Ab 12 Uhr gibt es abermals Freikarten für eine Preview. Heute für den Kinofilm „Nader und Simin. Eine Trennung“, der bei der Berlinale 2011 den Goldenen und Silbernen Bären abgeräumt hat. An dieser Stelle gibt es wie immer noch die Kritik von MovieMaze: „Nicht alles geht im Iran so flugs vonstatten, wie eine Scheidung im beidseitigen Einvernehmen. Vor Gericht befindet man sich dort im wahrsten Sinne des Wortes in Gottes Hand. Das erlebt auch Nader, der die Pflegerin seines dementen Vaters aus seiner Wohnung warf und nun vor den Kadi zitiert wird. Die Frau soll aufgrund des rabiaten Rauswurfs eine Frühgeburt erlitten haben. Nader droht Gefängnis oder Schlimmeres, wenn der Richter die Tat als Mord einstufen sollte. Eindringlicher und atmosphärisch dichter Film, der nachdenklich wie betroffen stimmt und tiefe Einblicke eröffnet, die ein Verständnis dieser Kultur fördern können.“

Die Vorstellung findet am 11. Juli 2011 um 20 Uhr statt. Achtet darauf, dass sich diese Vorstellung mit der von Nichts zu verzollen überschneidet.

Um an den Kinokarten zu kommen (1 Anruf = 2 Kinokarten) muss man die 0900/3246262-X (0,69€/Min. aus dem deutschen Festnetz) wählen und das X durch die Zahl eurer Stadt ersetzen. Anschließend bekommt man vom Sprachcomputer eine PIN zugesagt, mit der man am Tag der Vorstellung an der Kinokasse 2 kostenlose Kinokarten für die Preview von „Nader und Simin. Eine Trennung“ bekommt. Der Anruf dauert zwischen 1 und 2 Minuten, daher auch 1,38€.

Achtung: Die Leitungen werden erst heute (04.07.2011) um 12 Uhr freigeschaltet!

  • Hotline: 0900/3246262-X (X durch die Zahl eurer Stadt ersetzen)
  • 0 Berlin, Filmtheater am Friedrichshain, Bötzowstraße 1
  • 1 Bremen, Schauburg, Vor dem Steintor 114
  • 2 Düsseldorf, Cinema, Schneider-Wibbel-Gasse 5-7
  • 3 Frankfurt/Main, Cinema, Rossmarkt 7
  • 4 Feiburg, Friedrichsbau-Lichtspiele, Kaiser-Joseph-Straße 20 (Beginn 21Uhr!)
  • 5 Hamburg, Zeise Kinos, Friedensallee 7-9
  • 6 Köln, Cinenova, Herbrandstraße 11
  • 7 Leipzig, Passage-Kinos, Passage Kinos, Hainstraße 19a
  • 8 München, City-Kino, Sonnenstraße 12
  • 9 Stuttgart, Delphi, Tübinger Straße 6

Wenn es für eure Stadt keine Karten mehr gibt, dann ertönt das Besetztzeichen. Dann habt Ihr 0,69€ umsonst ausgegeben. Damit es den anderen dann nicht passiert, bitte kurz in den Kommentaren Bescheid geben.

Und hier noch der Trailer zum Film