cardNmore – dauerhaft kostenlose Netto Kreditkarte und Maestro Karte + 15€ Startguthaben *UPDATE5*

5

Der Zinssatz wurde wohl noch nicht gesenkt, soll aber Ende des Monats passieren. Wer die kostenlose Kreditkarte also noch mit einem hohen Zins und dem 15€ Netto Gutschein haben will, sollte in den nächsten zwei Tagen zuschlagen.

4

Ursprüngliches UPDATE4 vom 01.04.2011: Ab heute gibt es nach dem Ersteinsatz der kostenlosen Kreditkarte anstatt dem 10€ Netto Gutschein, ein nettes Startguthaben in Höhe von 15€.

Ab dem 15. April 2011 werden die Guthabenzinsen von 2,2% auf 1,5%, zwar immer noch ein guter Zinssatz, aber eben nicht mehr so gut wie davor.

Ursprüngliches UPDATE vom 05.01.2011: In den Kommentaren kamen in den letzten Tagen viele Fragen auf. Dank dem netten Support sind nun alle geklärt. Die häufigste Frage war, wann wird das Geld abgebucht? Das Geld wird nach genau 2 Monaten abgebucht (sofern man eine Einzugsermächtigung erteilt hat), ansonsten muss man es selber überweisen.

Beispiel:

  • 08.02.2011: Für 120,50€ mit der Kreditkarte eingekauft
  • 05.03.2011: Rechnung über 120,50€ liegt im Postfach
  • 05.04.2011: 120,50€ werden vom Konto abgebucht

Die Rechnung kommt immer am 5. eines Monats.

Ursprünglicher Artikel vom 01.01.2011: Der Discounter Netto bietet seit geraumer Zeit eine eigene und dauerhaft kostenlose Kreditkarte. Bei der Netto Kreditkarte handelt es sich um eine Barclaycard von der seriösen Barclays Bank. Aktuell bekommt man nicht nur die dauerhaft kostenlose Netto Kreditkarte und Maestro Karte, sondern auch noch einen 10€ Netto Gutschein.

Mit der cardNmore bietet der Netto auch ein Bonus-Programm, bei dem man durch Punkte (1€ Umsatz = 1 Punkt) Prämien oder Einkaufsgutscheine bekommt. Allerdings braucht man schon für kleine Prämien recht viele Punkte z.B. 2 Kinogutscheine = 1000 Punkte = 1000€ Umsatz, sodass sich das Bonus-Programm nur dann lohnt, wenn man sowieso bei Netto einkauft.

Lasst Euch nicht von der Zielseite irritieren. Sobald ihr eure Daten eingegeben habt, werdet ihr auf der Barclay Bank Seite weitergeleitet.

Konditionen

  • dauerhaft kostenlose Kreditkarte (Mastercard) im netten Netto-Design
  • dauerhaft kostenlose Maestro-Karte (EC-Karte)
  • Soll-Zinsen: 16,99% (wird die Kreditkarte innerhalb von 30 Tagen ausgeglichen, fallen diese natürlich nicht an)
  • Guthabenzinsen: 2,2%
  • Bargeldabhebungsgebühr: 4%, wobei mindestens 5,95€
  • Fremdwährungseinsatzgebühr: 1,99%

Dadurch, dass die Kreditkarte dauerhaft kostenlos ist, eignet sie sich sehr gut für Auslandseinkäufe (wie z.B. Amazon UK Schnäppchen). Der Verfügungsrahmen richtet sich nach der Bonität, wobei er sich aus von der Barclays Bank mitgeteilten Kreditrahmen zzgl. eines etwaigen Guthabens (bei größere Anschaffungen kann man die Karte einfach „aufladen“) und abzüglich der von Euch bereits mit den Karten getätigten und noch nicht ausgeglichenen Umsätze.

