Die besten Handy Prepaid-Tarife

Ihr kennt ja bereits unsere regelmäßig upgedatete Übersicht zu den 30 besten Handytarifen. Für alle, die kein Handyvertrag eingehen möchten, bietet euch diese Top 10 eine Alternative.

[toc]

Vertrag vs. Prepaid

Nun ja, die Gründe für einen Prepaid-Tarif heutzutage sind vielschichtig. In erster Linie geht man keinen Vertrag ein, somit ist eine Kündigung nie wirklich von Nöten. Möchte man sein Guthaben aufladen, muss man nicht mehr zur nächsten Tankstelle laufen – die meisten Anbieter bieten eine Aufladung per PayPal, Kreditkarte oder Lastschriftmandat an. Darüberhinaus hat sich Angebot deutlich verändert: wurden früher Prepaid-Tarife fast nur dazu benutzt ein paar Minuten zu telefonieren und SMS zu verschicken, decken die Heutigen fast jeden Anspruch ab. Allnet-Flats,  Inklusiv-Datenvolumen und LTE sind keine Fremdwörter mehr.

Abstriche muss man bei Prepaid-Tarifen kaum machen, allerdings sind Pakete mit hohem Datenvolumen verhältnismäßig teuer. Das ganz hohe Datenvolumen (man denkt z. B. an die Free-Tarife von o2) gibt es zudem auch nicht. Dies ist auch kein Wunder, denn schließlich wollen die Anbieter, dass man einen Vertrag mit längerer Bindung abschließt.

Die besten Prepaid-Tarife

Wie ihr es auch schon von den 30 besten Handytarifen gewohnt seid, habe ich die aktuell 10 besten Prepaid-Angebote nach Netz geordnet. Das jeweilige Angebot habe ich für kurz und knackig zusammengefasst.

Telekom Logo

Telekom MagentaMobil Prepaid

zu den MagentaMobil-Tarifen

  • Einmalzahlung: 9,95€
  • Startguthaben: 10€
  • Netz: Telekom
  • Monatliche Preisspanne: 2,95€ bis 24,95€
  • Allnet-Flat: ja (im MagentaMobil Prepaid XL)
  • SMS-Flat: ja (im MagentaMobil Prepaid XL)
  • EU-Roaming: ja
  • Datenvolumen: 0MB bis 3GB LTE mit LTE Max. (bis zu 300MBit/s)
  • EU-Roaming: ja
  • Specials: –
  • DealDoktor Tarif-Empfehlung: MagentaMobil M

Congstar Prepaid

zu den Congstar-Tarifen

  • Einmalzahlung: 9,99€
  • Startguthaben: 7,50-15€
  • Netz: Telekom
  • Monatliche Preisspanne: 0€ bis 29€
  • Allnet-Flat: ja (ab Prepaid Allnet M)
  • SMS-Flat: ja, gegen Aufpreis (mtl. 5€)
  • Datenvolumen: 100MB bis 3GB mit 3G (bis zu 42MBit/s)
  • EU-Roaming: ja
  • Specials: Selbst beim 0€-Prepaid-Tarif ist die Messaging-Option zum Schreiben von Nachrichten über Whatsapp, Facebook und Threema enthalten
  • DealDoktor Tarif-Empfehlung: Allnet M

EDEKA smart

zu den smart-Tarifen

  • Einmalzahlung: 9,95€
  • Startguthaben: 10€
  • Netz: Telekom
  • Monatliche Preisspanne: 0€ bis 24,95€
  • Allnet-Flat: ja (im kombi XL)
  • SMS-Flat: ja (im kombi XL)
  • Datenvolumen: 500MB bis 3GB LTE mit LTE Max. (bis zu 300MBit/s)
  • EU-Roaming: ja
  • Specials: Zum Geburtstag gibt es jedes Jahr 5€ als Bonus gutgeschrieben
  • DealDoktor Tarif-Empfehlung: kombi M

Vodafone Logo

Vodafone Callya

zu den Callya-Tarifen

  • Einmalzahlung: 15€ (erstmalige Aufladung)
  • Startguthaben: –
  • Netz: Vodafone
  • Monatliche Preisspanne: 0€ bis 22,50€
  • Allnet-Flat: ja (im Callya Smartphone Allnet Flat)
  • SMS-Flat: ja (im Callya Smartphone Allnet Flat)
  • Datenvolumen: 300MB bis 6GB LTE mit LTE Max. (bis zu 500MBit/s)
  • EU-Roaming: ja
  • Specials: 100MB Extra-Datenvolumen für Smartphone Special- und Allnet Flat-Kunden (aktivierbar über die „Mein Vodafone“-App).
  • DealDoktor Tarif-Empfehlung: Callya Smartphone Special

