PlayStation 4 Pro 1TB für 249€ (statt 309€)

Update Immer noch für 249€ zu haben!

Saturn verkauft die die PlayStation 4 Pro 1TB für nur 249€. Im Vergleich kostet sie mindestens 60€ mehr!

  • PlayStation 4 Pro 1TB für 249€
    • Preisvergleich: 309€, Ersparnis: 60€
    • PS4 Pro:
      • Prozessor: x86-64 AMD “Jaguar”, 8 Kerne, 4.20 TFLOPS
      • Grafikchip: AMD Radeon™ based graphics engine
      • 8 GB RAM
      • 1 TB Speicherplatz (HDD)
      • 4K (nicht nativ)

Die PS4 Pro wartet mit einer leistungsstärkeren Hardware als die Vorgängermodelle auf. So liegt die Rechenleistung des AMD-Prozessors nun bei 4.20 TFLOPS, wohingegen die des Prozessors des Vorgängermodelles bei 1,843 TFLOPS liegt. Damit ist es mit der PS4 Pro möglich, 4K-Inhalte darzustellen, wobei die Ausgabe dann allerdings nicht nativ, sondern hochskaliert ist. Aber selbst wenn man keinen UHD-Fernseher besitze, sei die stärkere Hardware der PS4 laut Sony nützlich, da sie für höhere und stabilere FPS sorge.

Über 600 Kunden bei Amazon vergeben der PS4 Pro im Schnitt gute 4,5 von 5 Sternen: Im Großen und Ganzen sind die meisten Kunden mit der Konsole sehr zufrieden, wobei es manche gibt, die Modelle erwischt haben, deren Lüfter laut sind. Die anderen berichten von einem besseren Bild und einer flüssigeren Darstellung der Spiele – jedoch soll der Hauptunterschied zur PS4 erst dann erkennbar sein, wenn man auch auf einem UHD-Fernseher spielt.

Viel Spaß beim Spielen!

der SparBlogger

Kommentare
  1. Profilbild von killakuh

    gibt es mittlerweile zattoo für die ps4?

  2. Profilbild von JungerRoemer

    Danke
    Jetzt wird es günstig vor der Next Gen

  3. Profilbild von Name nicht abrufbar
    Name nicht abrufbar

    @bagi: In einem Jahr nennst du bald? Und von allen möglichen Leakern, die in der Vergangenheit sonst auch häufig recht hatten, erfährt man, dass sie circa 800 Euro kosten wird. Das ist viel Geld und werden sich viele Leute erstmal nicht leisten können. Der Preis ergibt aber auch mehr als Sinn, bei den Dingen, die versprochen wurden (8k mit 60fps). Leaks besagen dort wird ein AMD Sechskerner mit ner AMD Grafikkarte drin sein, die auch Raytracing können wird. Außerdem kommen endlich SSDs als Speicher zum Einsatz. Wenn das da auch alles so mit der Leistung klappen wird, ist der hohe Preis durchaus auch denkbar.

  4. Profilbild von Name nicht abrufbar
    Name nicht abrufbar

    @sterni124: Das Ding kostet trotz schlechter Leistung so viel, weil es einfach kompakt und mobil ist! Das ist auch bei besonders dünnen Laptops zum Beispiel so, die auch in Vergleich mit dicken Laptops mit Aufpreis verbunden sind, weil es schwieriger von der Produktion her und von der Kühlung ist. Außerdem hat es ein Display! Das vergessen immer alle. Natürlich ist es kein allzu gutes Display, aber es hat nunmal eins. Was willst du mit einer dicken PS4 ohne Display alleine. Da musst du ja locker nochmal mindestens 100 Euro für einen billigen Full-HD Monitor draufschlagen (für einen besseren auch mehr). Die Switch ist sozusagen ein Gaming-Tablet. Und daher wird die Switch recht gut verkauft (was du auch anders dargestellt hast)

  5. Profilbild von NeXtii

    Das Fifa Bundle für knapp 300 finde ich ganz gut, im Vergleich zum letzten Jahr hat sich am Preis nichts getan.

  6. Profilbild von svens

    Die switch ist finanziell ein riesen Erfolg, was hat Nintendo da nicht verstanden?

  7. Profilbild von svens

    Du wirst die ps4 Spiele auch auf der 5 Zocken können…

  8. Profilbild von derMmind4711

    Ps5 kommt frühestens 3 Quartal 2020 eher 4tes und wird je nach Ausführung zwischen 500-899€ kosten nur mal am Rande

  9. Profilbild von Pilzener

    An den Preisen hat sich gefühlt seit mind einem Jahr nichts getan…
    Unter großen Schwankungen seitwärts zwischen 200 € und 300 €.

  10. Profilbild von Porco

    300 Euro finde ich schon happig und ich kann bisher keine grossen Unterschiede erkennen zur alten PS4.

  11. Profilbild von Porco

    Eben, da hat Nintendo ähnlich wie bei der Wii eine Nische für sich gefunden und die Switch ist jetzt schon erfolgreicher im Verkauf als die SNES. Nintendo hat eher alles richtig gemacht.

  12. Profilbild von Porco

    Und die Verarbeitung empfinde ich auch als deutlich schlechter

  13. Profilbild von Scotti

    Tolles Angebot, es hätte nur ein zwei Jahre früher kommen müssen. Wer bereits eine normale ps4 hat, braucht nun auch nicht mehr aufzurüsten, es lohnt sich schlichtweg nicht mehr

Hinterlasse eine Antwort

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)