*Letzte Chance* winSIM LTE Mini 1000 für 3,99€ (1GB LTE + 50 Minuten + 50 SMS) oder mit 2GB LTE + 100 Minuten + 100 SMS für 7,99€ — monatlich kündbar *UPDATE*

Ursprünglicher Artikel vom 16.03.2015: Der Ableger von eteleon, also winSIM bietet derzeit den LTE Mini 1000 oder LTE Mini Plus 2000 für 3,99 Euro bzw. 7,99 Euro pro Monat an. Der Preis gilt dann dauerhaft bzw. bis man kündigt. Die Besonderheit: Man kann jederzeit kündigen.

winsim

Hier nochmal etwas übersichtlicher.

Tarifdetails

LTE Mini 1000

  • 1 GB LTE-Internet-Flatrate mit bis zu 21,1 MBit/s
  • 50 Freiminuten in alle dt. Netze
  • 50 Frei-SMS in alle dt. Netze
  • o2-Netz

LTE Mini Plus 2000

  • 2 GB LTE-Internet-Flatrate mit bis zu 21,1 MBit/s
  • 100 Freiminuten in alle dt. Netze
  • 100 Frei-SMS in alle dt. Netze
  • o2-Netz

Eure alte Rufnummer könnt ihr bei beiden Tarifen kostenlos mitnehmen (der alte Anbieter verlangt dafür zwischen 25 und 30 Euro).

Kündigung

Habt ihr irgendwann mal keine Lust mehr auf den Tarif, dann könnt ihr den Vertrag schnell und einfach 30 Tage zum Monatsende mit einer Kündigung an winSIM eteleon AG, Boschetsrieder Str. 67-69, 81379 München kündigen.

Kommentare
  1. Profilbild von Kurzfurz [Android]
    Kurzfurz [Android]

    Leider finde ich keinerlei Infos, in welchem Netz dieses Angebot funkt … 🙁

  2. Profilbild von Gastus [Android]
    Gastus [Android]

    hey.
    und was passiert, wenn ich mein Datenvolumen überschreite? wir
    d nur gedrosselt oder muss ich aufzahlen??

  3. Profilbild von admin

    Wird nur gedrosselt.

  4. Profilbild von RojaK [Android]

    Aus der Preisliste:
    "Ab einem Datenvolumen von 1 GB pro Monat wird das Datenvolumen automatisch bis zu drei Mal pro Monat um jeweils 100 MB erweitert. Pro angefangene 100 MB Datenvolumen-Erweiterung werden 2,00 Euro berechnet. Die Datenautomatik kann nach Freischaltung des Tarifs zum Monatsersten schriftlich, telefonisch oder in der persönlichen Servicewelt abgewählt werden. "

  5. Profilbild von Tim

    lässt sich aber wohl nachher im Online Service Center deaktiveren

  6. Profilbild von Graf Zahl

    Ich kann mich mit den 50 Einheiten pro Monat nicht anfreunden.
    Klar, komme mit 600 Minuten im Jahr dicke hin. Aber wenn Muttern im Hospital liegt, sind auch mal 300 Minuten im Monat flöten.
    Gibt es da noch keine Tarife, wo man unverbrauchtes Guthaben von einem Monat in den nächsten übertragen kann?
    So sind die Chancen ja höchst ungerecht verteilt. Gewinnen kann nur der Provider, wenn man in einem Monat über sein Limit kommt und dann zu 29 Cent die Minute oder ähnlich teuer telefonieren darf.

Hinterlasse eine Antwort

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)