Bei Barclay hat man 2 Monate zinsfreies Zahlungsziel, das gilt auch, wenn man der Bank eine Einzugsermächtigung erteilt. Die Beträge müssen nach Erhalt der Abrechnung, die am Monatsende kommt, nach spätestens 1 Monat beglichen werden. Mit der Einzugsermächtigung (freiwillig) wird das Geld automatisch von der EC-Karte abgebucht.

3

Ursprüngliches UPDATE3 vom 11.03.2011: Den 10€ Netto Gutschein gibt es nur noch bis Ende März 2011. Ob es dann wieder eine Verlängerung der Prämie gibt, wie es die Bank of Scotland immer macht, weiß momentan noch keiner.

2

Ursprüngliches UPDATE2 vom 28.02.2011: Ab dem 15. April 2011 werden die Guthabenzinsen von 2,2% auf 1,5%, zwar immer noch ein guter Zinssatz, aber eben nicht mehr so gut wie davor. Wer also eine dauerhaft und bedingungslos kostenlose Kreditkarte (MasterCard) und EC-Karte haben will sollte unbedingt hier zuschlagen. Dazu gibt es aktuell noch einen 10€ netto Gutschein.

Kommentare
  1. Profilbild von Michael

    Hallo ich bin 16 kann ich auch so eine Kreditkarte haben?

  2. Profilbild von Antek

    Wie lange ist das Angebot noch gültig?

  3. Profilbild von Giro

    Gibt es da einen Haken?

  4. Profilbild von Student

    Danke, endlich kann auch Ich als Student ein paar Ausland-Schnäppchen schlagen.
    Mal schauen wie lange die Abwicklung dauert.

  5. Profilbild von Nickname

    Was ist mit "bei größere Anschaffungen kann man die Karte einfach “aufladen”" gemeint?
    Kann mir das jemand erklären?

  6. Profilbild von Marc

    huhu

    ich habe danke Sparblog eine Barclaycard aus der letzten Aktion und bin sowohl mit der Karte als auch mit dem Support sehr zufrieden. Allerdings sind da die Konditionen ein bisschen schlechter als hier, also wer noch nicht hat, sollte unbedingt hier zuschlagen.

  7. Profilbild von admin

    Leider ab 18 Jahren.

    <blockquote cite="#commentbody-24955">
    <strong><a href="#comment-24955" rel="nofollow">Michael</a> :</strong>
    Hallo ich bin 16 kann ich auch so eine Kreditkarte haben?
    </blockquote>

  8. Profilbild von admin

    Schwer zu sagen, aber die Kreditkarte bestimmt für immer. Bei der Prämie bin ich mir nicht so sicher.

    <blockquote cite="#commentbody-24954">
    <strong><a href="#comment-24954" rel="nofollow">Antek</a> :</strong>
    Wie lange ist das Angebot noch gültig?
    </blockquote>

  9. Profilbild von admin

    Nein, wenn Du deine Beiträge immer innerhalb der Frist ausgleichst, dann nicht!

    <blockquote cite="#commentbody-24952">
    <strong><a href="#comment-24952" rel="nofollow">Giro</a> :</strong>
    Gibt es da einen Haken?
    </blockquote>

  10. Profilbild von admin

    Damit ist gemeint, dass Du bei z.B. beim Kauf eines LCDs bei Amazon.co.uk das Geld vorab auf die EC-Karte überweisen tust, sodass Du auch für XYZ€ einkaufen kannst.

    <blockquote cite="#commentbody-24953">
    <strong><a href="#comment-24953" rel="nofollow">Nickname</a> :</strong>
    Was ist mit “bei größere Anschaffungen kann man die Karte einfach “aufladen”” gemeint?
    Kann mir das jemand erklären?
    </blockquote>

  11. Profilbild von Mike

    Würdet ihr diese Karte empfehlen oder doch die altbekannte "Gebührenfreie MasterCard Gold"? Mit dem Maxchoice gutschein oder was das war? Wenns nur um Amazon.co.uk geht?

