payVIP MasterCard Gold — gebührenfreie Kreditkarte ohne Auslandseinsatzgebühren + 15€ Amazon Gutschein *UP*

Für die Beantragung der gebührenfreie Kreditkarte ohne Auslandseinsatzgebühren gibt es aktuell wieder einen 15€ Amazon Gutschein. Der Amazon Gutschein wird nach dem ersten Gebrauch der Kreditkarte verschickt.

Ursprünglicher Artikel vom 14.02.2014: Die payVIP MasterCard Gold ist ein innovatives Produkt der Advanzia Bank und die einzige gebührenfreie Kreditkarte (Gold) ohne Auslandseinsatzgebühren. Momentan bekommt man für die Beantragung noch einen 10€ Amazon Gutschein obendrauf.

Bei der payVIP MasterCard Gold handelt es sich um eine dauerhaft gebührenfreie Kreditkarte ohne Jahresgebühr und mit ein bis zu 7 Wochen zinsfreies Zahlungsziel. Eine kostenlose Reiseversicherung mit einigen Einschränkungen ist auch dabei (muss man aber nicht unbedingt in Anspruch nehmen).

Ein großer Nachteil dieser Kreditkarte ist die monatliche Rechnung (sofern man die Kreditkarte verwendet hat), die nicht per Post, sondern per E-Mail kommt. Eine Guthabenführung ist hier außerdem nicht möglich, wodurch der automatische Ausgleich von Rechnungen entfällt.

Die Kreditrahmenvergabe ist am Anfang ziemlich niedrig, wobei diese ständig steigt, wenn man die Karte benutzt und seine Rechnungen immer pünktlich begleicht.

Wenn man mit der kostenlosen Kreditkarte Bargeld abheben will, dann muss man folgendes beachten. Der Sollzinsen liegt bei 23,95% p.a. – ist also nicht ganz ohne, aber den muss man nur zahlen, wenn man den Betrag nicht direkt am gleichen oder nächsten Tag begleicht. Nach Erhalt der Rechnung hat man 20 Tage Zeit diese zu begleichen. Die Rechnung muss immer händisch beglichen werden.

Kommentare
  1. Profilbild von beispiel

    ich hab die gebuhrenfrei.com KK von Advanzia – ist okay. Ein riesiges "PayVIP" ist aber doch eher prollig bis peinlich.

  2. Profilbild von admin

    Ist bis auf das Logo und die Prämie die gleiche Karte.

  3. Profilbild von Matthias

    Mit sowas will man doch nicht an der Kasse stehen…

  4. Profilbild von admin

    Warum nicht? Besser sowas als gar keine…

  5. Profilbild von someone

    Rechnung nur per Mail _und_ keine automatische Abbuchung -> besser kann man den Kunden gar nicht dazu bringen, in den Kredit zu rutschen. Und die knapp 24% Sollzinsen sind nicht nur "nicht ohne", sondern mal eben so das knapp 160fache des Satzes, für den Banken sich Geld von der EZB holen ("Leitzins"). In Worten: Einhundertundsechzig. Ist das momentan eigentlich Spitze oder sind anderswo dem Wucher noch weniger Grenzen gesetzt?

    Von "kostenfreiem Bargeld" zu reden, ist da schon fast irreführend. Um den Saldo rechtzeitig auszugleichen, muss man da im Prinzip vorab nachts überweisen, dann tagsüber abheben, und schliesslich hoffen, dass das Geld im abendlichen Buchungslauf schon dabei ist.

  6. Profilbild von Marron

    Bin von der Karte auch nicht wirklich begeistert. Mein Freund hatte die bestellt, wegen des Amazon Gutscheins. Als wir sie nutzen, kam eine Rechnung ausschließlich per Mail, ok Fehler meines Freundes er nutzte seine Spammailadresse für die Karte, aber wir haben dort mehrfach angerufen und gefragt wieso wir keine Rechnung per Post bekommen haben aber uns hat niemand am Telefon gesagt das eine Rechnung ausschließlich per Mail kommt und wir doch da mal im Mailpostfach der registrierten Mailadresse nachschauen sollen. Stattdessen bekamen wir, nach 2 Monaten eine Mahnung mit 10€ Mahngebühr, lustigerweise ist dies per Post möglich, TROTZ das wir angerufen und nachgefragt hatten. Sehr, sehr unseriös wie ich finde

  7. Profilbild von Jan

    Man bekommt, was man bestellt. Wer seine spam-Adresse angibt, ist IMO selber schuld, wenn sowas passiert. Wer hier für jeden Amazon-Gutschein Kreditkarten- und Handyverträge abschließt, ohne sich die Nutzungsbedingungen durchzulesen, ebenso. Allerdings verleitet die Darbietungsweise in dieser Blogform zugegebenerweise auch dazu…. irgendwie sollte man die Leute auch vor sich selbst schützen. Aber genug getrollt.

    @Ontopic:
    Von mir nur Positives zu dieser Karte: Rechnung kommt pünktlich per mail, nach Überweisung auch sofort eine mail mit Zahlungseingangsbestätigung.
    Kreditlimit wurde stetig erhöht und ist nun in einem sehr großzügigen Rahmen.

    Nutze diese Karte inzwischen für fast alle Einkäufe im Ausland. Dafür gezahlt habe ich bisher noch Nichts (mal von der Herausgabe meiner Adressdaten und Zahlungsmoral abgesehen).

    Der payVIP-Schriftzug ist in der Tat etwas prollig. Bei uns sprechen wir von der Porno-Kreditkarte. Eine gewisse Souveränität vorausgesetzt, sollte das aber wirklich kein Problem darstellen.

    Zum Geld Abheben im Ausland habe ich noch eine DKB-Karte.

    Das erfordert zwar Alles etwas Organisation, aber das tut das ganze Leben im Normalfall ja auch….
    Heißer Tip: Sofort nach Erhalt der Rechnung eine Terminüberweisung aufsetzten, dann klappts auch mit den Zinsen. Und die Umsätze sind jederzeit Einsehbar – für den Fall, dass man mal einen ganzen Monat keinen Internetzugriff hat; dann überweist man einfach den bis dahin angefallenen Betrag per Termin.

Hinterlasse eine Antwort

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)