Media Markt hat vorgestern in einer Pressemitteilung bekannt gegeben, dass sie ab sofort den Preis-irrsinn stoppen wollen. Für uns Schnäppchenjäger bedeutet das, dass es eben keine Sonderangebote mehr geben wird. Dafür wollen sie aber die Preise, an den Online-Preisen anpassen. Heute nacht ging dann auch die entsprechende Landingpage online.

In der Pressemitteilung heißt es: „Das bedeutet, dass jeder stationäre Media Markt jeden Tag seine Preise mit allen maßgeblichen online- und offline-Wettbewerbern vergleicht und sie gegebenenfalls sofort ändert. Jeder Geschäftsführer vor Ort unterschreibt dafür, für jeden Kunden sichtbar am PoS, täglich neu mit seinem Namen: „Mein Markt – mein Wort“. Für die Kunden bedeutet dies, dass sie sich darauf verlassen können, bei Media Markt dauerhaft einen klaren, fairen und marktgerechten Preis zu erhalten, ohne versteckte Kosten, ohne Sonderaktionen, ohne Wartezeiten und ohne zu verhandeln.“

Fragen über Fragen. Mit allen maßgeblichen online- und offline-Wettbewerbern… das heißt dann wohl, dass sie nur mit großen Händlern wie Amazon, Promarkt, Notebooksbilliger und Co. mitgehen. Zudem führt Media Markt meistens Notebooksmodelle, die speziell für den Fachhandel produziert werden. Wie und ob Media Markt nun das Ende des Preis-Irrsinns durchziehen wird, wird sich in den nächsten Tage/Wochen/Monaten zeigen.

Ich persönlich halte von der neuen Media Markt Preisstrategie gar nichts, denn für uns heißt es nun, keine Sonderangebote mehr. Auch wenn bei Media Markt immer alles teurer ist, waren die Sonderangebote ab und zu immer noch sehr gut. Was haltet Ihr von der neuen Preisstrategie?