LIDL Connect

zu den Connect-Tarifen

  • Einmalzahlung: 9,95€ (erstmalige Aufladung)
  • Startguthaben: 10€
  • Netz: Vodafone
  • Monatliche Preisspanne: 0€ bis 19,99€
  • Allnet-Flat: ja (ab Smart S)
  • SMS-Flat: ja (ab Smart S)
  • Datenvolumen: 500MB bis 5GB mit 3G (bis zu 32MBit/s)
  • EU-Roaming: ja
  • Specials:
  • DealDoktor Tarif-Empfehlung: Smart S

o2 Logo

discoTEL

zu den discoTEL-Tarifen

  • Einmalzahlung: 9,95€
  • Startguthaben: 10€
  • Netz: o2
  • Monatliche Preisspanne: 0€ bis 12,95€
  • Allnet-Flat: ja (ab Flat S)
  • SMS-Flat: ja (ab Flat S)
  • Datenvolumen: 0MB bis 5,5GB LTE (bis zu 50MBit/s)
  • EU-Roaming: ja
  • Specials: Dauerhaft 6 Cent je Minute, SMS und 1 MB LTE
  • DealDoktor Tarif-Empfehlung: Clever XS

Blau Prepaid

zu den my Blau-Tarifen

  • Einmalzahlung: 9,99€
  • Startguthaben: 10€
  • Netz: o2
  • Monatliche Preisspanne: 0€ bis 19,99€
  • Allnet-Flat: ja (ab Allnet S)
  • SMS-Flat: ja (ab Allnet S)
  • Datenvolumen: 0MB bis 4GB LTE (bis zu 21,6MBit/s)
  • EU-Roaming: ja
  • Specials: –
  • DealDoktor Tarif-Empfehlung: Allnet S

o2 my Prepaid

zu den my Prepaid-Tarifen

  • Einmalzahlung: 0€
  • Startguthaben: –
  • Netz: o2
  • Monatliche Preisspanne: 0€ bis 24,99€
  • Allnet-Flat: ja (ab my Prepaid S)
  • SMS-Flat: ja (ab my Prepaid S)
  • Datenvolumen: 0MB bis 5GB LTE Max. (bis zu 225MBit/s)
  • EU-Roaming: ja
  • Specials: –
  • DealDoktor Tarif-Empfehlung: my Prepaid Basic

ALDI Talk

zu den ALDI Talk-Tarifen

  • Einmalzahlung: 12,99€
  • Startguthaben: 10€
  • Netz: o2
  • Monatliche Preisspanne: 0€ bis 19,99€
  • Allnet-Flat: ja (ab Paket S)
  • SMS-Flat: ja (ab Paket S)
  • Datenvolumen: 0MB bis 5GB LTE (bis zu 21,6MBit/s)
  • EU-Roaming: ja
  • Specials: –
  • DealDoktor Tarif-Empfehlung: Paket S

Kostenlose Prepaid-Karten

Ihr wollt eure Rufnummer parken, benötigt eine Zweitkarte oder nutzt einen Handytarif wenig bis gar nicht? Hierfür gibt es auch Prepaid-Angebote, die sogar völlig kostenlos sind bzw. nur eine einmalige Gebühr kosten.

netzclub Sponsored Surf Basic

zum kostenlosen netzclub-Tarif

  • Einmalzahlung: 0€
  • Netz: o2
  • Kostenlose Inklusivleistung: 100MB LTE mit bis zu 7,2Mbit/s (danach Drosselung auf 32Kbit/s)
  • EU-Roaming: ja
  • Anmerkung: Netzclub schickt euch pro Monat max. 30 Werbungen per SMS, MMS oder E-Mail zu.

Congstar

zu den Congstar-Tarifen

  • Einmalzahlung: 9,99€
  • Netz: Telekom
  • Kostenlose Inklusivleistung: Messaging Option mit 1GB und max. 32Kbit/s (danach Drosselung 2Kbit/s)
  • EU-Roaming: ja
  • Anmerkung: Option muss über Datapass oder über Meincongstar dazugebucht werden.

FAQ

Ich habe für euch noch paar wichtige Facts zur Prepaid-Thematik aufgeführt, welche ich auch kontinuierlich erweitern möchte.

Kann ich meine Rufnummer mitnehmen?

Ja, generell bieten euch die Anbieter auch die Möglichkeit eure Rufnummer zu einem Prepaid-Tarif mitzunehmen – eure Daten werden dabei entweder ganz einfach im Bestellprozess abgefragt oder ihr portiert im Nachgang, die Vorgehensweise variiert von Anbieter zu Anbieter. Wichtig: nur wenn der alte und neue Anbieter identisch sind, ist eine Rufnummernmitnahme nicht möglich.