    (Der alte zum "Gebührenfreie MasterCard Gold
    " Artikel is nicht mehr auffindbar wäre cool wenn man den Link hier reinschreiben könnte, da ich selbst nich mehr weiss von welcher Seite damals das Angebot war)

    Also wie gesagt: für NUR AMAZON.UK einkäufe welche Karte wäre besser?

  12. Profilbild von Tommy

    hallo, also ich würde mir die auch holen, wie sicher kann man sein das sie für immer gebührenfrei bleibt?
    eigentlich ist es doch so das nach 1 jahr dann gebühren anfallen, falls das nicht so wäre, wäre das ein musthave.
    stellt sich nur die frage wie sicher diese sache ist und was man da unterschreiben muss…
    p.s. wie lange gillt die auktion? leider erst jetzt entdeckt.

  13. Profilbild von admin

    Die Kreditkarte ist und wird für immer gebührenfrei bleiben.
    "wie lange gillt die auktion?"
    Bis Februar auf jeden Fall.

  14. Profilbild von Rita

    Kann man das auch wenn man student ist oder muss man einen job haben?

  15. Profilbild von admin

    Die Karte ist für alle kostenlos, auch für Schüler und Studenten, die kein Job haben.

  16. Profilbild von Verwirrter Mensch

    "Der Rechnungsausgleich erfolgt mittels Lastschrift in Höhe von 5% des jeweiligen Betrages (mindestens jedoch € 25,-) am Fälligkeitstag von dem untenstehend angegebenen Bankkonto. Sollte ich einen höheren Prozentsatz wünschen, kann ich dieses Barclaycard jederzeit mitteilen." Was heisst das? Was ist der Fälligkeitstag? Ist das nach 2 monaten?

    Und woher soll ich wissen seit wann ich mein Konto habe? Das hab ich irgendwann mal gemacht oder sogar meine Eltern. Ist das WIRKLICH WICHTIG? Und muss die Angabe stimmen?

    Danke für die Hilfe

  17. Profilbild von admin

    Ich würde die von Netto vorziehen. Wieso? Weil man mit der Netto Kreditkarte auch sofort größere Einkäufe tätigen kann. Bei der gebührenfreie Mastercard ( ist der Verfügungsrahmen am Anfang sehr niedrig (~50€).

    <blockquote cite="#commentbody-24973">
    <strong><a href="#comment-24973" rel="nofollow">Mike</a> :</strong>
    Würdet ihr diese Karte empfehlen oder doch die altbekannte “Gebührenfreie MasterCard Gold”? Mit dem Maxchoice gutschein oder was das war? Wenns nur um Amazon.co.uk geht?
    (Der alte zum “Gebührenfreie MasterCard Gold
    ” Artikel is nicht mehr auffindbar wäre cool wenn man den Link hier reinschreiben könnte, da ich selbst nich mehr weiss von welcher Seite damals das Angebot war)
    Also wie gesagt: für NUR AMAZON.UK einkäufe welche Karte wäre besser?
    </blockquote>

  18. Profilbild von kevin

    Hab auch das Problem, dass ich nicht weiss wann das Konto eröffnet wurd. Hab eben mal online bei der sparkasse nachgeschaut da steht auch keine Info zu. Und bis ich aus der Arbeit komme is jede Filiale geschlossen.

    Muss man da was korrektes eingeben oder gibts ärger wenn man unsinn eingibt? Also ich mein jetzt nich sowas wie vor 100 jahren sonder irgendne zahl zwischen 1-10

    THX

  19. Profilbild von admin

    Ich bin der Meinung, dass die Angabe eh nicht kontrolliert wird. Daher habe ich einfach irgendwas eingegeben, wird schon nicht schlimm sein!

  20. Profilbild von Thomas

    Hallo ich wollt ma fragen ob ihr mir da kurz was erklären könnt.

    Ich will was von amazon aus england bestellen, sagen wir es kostet 10 pfund.
    Dazu kommen ca 4 pfund versand aus england + ca 1 pfund versand pro artikel.

