Anlässlich der gamescom 2011 verschenkt GameStar jeweils 2 Ausgaben der eigenen Zeitschrift.

Die GameStar XL gibt es in zwei Variationen. Einmal ab 16 Jahre und einmal ab 18 Jahre mit jeweils 2 DVDs. Soll sich das Gratis-Test-Abo nicht in ein Abonnement umwandeln, dann muss man das Abo kündigen. Auf der Angebotsseite heißt es: „Sollte ich innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt des zweiten Heftes nichts von mir hören lassen, abonniere ich die GameStar zum Vorzugspreis von“. Hier kommt auch die kundenfreundliche Regelung zum Einsatz. Das heißt man kann jederzeit kündigen und bekommt zu viel gezahltes Geld zurück.

Die Kündigung schickt Ihr am besten per E-Mail an kundenservice@gamestar.de . Hier eine Beispiel-Kündigung: „Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit kündige ich das Abonnement der Zeitschrift „GameStar XL“ zum nächstmöglichen Termin.  Bitte senden Sie mir in den nächsten Tagen eine Kündigungsbestätigung mit Angabe des Vertragsende-Datums. Vielen Dank! Mit freundlichen Grüßen Max Mustermann“.