Preisfehler bei OTTO — Adidas Softshell Jacke für 12€ bzw. kostenlos für Neukunden

Bei OTTO hat sich heute Abend wohl einen Preisfehler eingeschlichen.

Mit dem aktuellen 15,95€ OTTO Gutschein (leider nur für Neukunde), erhalten Neukunden die Adidas Jacke sogar komplett kostenlos. Der Gutscheincode lautet 80082. Für Bestandskunden gibt es aktuell einen 10€ Gutschein, wobei der nicht immer angenommen wird. Der Gutscheincode lautet in diesem Fall 80141.

Da bei OTTO die Gutscheine nicht direkt von der Summe abgezogen werden, sondern auf dem Kundenkonto gutgeschrieben werden, solltet ihr unbedingt auf Rechnung bezahlen. Sobald ihr die Rechnung bekommt, überweist ihr einfach 15,95€ weniger. Bei 0€-Bestellungen müsst ihr natürlich nichts überweisen.

OTTO-Neukunden, die keine Interesse an der Jacke haben, schauen sich am besten im OTTO-Schnäppchen-Artikel um.

Kommentare
  1. Profilbild von dorfdisko

    so bestellt! bin mal gespannt! [:

  2. Profilbild von Mel

    auch bestellt, aber bei Lieferdauer 4 Wochen sind die Chancen wohl eher schlecht

  3. Profilbild von Felix Sauer

    Danke, habs mal versucht. Zwei Stück für 1,90 mit Neukundengutschein.

  4. Profilbild von bar

    Danke, ich hab auch eine bestellt, bin auch mal gespannt…

  5. Profilbild von Cessia

    Wahrscheinlich einfach der Versuch auf diese Art Neukunden zu fangen. Aber wie Mel schon meinte: durch die vier Wochen wird eine Lieferung eher unwahrscheinlich.
    Trotzdem habe ich welche geordert. Für den Preis…

  6. Profilbild von Jasen

    ich hab auch eben 3 stk bestellt und meine bestätigung bekommen

  7. Profilbild von Flo

    ich hab den versankostengutschein 80272 genutzt und für 5.95 bestellt… bin ja mal gespannt

  8. Profilbild von superpit

    klarer Preisfehler. Ein aehnliche Jacke kostet bei Otto (reduziert) 59,95. Das ist wohl jemanden das Komma ein STelle nach links verrutscht. Ich wuerde mir nicht allzuviel Hoffnung auf Lieferung machen…

  9. Profilbild von Jack

    Hat jemand mal daran gedacht, dass es vielleicht ein Trick ist Neukunden anzuwerben: man macht bewusst einen Preisfehler – viele melden sich daraufhin neu an, OTTO sagt dann allen Bestellungen wegen dem Preisfehler ab… Wenn man also einfach so eine getätigte Kundenbestellung stornieren kann – dann wüsste ich nicht, warum OTTO diese Strategie nicht nutzen sollte.

  10. Profilbild von duDave

    Wird im Warenkorb mittlerweile als "leider ausverkauft" angezeigt.

  11. Profilbild von Nick

    Meine Bestellung wurde Stoniert… Was ich allerdings eine Frechheit finde.. "Artikel wurde durch Sie storniert. " NEIN ich habe den Artikel nicht stoniert.

  12. Profilbild von shakhak

    Auch mir gegenüber behauptet OTTO, ich hätte meine Bestellung selbst storniert.
    Diese dreiste Lüge ist eine Unverschämtheit. Das werde ich OTTO auch schriftlich
    geben und mein langjähriges Kundenkonto aufkündigen.

  13. Profilbild von Jasen

    Meine Bestellung wurde auch Stoniert

  14. Profilbild von shakhak

    Storno wegen eines (vermuteten) Preisfehlers ist noch irgenwo verständlich.
    Unverständlich und dreist ist es allerdings, eigenes Verschulden auf Kunden mit
    der Lüge, sie hätten selber storniert, abwälzen zu wollen.
    Darüberhinaus hielt es OTTO nicht einmal für nötig, seine Kunden über das Storno
    per eMail o.ä. zu informieren. Ein trauriges Bild für einen Groß-Versender.

  15. Profilbild von Andy

    Bekam heute auch Post..Bestellung durch Otto storniert mit rechtlicher Erläuterung..

  16. Profilbild von der_kara

    Dito; habe heute auch ein Schreiben von OTTO bekommen, das sie die Bestellung stornieren.
    Einen Versuch war es wert;-)

  17. Profilbild von droid_user

    Storniert auch bei mir- ein Versuch war es wert

  18. Profilbild von Ralf

    Hallo, mich will Otto mit der Jacke auch nicht glücklich machen, dafür wurde ich aber ausführlich mit klugen Rechtshinweisen attakiert.
    Für diejenigen, die ungern Werbemails und Post von Otto bekommen, ist es u.U. interessant seine Daten löschen zu lassen.
    Gemäss der Datenschutzbestimmung kann man als Kunde verlagen, seine persönlichen Daten nachweislich löschen zu lassen, und das ohne Angabe von Gründen.
    Hierzu eine kurze mail mit Gelesen Hinweis und wenn es dann nicht klappt das unbeantwortete Schreiben an den Landesdatenschützer senden mit der Bemerkung um Kenntnisnahme.
    Dann sind die Ottos und Co. in zukunft vorsichtiger auf diese Art und Weise Kundendaten zu erheben.

  19. Profilbild von bar

    Hatte heute auch so einen Brief im Briefkasten…

  20. Profilbild von dorfdisko

    hab auch post bekommen..

Hinterlasse eine Antwort

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)