Dank der Zeitschrift „Spiegel“ gibt es aktuell wieder fast kostenlose Kinokarten. Für 2 Kinokarten wählt man einfach die 0900-3246262-X (0,69€/Min aus dem deutschen Festnetz) und ersetzt das X mit der Zahl der gewünschten Stadt. Man muss Vor- und Nachname hinterlassen und bekommt von der Hotline eine PIN (4-stellig) zugesagt, womit man dann am Tag der Vorstellung an der Kinokasse 2 Freikarten für den Film bekommt.

Die Preview findet am 04. Oktober 2010 um 20 Uhr in den folgenden Kinos statt:

  • 0 Berlin, Filmtheater am Friedrichshain, Bötzowstraße 1-5
  • 1 Bonn, Rex-Lichtspieltheater, Frongasse 9
  • 2 Bremen, Gondel, Schwachhauser Heerstraße 207
  • 3 Frankfurt/Main, Cinema, Rossmarkt 7
  • 4 Hamburg, Passage Kino, Mönckebergstraße 17
  • 5 Köln, Odeon, Severinstraße 81
  • 6 Leipzig, Passage-Kino Hainstraße 19a
  • 7 München, Münchner Freiheit, Leopoldstraße 82
  • 8 Osnabrück, Cinema Arthaus, Erich-Maria-Remarque-Ring 16
  • 9 Stuttgart, Atelier am Bollwerk, Hohe Straße 26

Sind für eure Stadt keine Karten mehr verfügbar, dann habt ihr 1,28€ aus dem Fenster geworfen. Daher wäre es nett, wenn ihr dies in den Kommentare meldet.

Trailer