Bei Notebook.de gibt es diese Woche ein Ultrabook von Toshiba mit sehr guter Ausstattung und mäßiger Auflösung zum super Preis.

Die Ausstattung kann sich in jedem Fall sehen lassen — 13,3″ mattem Display mit einer Auflösung von 1366 x 768 Pixeln, Core i5-3317U, integriertes UMTS-Modul, 4GB RAM, 256GB SSD, Intel HD Graphics 4000, Windows 7, 8-Zellen-Akku. Leider, leider ist die Displayauflösung nicht perfekt. Aber man kann nunmal nicht alles haben.

Einen ausführlichen Testbericht findet man bei Notebookcheck. Hier wurde das Gerät auf Herz und Nieren getestet und konnte mit 83% (Note: Gut) überzeugen. Ich fange mit den wenigen Kritikpunkten an. Das Display ist zwar matt, allerdings bietet es nur schwache Farben und einen eingeschränkten Blickwinkel an. Der Akku ist festverbaut (das Ultrabook wiegt mit Akku nur 1,20 Kilogramm) und kann nicht ausgetauscht werden. Mehr wurde nicht bemängelt.

Lob hingegen gibt es für das sehr niedrige, bereits erwähnte Gewicht, die sehr gute Verarbeitungsqualität trotz Bauweise und Gewicht, die matten Oberflächen (dadurch keine Fingerabdrücke), die vielen Ports an der Rückseite und die hohe Rechenleistung. Weitere Lobpunkte gab es für die sehr gute Akkulaufzeiten und für den leisen Lüfter sowie für das helle und matte Display.

Technische Daten

CPU: Intel Core i5-3317U, 2x 1.70GHz ULV • RAM: 4GB (2x 2GB) • Festplatte: 256GB SSD • optisches Laufwerk: N/A • Grafik: Intel HD Graphics 4000 (IGP), HDMI • Display: 13.3″ WXGA non-glare LED TFT (1366×768) • Anschlüsse: 1x USB 3.0, 2x USB 2.0, Gb LAN • Wireless: WLAN 802.11abgn, Bluetooth, UMTS/HSDPA • Card reader: SDHC • Webcam: 1.3 Megapixel • Betriebssystem: Windows 7 Professional 64-Bit • Akku: Li-Ionen (8 Zellen, 8h Laufzeit) • Gewicht: 1.12kg • Besonderheiten: beleuchtete Tastatur, Intel Wireless Display, Multi-Touch Trackpad • Herstellergarantie: 12 Monate