    Sind also 15 PFUND.

    so sagen wir mal der wechselkurs is "1 zu 1.20" dann bezahl ich 18 euro.

    So nun zur Frage:

    was kommt noch dazu? 1.99% Auslandsgebühr und weiter? Also ca +0,36 euro = 18,36€

    Kommt da noch was?

    Ich frag nach weil ich noch nie ne Kreditkarte benutzt hab und schon garnich im ausland mit wechselkurs eingekauft habe.

  21. Profilbild von admin

    Ich rufe da gleich mal an und kläre einige Fragen.
    Hat jemand von Euch noch eine Frage? Wenn ja, dann postet sie bitte hier.

  22. Profilbild von Daniel

    Hi is bestimmt zu spät aber meine Frage wäre:

    Ich kaufe damit ein. Und wie regelt sich jetzt die Bezahlung? Ich kenn mich auch nicht mit sowas aus.

    Bekomm ich sofort nach dem Einkauf ne Mail mit konto daten? Und wo stell ich die EINZUGSERMÄCHTIGUNG ein?

    Noch ne andere Frage ich würd auch hauptsächlich bei Amazon UK einkaufen. Gibts da nicht irgendwie die Möglichkeit ONLINE oder so GUTSCHEINE für AMAZON UK zu kaufen auf irgendwelchen SEITEN die auch PAYPAL haben? Bei EBAY hab ich keine "GIFT CARDS/ GIFT CERTIFICATES" gefunden.
    Weil eigentlich wäre mit so ne Lösung viel lieber als Kreditkarten mit irgendwelchen Schufa einträgen etc…. DANKE ADMIN!

  23. Profilbild von admin

    Ist noch nicht zu spät, allerdings kann ich dir die Fragen auch selber beantworten.

    <blockquote>Ich kaufe damit ein. Und wie regelt sich jetzt die Bezahlung? Ich kenn mich auch nicht mit sowas aus.

    Bekomm ich sofort nach dem Einkauf ne Mail mit konto daten? </blockquote>

    Nein.
    Die Rechnung kommt IMMER am 5. des Monats.
    Beispiel:

    Kauf am 06.02.2011
    Rechnung kommt am 05.03.2011
    Gebucht wird am 05.04.2011

    <blockquote>Und wo stell ich die EINZUGSERMÄCHTIGUNG ein?</blockquote>

    Hier: Antrag ausfüllen und abschicken.

    <blockquote>Noch ne andere Frage ich würd auch hauptsächlich bei Amazon UK einkaufen. Gibts da nicht irgendwie die Möglichkeit ONLINE oder so GUTSCHEINE für AMAZON UK zu kaufen auf irgendwelchen SEITEN die auch PAYPAL haben? Bei EBAY hab ich keine “GIFT CARDS/ GIFT CERTIFICATES” gefunden. </blockquote>

    Soweit ich weiß, braucht man die Kreditkarte bei Amazon UK um sich zu verifizieren, also ohne kommste auch mit Gutscheine nicht weiter.

    <blockquote>Weil eigentlich wäre mit so ne Lösung viel lieber als Kreditkarten mit irgendwelchen Schufa einträgen etc….</blockquote>

    Wenn Du deine Rechnungen immer und pünktlich ausgleichst, dann gibts keine Probleme, auch nicht mit der Schufa.

    <blockquote>DANKE ADMIN!</blockquote>

    Bitte.

  24. Profilbild von admin

    Du zahlst nur die 1,99% obendrauf, sonst nichts mehr!