Gibt es einen Bonus für die Rufnummernmitnahme?

Auch hier gewähren euch die meisten Anbieter einen Bonus – meist in Höhe von 25€.

Warum muss ich mich vorab identifizieren?

Bedingt durch das Anti-Terror-Gesetz, ist es seit dem letzten Jahr Pflicht auch bei Prepaid-Karten eine Identifizierung durchzuführen. Dies geschieht bereits vorab – führt ihr diese also nicht durch, wird der Auftrag erst gar nicht weiter bearbeitet. Die meisten Anbieter arbeiten hier mit dem Online-Ident, welches entweder durch WebIdent oder PostIdent durchgeführt wird. Vereinzelt ist auch eine stationäre Identifizierung möglich, z. B. in einer Filiale der Deutschen Post.

Prepaid Vergleichsrechner

Hier war immer noch nichts für euch dabei? Dann hilft euch vielleicht dieser Vergleich der Prepaid-Karten:
[cads type=prepaidtarif]

Ich würde mich über euer Feedback zu den Prepaid-Tarifen freuen! Kommen diese für euch überhaupt in Frage und hilft euch meine Übersicht? Habt ihr Anregungen oder kennt ihr alternative Tarife – vielleicht habt ihr einen Geheimtipp?

Ich freue mich auf eure Kommentare,

euer SparBlogger

Kommentare
  1. Profilbild von Guest

    @admin:

    Sehr gut, dass somit an diese Kartennutzer auch gedacht wird- mit prima Angebotsvorschlägen und Tipps & Infos, die wirklich nützlich & hilfreich sind, besten Dank hierfür!!??✌

  2. Profilbild von Guest

    Nutze den ALDI-Talk Paket S-Tarif, im Haus eingeloggt im Telekom-WLAN mit anteiliger Kostenübernahme und unterwegs in der Stadt zum Beispiel mit Freiem WLAN- nur so genügt es mir. Denn das Datenvolumen ist nicht der Brüller. Aber ich möchte partout keinen gebundenen, terminierten Vertrag.

  3. Profilbild von mh79

    Finde ich gut, dass ihr solche informativen Übersichten bei Handyverträgen etc. macht. Ich würde mir allerdings eine Übersicht wünschen, wo die besten oder wenn es ginge alle Handyverträge bis 15 € inklusive Handy ausgeführt wären. Galaxy S9 oder iPhone interessieren mich nicht, trotzdem möchte ich ein vernünftiges Handy für wenig Geld dazu bekommen können.

  4. Profilbild von admin

    @mh79:
    Generell findest du auch solche Tarife in unserer Bestenliste:
    http://www.sparblog.com/schnaeppchen-elektronik-computer/handy-smartphone-iphone/die-besten-handytarife/

    Falls deine Suche nach solch einem Tarif aktuell sein sollte, hätte ich 2 coole Angebote für dich:
    http://www.sparblog.com/schnaeppchen-elektronik-computer/handy-smartphone-iphone/motorola-moto-z3-play-select-m/

    http://www.sparblog.com/schnaeppchen-elektronik-computer/handy-smartphone-iphone/super-select-s-alles-flat-3gb-lte-galaxy-a5-2017-jbl-inspire-500/

    Beide Tarife kosten 14,99€/Monat und kommen mit wirklich guten Mittelklasse-Geräten daher.

  5. Profilbild von Dark

    Bei Congstar gibt es noch die kostenlose "Messenger Option", d.h. man bekommt eine kostenlose Flat, die allerdings auf 32 KBit gedrosselt ist. Für Messenger/E-Mail vollkommen ausreichend. Es werden keine Ports geblockt, es ist nur langsam. Surfen ginge technisch auch, macht aber aufgrund der Geschwindigkeit keinen Spass. Wie gesagt: Für Email, WhatsApp & Co aber vollkommen ausreichend. Die "Messaging Option" verlängert sich nicht automatisch, d.h. man muss sie alle 4 Wochen manuell reaktivieren.

  6. Profilbild von a.fonfara

    Vorsicht Lidl Connect, stellenweise schlechte bis gar keine Verbindung und man wird per Ansage beim telefonieren zu eine erneuten Aufladung genötigt, auch bei Flatrates.
    Axel F.

