2
Durch einen Systemfehler bekommt man derzeit das Dell Vostro V131 zu einem Hammerpreis. Bei Interesse solltet Ihr euch beeilen! 

Vorkonfiguriert sind die Subnotebooks mit einem Core i3. Den Intel Core-i5 muss man selbst wählen. Der Clou: Der Core-i5 ist derzeit günstiger als der Core-i3. Weitere Daten: 13,3″ mattes Display (1366 x 768), 4GB RAM, integriertes UMTS-Modul, Windows 7 Professional. Für 15€ kann man sich auch für die 500GB statt 320GB Festplatte entscheiden.

1
Ursprüngliches UPDATE vom 20.09.2011: Das Dell Vostro V131 gibt es immer noch ab 617€ inkl. Versand — siehe unten. Der Gutscheincode gilt allerdings nur noch bis zum 22. September, danach ist Schluss. Wer also Interesse an dem Gerät hat, sollte in den nächsten Tagen zuschlagen.

Ursprünglicher Artikel vom 15.09.2011: Sebastian hat heute darauf hingewiesen, dass es für den Dell Online-Shop aktuell einen 110€ Gutschein für das Dell Vostro V131 gibt. Mit einem schlichten Design und viel Leistung für Anwendungen aller Art bietet das Dell Vostro V131 viel Leistung für wenig Geld. Um den Mindestbestellwert zu erreichen, muss man entweder eine 500GB Festplatte oder ein integriertes UMTS-Modul nehmen.

Ähnliche Geräte gibt es erst ab rund 750€. Das Dell Vostro V131 gibt es nur im Geschäftskundenbereich. Unter Firmenname kann man einfach seinen Vor- und Nachname eintragen. Rechtlich gesehen, verzichtet man durch die Bestellung im Geschäftskundenbereich auf das 14-tägige Widerrufsrecht. Da Dell bisher aber nie Nein dazu gesagt hat, kann man davon ausgehen, dass es auch diesmal so sein wird.

Ausstattung

  • 13,3″ mattes Display (1366 x 768)
  • Core i5-2410M 2.3GHz, 4GB RAM, Intel GMA HD Graphics 3000
  • Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung, integriertes UMTS-Modul
  • 320GB Festplatte oder 500GB
  • Windows 7 Professional

Die Besonderheiten des Dell Vostro V131 sind das integrierte UMTS-Modul und das matte Display. Leider ist das matte Display etwas zu Dunkel geraten, sodass man unter Umständen im freien Probleme mit dem Arbeiten haben könnte. Notebookcheck hat sich das Gerät genauer unter die Lupe genommen und ein „gut“ mit 84% vergeben. Lob gibt es für das stabille und attraktive Gehäuse, die sehr gute Tastatur und das Touchpad, für die lange Akkulaufzeit und für die sehr hohe Leistung. Kritik gibt es für den hörenbaren Lüfter und für die mäßige Displayhelligkeit.