UPDATE3

Teletarif hat heute bekanntgegeben, dass Netzclub bis zum Sommerende den Dienst komplett kostenlos anbietet. Das heißt, man wird nicht mit Werbe-SMS zugemüllt. Für euch bedeutet das, dass ihr bis zum Sommerende kostenlos telefonieren oder surfen könnt.

UPDATE3 ENDE

UPDATE2 Ursprüngliches UPDATE2 vom 23.06.2010: Bei Netzclub ist jetzt auch eine Rufnummernmitnahme möglich! UPDATE2 ENDE

UPDATE Ursprüngliches UPDATE vom 10.06.2010: Netzclub hat den Tarif nun überarbeitet und verbessert. Vergisst man nun auf eine Werbe-SMS zu reagieren, wird die SIM-Karte nicht direkt deaktiviert, sondern nur der Tarif „gekündigt“. Will man den Tarif wieder haben, dann muss man sich von Netzclub einfach eine Produktwerbung zuschicken lassen (geht per Knopfdruck im Kundencenter) und der Tarif wird dann innerhalb von 48 Stunden wieder aktiviert. UPDATE ENDE

Ursprünglicher Artikel vom 22.05.2010: Mit der neuen o2-Prepaid-Marke Netzclub (ähnlich Gettings – E-Plus) kann man kostenlos telefonieren, simsen und surfen. Natürlich hat das Angebot auch einen kleinen Haken: Werbung. Jeden Monat bekommt man bis zu 30 Werbe-SMS, MMS oder e-Mails und muss jeden Monat mindestens einmal darauf antworten. Sicher ist, dass man weder was kaufen noch ein Abonnement abschließen muss.

Zur Auswahl stehen 3 Pakete:

  1. Handy Internet Flat mit 200MB Datenvolumen/Monat – danach Drosselung auf GPRS-Geschwindigkeit (Monat für Monat kostenlos Handy-Surfen)
  2. Telefon Flat 100 (Monat für Monat 100 Freiminuten in alle Netze)
  3. Kombi Flat 30 (Kostenlos: 30 Minuten, 30 SMS, 30 MB für Handy-Surfen mtl.)

Jede weitere Minute bzw. SMS wird mit 0,11 Euro berechnet. Jedes weitere MB wird mit 0,24 Euro berechnet. Falls man jeden Monat nicht mindestens einmal auf die Werbe-SMS reagiert, wird die SIM-Karte laut AGB von o2 deaktiviert. Hierbei handelt es sich nicht um einen Vertrag, sondern um eine ganz normale o2-Prepaid-Karte.