  7. Profilbild von Nico Ldt

    Mir fehlen die 6ct Tarife 🙂 bin seit Jahren Kunde bei Hellomobil, da kostet jede min./SMS 6ct und das scheint immer noch unschlagbar zu sein! Mit dual sim kann man einfach einen Daten-Vertrag von zB Vodafone dazuzulegen und hat alles, was man braucht… 🙂

  8. Profilbild von admin

    @Dark:
    Stimmt, hab das mal ergänzt für den Congstar-Tarif :-).

  9. Profilbild von admin

    @Nico Ldt:
    Gegen den 6ct.-Tarif ist definitiv nichts zu sagen, da gebe ich dir Recht :-). Allerdings ist das weitere Spektrum an Tarifen bei Hellomobil gegenüber der Konkurrenz nicht so gut, deshalb ist der Anbieter (noch nicht) in der Liste.

  10. Profilbild von admin

    @a.fonfara:
    Also das ist mir ehrlich gesagt neu, zumal ich auch im Bekanntenkreis einige habe, die diesen Tarif nutzen und mir bisher nicht davon berichteten :-/. Wäre auf jeden Fall interessant zu wissen, ob es weitere Fälle davon gibt. Bzgl. der Netzabdeckung: Diese lässt sich ja schon vorab checken unter (Häkchen bei 4G / LTE entfernen): https://www.vodafone.de/hilfe/netzabdeckung.html

  11. Profilbild von bd2610

    Mir fehlt in dieser Liste die Netzclub Karte mit dem "Sponsored Surf Basic" Tarif.

    O2 Netz
    100 MB Highspeed mit LTE danach Drosselung auf 32 kb
    9 ct pro Minute/SMS
    Keine Anschluss- und keine Grundgebühr, 25€ für die Rufnummernmitnahme

    Leider sind die anderen Tarif nicht ganz so attraktiv.

  12. Profilbild von bd2610

    Mit " nicht ganz so attraktiv" meine ich die anderen Netzclub Tarife und wollte jetzt hier nicht die anderen Prepaid-Tarife madig machen.

    Natürlich hat jeder Nutzer seine eigenen Nutzungsgewohnheiten und bewertet damit auch jedes Tarif-Angebot ganz individuell.

  13. Profilbild von admin

    @bd2610:
    Danke für deinen Tipp! Der Prepaid-Deal hier ist noch in der Anfangsphase und ich bin für jeden Hinweis und Ratschlag dankbar. Deinen Vorschlag werde ich auch mit aufnehmen für die Zukunft :-).

  14. Profilbild von Axwell

    Ist es möglich die Nummer vom Telekom-Vertrag zu Prepaid, z.B. Edeka mitzunehmen?

  15. Profilbild von admin

    @Axwell:
    Grundsätzlich kannst du deine Rufnummer mitnehmen, solange die Portierung nicht zum gleichen Anbieter geht.

  16. Profilbild von Stephi

    @admin:
    Congstar Prepaid-wie-ich-will heute bei Amazon mit reduziertem Startpreis, rechnerisch mit Gewinn:
    https://www.amazon.de/dp/B0732S576R/ref=psdc_179473031_t1_B01G20DS9G
    4€ zahlen, 10€ Startguthaben

  17. Profilbild von admin

    @Stephi:
    Danke für den Tipp, habs mal hinzugefügt, auch wenn es nur für einen Tag ist :-).

  18. Profilbild von strichi

    @admin: zur Box in der Einleitung: ich bekomme doch 50€, wenn ich mit der Nummer Wechsel. Nicht vergessen sollte man dabei, dass man meistens 25 € an den alten Anbieter abdrücken muss. Somit besteht der Gewinn aus lediglich 25 €. Weiterer Haken: man kann sich das Guthaben vom Wechsel nicht auszahlen lassen. Es bleibt einem also nichts anderes übrig, als essen zu verbrauchen.

  19. Profilbild von admin

    @strichi:
    Klar, hast recht, die Nummer freigeben lassen kostet Geld. Das gehört ja aber nicht zum neuen Tarif dazu, bleibt ja jedem selbst überlassen, ob man seine Rufnummer mitnehmt oder nicht. Diese Info dient dazu die aktuelle Besonderheit des Tarifs zu zeigen. Gerade für einen Prepaid-Tarif sind 50€ doch echt gut. Und ja, auszahlen kann man es sich auch nicht, aber warum sollte man sich solch eine Mühe überhaupt machen, nur um an ein paar Euros zu kommen? Deshalb habe ich ja auch den Hinweis gebracht, dass man praktisch 6 Monate den Tarif kostenlos nutzen kann (wenn man sich für die Smart S-Option entscheidet). Ich finde jedenfalls – wenn man sich für diesen Tarif interessiert – ist das schon aktuell ein cooler Anreiz ;-).