    <blockquote cite="#commentbody-25023">
    <strong><a href="#comment-25023" rel="nofollow">Thomas</a> :</strong>
    Hallo ich wollt ma fragen ob ihr mir da kurz was erklären könnt.
    Ich will was von amazon aus england bestellen, sagen wir es kostet 10 pfund.
    Dazu kommen ca 4 pfund versand aus england + ca 1 pfund versand pro artikel.
    Sind also 15 PFUND.
    so sagen wir mal der wechselkurs is “1 zu 1.20″ dann bezahl ich 18 euro.
    So nun zur Frage:
    was kommt noch dazu? 1.99% Auslandsgebühr und weiter? Also ca +0,36 euro = 18,36€
    Kommt da noch was?
    Ich frag nach weil ich noch nie ne Kreditkarte benutzt hab und schon garnich im ausland mit wechselkurs eingekauft habe.
    </blockquote>

  25. Profilbild von admin

    <blockquote cite="#commentbody-24996">
    <strong><a href="#comment-24996" rel="nofollow">Verwirrter Mensch</a> :</strong>
    “Der Rechnungsausgleich erfolgt mittels Lastschrift in Höhe von 5% des jeweiligen Betrages (mindestens jedoch € 25,-) am Fälligkeitstag von dem untenstehend angegebenen Bankkonto. Sollte ich einen höheren Prozentsatz wünschen, kann ich dieses Barclaycard jederzeit mitteilen.” Was heisst das? Was ist der Fälligkeitstag? Ist das nach 2 monaten?
    Danke für die Hilfe
    </blockquote>

    Die 5% bzw. mindestens 25€ fallen nur bei Teilzahlungen an!

  26. Profilbild von admin

    Ich hoffe, ich konnte alle Fragen beantworten, wenn nicht, dann einfach hier posten!

  27. Profilbild von Sven

    <a href="#comment-24997" rel="nofollow">@admin </a>
    Hat aber noch einen anderen großen Vorteil wie ich finde. Du hast hier die möglichkeit per Einzzugsermächtigung direkt vom Konto abzubuchen. So vergisst man es nicht!

  28. Profilbild von Michi

    Also das Angebot klingt ganz gut. Aber ich finde das Angebot von gebuehrendfrei.com besser. Da dort auch keine Gebühr für Barabhebungen fällig sind.
    Ich bin seit 4 Jahren Kunde und damit recht zufrieden.

  29. Profilbild von Simon

    ich kann den Service von der gebührenfreien MasterCard Gold wirklich nur loben… Zweimal dort angerufen, direkt jmd. am Telefon gehabt, netter Kontakt…Und die Limits werden sehr schnell hochgesetzt, hab die Karte etwas mehr als ein Jahr und bin bei über 7000€ Limit (obwohl ich immer nur so 100-200€ damit im Monat bezahle…

  30. Profilbild von radiofreak

    <a href="#comment-26581" rel="nofollow">@Simon </a>
    wieso setzt man denn sein limit so hoch, wenn's eh nicht genutzt wird ?? wäre mir angesichts im internet reichlich kursierender kundendaten zu heikel, denn im fall des unangenehmen falles schützt dann wenigstens das limit auch schon mal!

  31. Profilbild von Markus

    @admin
    Welche Kreditkarte ist nun besser? Ich sehe die Kreditkarte von gebührenfrei.com
    vorne weil keine Bargeldabhebungsgebür sowie kein Gebühren für den Auslandseinsatz anfallen. Oder habe ich was übersehen?
    P.S. Danke an Simon und Michi für den sinvollen Hinweis zu dieser Kreditkarte.

  32. Profilbild von admin

    Ich konnte jetzt keine Vor-/Nachteile finden.

    <blockquote cite="#commentbody-26736">
    <strong><a href="#comment-26736" rel="nofollow">Markus</a> :</strong>
    @admin
    Welche Kreditkarte ist nun besser? Ich sehe die Kreditkarte von gebührenfrei.com
    vorne weil keine Bargeldabhebungsgebür sowie kein Gebühren für den Auslandseinsatz anfallen. Oder habe ich was übersehen?
    P.S. Danke an Simon und Michi für den sinvollen Hinweis zu dieser Kreditkarte.
    </blockquote>

Hinterlasse eine Antwort

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)