HP Pavilion dv7-4301sg ab 464€ (für Studenten effektiv 414€) — 17″ Core i5 Notebook zum Hammerpreis *UPDATE*

Das HP Pavilion dv7-4109eg ist ja ausverkauft. Felix hat mich soeben auf das HP Pavilion dv7-4301sg ab 464€ hingewiesen. Bis auf die größere Festplatte und der besseren Grafikkarte sind beide Geräte gleich.

Alle Studenten können sich beim Kauf dieses Notebooks noch einen 50€ Amazon Gutschein als Cashback sichern.

Bestellt man das HP Pavilion dv7-4301sg über den HP Friends Store (HP Shop für Mitarbeiter und deren Freunde) dann kostet das Notebook nur 464€ inkl. Versand. Im HP Students Store (HP Shop für Schüler, Studenten und Lehrer) gibt es das Notebook für.

Ausstattung:

Core i5-480M 2x 2.66GHz • 6144MB • 500GB • DVD+/-RW DL • AMD Radeon HD 6550M 1024MB • 4x USB 2.0/FireWire/Gb LAN/WLAN 802.11bgn/eSATA • ExpressCard/54 Slot • 5in1 Card Reader (SD/MMC/MS/MS Pro/xD) • Webcam • 17.3″ WXGA++ glare LED TFT (1600×900) • Windows 7 Home Premium (64-bit) • Li-Ionen-Akku (8 Zellen) • 3.43kg • 24 Monate Herstellergarantie

Ursprünglicher Artikel vom 13.05.2011: Im Hewlett Packard Online Shop gibt es gerade ein sehr gutes Core i5-Notebook Angebot. Dass das Angebot zu dem Hammerpreis nicht lange halten wird, sollte jedem klar sein. Dass HP sich gerne mal mit der Menge verkalkuliert, sollten die meisten auch wissen, daher lieber sofort bestellen!

Alle Studenten können sich beim Kauf dieses Notebooks noch einen 50€ Amazon Gutschein als Cashback sichern.

Mit der eingebaute ATI Radeon HD 5470 lassen sich zwar auch neuere Spiele spielen, allerdings nur auf niedrigen Einstellungen. Durch das glossy, aber helle und kontrastreiche Display und einem Gewicht von 3,63kg eignet sich das Notebook nur als Desknote (auch Desktop-Replacement-Computer genannt). Zum Arbeiten und Surfen reicht die Leistung allemal. PCMag hat das Notebook in einer ähnlichen Ausstattung getestet und war mit der Verarbeitung; mit der Tastatur und den Lautsprechern sehr zufrieden. Die Akkulaufzeit liegt bei diesem Notebook (6-Zellen-Akku) bei ungefähr 3,5 Stunden. Kritisiert wurde eigentlich nur das Touchpad.

Technische Daten

Core i5-460M 2x 2.53GHz • 4096MB (2x 2048MB) • 320GB • DVD+/-RW DL • ATI Mobility Radeon HD 5470 512MB • 4x USB 2.0/Gb LAN/WLAN 802.11bgn/eSATA • HDMI • 5in1 Card Reader (SD/MMC/MS/MS Pro/xD) • Webcam • Multi-Touch Trackpad • 17.3″ WXGA++ glare LED TFT (1600×900) • Windows 7 Home Premium (64-bit) • Li-Ionen-Akku (6 Zellen) • 3.63kg • 24 Monate Herstellergarantie • Besonderheiten: Nummernblock

Kommentare
  1. Profilbild von admin

    Danke tobbis.

  2. Profilbild von Tobi

    Ausverkauft, hab mir aber eins gesichert. Vielen Dank für den Link!!!
    Mit dem 50€ Amazongutschein und dem Verkauf von Windows 7 spart man dann nochmal an die 100€. Für den Preis bekommt man gerade mal nen etwas bessseres Atomnetbook ;-)!

  3. Profilbild von admin

    Als Student hat man es manchmal echt gut ^^

  4. Profilbild von Daniel

    Ich hatte noch ein HP Pavilion dv7-4109eg ergattert und hatte auch bereits per Vorkasse bezahlt, da kam ein Storno von HP mit einer nichtssagenden Erklärung. Auf Nachfrage erklärte mir ein unfreundlicher HP-Mitarbeiter, dass das Gerät nicht mehr verfügbar wäre.

    Wenn ich mein Geld wiederhaben wolle, müsse ich einen Screenshot meiner Online-Überweisung oder einen Scan meines Überweisungsbelegs sowie meine Bankverbindung an HP schicken!

  5. Profilbild von Hennes

    Gestern abend auch eine Stornierung per email erhalten, ohne jede Begründung warum. Da ich das Geld auch schon überwiesen hatte, wurde ich um die Angabe der Kontodaten gebeten zwecks Rücküberweisung. Ich habe mal eine email zurückgeschrieben, dass ich den Grund für die Stornierung nicht einsehe. Das HP dv7-4109eg ist schließlich im Internet noch überall käuflich erwerbbar.

  6. Profilbild von Tobi

    "HP weist darauf hin, dass man per Paypal oder Kreditkarte zahlen soll, um sich das Angebot zu sichern (Promotion)."

    Meiner soll laut UPS heute ankommen 🙂

  7. Profilbild von Hennes

    <a href="#comment-28949" rel="nofollow">@Tobi </a>
    Wo genau steht das, dass man mit Paypal bzw. Kredikarte? Mir hat HP geschrieben: "Bitte geben Sie unbedingt Ihre HP Store Auftragsnummer (Beispiel: SCEOxxxx) als Verwendungszweck in der Überweisung an!
    Ihre Bestellung wird nach Eingang der Zahlung freigegeben. Der gesamte Vorgang der Vorauszahlung kann aufgrund der üblichen Banklaufzeiten bis zu 6 Tage in Anspruch nehmen. "

    Ich bin fest davon ausgegangen, dass das klappt mit der Bestellung, da die Auftragsbestätigung aus dem HP Store kam, als das Laptop noch immer auf der HP Seite angeboten wurde. Kann doch eigentlich nicht sein, dass man ohne jede Begründung nicht liefern will und dann auch noch als Bedingung für die Rückzahlung des Geldes einen Kontobeleg einscannen soll zum Beweis, das man auch gezahlt hat

  8. Profilbild von Jan

    AAAHHHHH!!!!

    Eben kam das Paket und das verdammte Ding ist ROSA!!!

Hinterlasse eine Antwort

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)