  20. Profilbild von strichi

    @admin: Wenn ich meine Nummer aber nicht mitnehme, dann habe ich kein Guthaben. Somit ist das für mich eine Grundvoraussetzung, die man mit einkalkulieren muss. Ich bin zum Beispiel am überlegen, ob ich aus der congstar Aktion oder aus einem klarmobil Tarif die Nummer mitnehme. Und dann komme ich auf 25€ Bonus und kann die 50€ gemütlich verwenden. Natürlich nur mit einer 2. Karte. Meine normale Nummer ist bei Lidl schon geparkt.

  21. Profilbild von admin

    @strichi:
    Selbst wenn du bei LIDL nicht deine Rufnummer portierst, hast du von vorne rein ein Startguthaben von 10€ :-). Aber klar, wenn du deine Rufnummer nur parken willst, kannst du dir das Startguthaben bzw. weiteres Aktionsguthaben nicht auszahlen lassen. Das ist in der Regel auch bei den anderen Anbietern so.

  22. Profilbild von chrisderlange

    @admin Bei CallYa bekommt man durch die App noch 100Mb Daten gratis dazu. Diese kann man auch buchen wenn man keinen aktiven Tarif hat. Also kann man ins Internet ohne Guthaben. Ich habe auch festgestellt das WhatsApp wie bei Congstar weiter funktioniert.

  23. Profilbild von cptlars

    Naja theoretisch gratis da man ja beim alten Provider meist auch Kosten für die Mitnahme der alten Rufnummer hat wenn ich mich recht entsinne

  24. Profilbild von rs303

    @admin: gold das Lidl Angebot auch,wenn ich mir die Karte im Laden hole,oder nur online?

  25. Profilbild von admin

    @rs303:
    Sollte offline, wie auch online klappen.

  26. Profilbild von ShinChan

    Ich als Vodafone Bestandskunde habe auch die automatische Erhöhung von 1,5 auf 2Gb erhalten. Zusätzlich nochmals 100mb durch die Nutzung der App.

  27. Profilbild von rs303

    Kann man bei dem Call Ya Spezial auch seine Nr mitnehmen?

  28. Profilbild von admin

    @rs303:
    Jap, kannst auch deine alte Rufnummer zu Callya portieren.

  29. Profilbild von Stephi

    @chrisderlange:
    Was genau meinst du mit "nicht aktiven Tarif"? Die 100 MB gelten ja nicht für den Call&Surf Tarif. Muss man einfach einen anderen Callya Tarif nehmen und die Karte dann ohne Guthaben weiterlaufen lassen?

  30. Profilbild von wawas

    Warum taucht im Prepaid Vergleich der Lidl-Tarif nicht auf? Mit O2 ist hier in der Gegend nicht überall Empfang…

  31. Profilbild von admin

    @wawas:
    LIDL Connect ist doch aufgeführt.

  32. Profilbild von llllkkmmmm

    Wenn ich meine Rufnummer bei netzclub parke erhalte ich 25€ Gutschrift. Kann ich diese Gutschrift nutzen um die Nummer dann zu einem anderen Anbieter mitzunehmen, d.h. kostenlos zu parken?

  33. Profilbild von Stephi

    @llllkkmmmm:
    Ja. Das funktioniert problemlos. Habe ich auch schon gemacht.

  34. Profilbild von krofisch

    @admin:
    1&1 und andere Provider verhandeln über Vodafone-LTE

    Telekom und Vodafone öffnen ihre LTE-Netze sukzessive auch für Discounter. Dabei zeigt sich vor allem Vodafone offen dafür, das 4G-Netz auch für Marken zu öffnen, die sich derzeit noch mit GSM und UMTS begnügen müssen. Lidl Connect bietet mittlerweile sogar auf Prepaid-Basis den LTE-Zugang im Vodafone-Netz an.
    Aber auch 1&1 und andere Provider bestätigen Verhandlungen mit Vodafone über die Öffnung des LTE-Netzes. Der Netzbetreiber hatte ebenfalls erklärt, LTE allen Mitbenutzern seines Netzes angeboten zu haben.

    https://www.teltarif.de/vodafone-lte-1und1-provider-discounter-freischaltung/news/77330.html

  35. Profilbild von densch

    Diese Übersicht finde ich echt gut!
    Auch wenn da gewiss noch nicht alle vorhandenen Discounter gelsitet sind 🙂

  36. Profilbild von Stephi

    @densch :
    Wenn du noch einen guten Tarif weißt, setz einfach dem Link hier rein, dann der Admin sich ansehen, ob es sich lohnt, den in die Liste mit aufzunehmen.

Hinterlasse eine Antwort

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)