Gratis: NAVIGON Europe für Android *UPDATE*

Wieder verfügbar!

Ursprünglicher Artikel vom 17.12.2015: Bei Amazon gibt es heute die geniale Navigationsapp NAVIGON Europe für Android komplett kostenlos:

navigon europe

Die App ist nicht nur sehr beliebt, sondern auch sehr gut. In den Testberichten kommt die Navigon Europe App mit der Durchschnittsnote 1,7 bestens weg. Einen ausführlichen Test zum Durchlesen findet man bei Connect. eMedia lobt die gelungene Optik und die sehr gute Zielführung. Als Neutral empfunden wurden die teuren Zusatzpakete (darauf gibt es ja gerade 30% Rabatt).

„Der Mobile Navigator hat sehr gutes Kartenmaterial an Bord und liefert intelligente Routen. Mit der Glympse-Funktion kann der Fahrer andere wissen lassen, wo er gerade ist. Für Telekom-Mobilfunk-Kunden ist die abgespeckte ‚Select‘-Version kostenlos.“ schreibt die AudioVideoFotoBild im Fazit.

Kommentare
  1. Profilbild von ToMa

    Gemäß Kommentaren leider für einige Smartphones gesperrt, obwohl die Pay-Version läuft. Kann ich für OnePlus One leider bestätigen. Aber da es ja "kostenlos" ist, kann man's ja probieren.

  2. Profilbild von kurzfurz [Android]
    kurzfurz [Android]

    Aktion verlängert bis 31.Januar 2016 🙂

  3. Profilbild von Andi

    … ich frage mich, warum diese App die Berechtigung zum Lesen meiner Kontaktdaten und meiner SMS benötigt.
    Ich hätte diese App gerne heruntergeladen, aber unter diesen Umständen nicht!

  4. Profilbild von Anwendungsberechtigungen
    Anwendungsberechtigungen

    http://www.amazon.de/gp/product/B019C5LZX4/#mas-app-permissions

    Anwendungsberechtigungen:
    – SMS-Nachrichten senden
    – Die Kontaktdaten des Benutzers lesen
    – Auf die Taschenlampe zugreifen
    – Bluetooth-Geräten entdecken und koppeln
    – Auf die Vibrationsfunktion zugreifen
    – Ermöglicht das Senden von In-App-Rechnungsanfragen und Verwalten von In-App-Rechnungstransaktionen
    – Direkt über NFC kommunizieren
    – Zu externem Speicher schreiben
    – Ermöglicht die Überprüfung von Google App Berechtigungen
    – Dauerhafte Absichten aussenden
    – Auf feinen Standort (z. B GPS) zugreifen
    – Auf Standortinformationen zugreifen
    – Auf groben Standort (z. B. Zellen-ID, Wi-Fi) zugreifen
    – Wi-Fi-Konnektivitäts-Zustand ändern
    – Netzwerk-Sockets öffnen
    – Auf Informationen über Netzwerke zugreifen
    – Informationen über die aktuell oder kürzlich ausgeführten Aufgaben erhalten: eine Miniaturbild-Darstellung der Aufgaben, welche Aktivitäten darin ausgeführt werden usw.
    – PowerManager WakeLocks, um zu verhindern, dass der Prozessor in den Ruhezustand übergeht oder der Bildschirm dunkel wird
    – Auf Informationen über Wi-Fi-Netzwerke zugreifen
    – Erforderlich, um auf das Kamera-Gerät zugreifen zu können
    – Globale Audio-Einstellungen ändern
    – Verbinden mit gekoppelten Bluetooth-Geräten
    – Von externem Speicher lesen
    – Systemeinstellungen lesen oder schreiben

  5. Profilbild von Boris

    Die App ist leider mit veraltetetem Kartenmaterial ausgestattet 🙁

  6. Profilbild von Mary

    Aus genau oben bereits erwähnten Gründen habe ich die app auch nicht heruntergeladen. Wofür diese ganzen Berechtigungen? Ein paar sind ok…Aber das???? Bitte…..

  7. Profilbild von Eric

    Karten bei weitem nicht so aktuell wie die kostenlosen von Openstreetmap.
    Nehmt besser OSMand.

Hinterlasse eine Antwort

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)