nachteil an oder nicht. Bei den meisten Tests, die ich sehe, wird es aber nicht.

    Ob man einen fest verbauten Akku nun als Nachteil ansieht oder nicht, ist natürlich jedem selbst überlassen, das sollte aber nicht mehr in Testergebnisse einfließen.

  7. Profilbild von Jonesmann

    Action-Cam, Spiegel Reflex Camera, Digital Camera, Video Camera usw. man möge sich vorstellen, diese Dinger hätten ein Fest verbauten Akku.
    Schwer vorzustellen.
    Und gerade DAS alltäglichste Gerät was uns überall begleitet wurde normal bzw zu Mode.
    Uns Menschen wird einiges vorgegaukelt.

  8. Profilbild von AUFDI

    Ich hatte schon viele Handys/Smartphones, und hatte noch nie nötig dem Akku zu tauschen. Daraus würde ich keine Plus oder minus Bewertung machen. Es ist vielleicht gut zu wissen, wen es halt interessiert, sollte aber keine negativ Bewertung auslösen 😉

  9. Profilbild von admin

    @Jonesmann:
    Okay, gehen wir mal von deinem Argument aus.

    Wie viele Ottonormalverbraucher kennst du, die ein Smartphone haben, bei dem man den Akku wechseln kann und wie viele davon haben immer einen Ersatzakku in der Hosentasche?

    Wenn man wirklich mit einer Ladung nicht über den Tag kommt und nicht die Möglichkeit hat, sein Smartphone mal eben für 10 Minuten an die Steckdose zu hängen, gibt es doch immer noch Powerbanks.

  10. Profilbild von admin

    @AUFDI:
    Genau das denke ich mir auch.

    Und sind wir mal ehrlich, in der heutigen Zeit hat man sein Smartphone doch meist nie länger als 2 Jahre, bis dahin hat der Akku aber immer noch locker 80% seiner ursprünglichen Kapazität.

  11. Profilbild von Bastl

    Sehe ich auch so. Negativ ists nicht mehr wirklich weil schon Standard. Aber!!! Es ist halt einfach ein perfekter weg die Nutzbarkeit der Smartphones zeitlich zu begrenzen. Für mich war ein festverbauter Akku immer ein nogo. Hab mir nun aber vor einiger Zeit ein bq gekauft weil Preis Leistung einfach super passt. Hab das 5.5 und würde es immer wieder nehmen.

  12. Profilbild von Bastl

    Leider ausverkauft 🙁

  13. Profilbild von bd11143

    Schade bin zu spät.

  14. Profilbild von Horschdi

    Ich habe das Gerät und bin sehr zufrieden.
    Schönes Display, schnell genug.
    Akku ist ausreichend.
    Bei einem Defekt wurden die SIM-Karten nicht mehr erkannt – 4 Tage später war ein neues Gerät hier.
    Und das Beste: Android 6.01 gibts offiziell – für Q2 ist Android 7 zugesagt.
    Kaufen um den Preis!
    Leider diesmal aber schon wech 🙁

  15. Profilbild von MarkInTosh

    Dass das Gerät ein"ganz alter Hund" ist, ist Euch aber schon klar, oder?

    Android 7 wird es nie bekommen (wahrscheinlich nicht einmal 6.0.1), die mögliche Erweiterung um maximal 32 GB per Micro SD lässt auf einen mindestens drei Jahre alten SOC schließen und auch der Rest ist wenig geeignet, aktuellere Apps einigermaßen performant auszuführen.

    Ein Gerät für anspruchslose "as is"-User.

  16. Profilbild von Tarzan

    Wenn man dem Link folgt, gibts n Handy bei Amazon mit 2 GB Arbeitsspeicher. Ist hier der Tippfehler?

  17. Profilbild von Y..

    @MarkInTosh: Was erzählst du fürn Schwachsinn? Es läuft bereits Android 6 auf dem Gerät. Und laut der Roadmap von BQ bekommt es im zweiten Quartal 2017 das Update auf Android 7. Offiziell von BQ bestätigt. Man man man…

  18. Profilbild von Nick2332

    So wie es aussieht handelt es sich allerdings nicht um neue Smartphones sondern um aufbereitete mit defekt!!! Das kommt in letzter Zeit immer öfter vor. Aufpassen!

Hinterlasse eine Antwort

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)