Motorola RAZR i für effektiv 70,36€ mit 1 Handyvertrag (Preisvergleich: 240€) — Sparhandy-Karneval-Angebot

Wer Interesse hat, sollte in den nächsten Stunden zuschlagen, da das Angebot stark limitiert ist.

Ursprünglicher Artikel vom 11.11.2013: In Köln ist heute um 11:11 Uhr der Karneval gestartet und sparhandy hat pünktlich zum Start ein Hammerangebot rausgehauen. Das Angebot ist sehr gut und wird mit großer Sicherheit nicht lange halten, daher solltet ihr bei Interesse sofort zuschlagen.

sparhandy knallerangebot

Bei Sparhandy muss man keine Vertragsunterlagen ausdrucken, unterschreiben und zur Post bringen – nur beim Erhalt der Simkarte muss man als Empfänger unterschreiben!

Tarifdetails

  • SMS-Flatrate in alle dt. Netze (3000 Stück pro Monat)
  • Internet-Flatrate mit 500MB pro Monat, danach wird gedrosselt)
  • netzinterne Anrufe zu E-Plus sind kostenlos
  • jede weitere Minute wird mit 0,39€ berechnet (teuer!)

Unterm Strich ist der Tarif okay – mehr nicht. Da man diesen Vertrag aber sowieso hauptsächlich für das Smartphone abschließt, ist uns das egal.

Rechnung

  • 29,99€ Anschlussgebühr entfällt durch SMS mit “AP frei” an 8362
  • 24 x 19,90€ monatliche Grundgebühr für den Tarif
  • – 24 x 12,01€ monatlicher Rechnungsrabatt
  • – 120€ einmalige Auszahlung durch sparhandy (erfolgt 4-6 Wochen nach Aktivierung)
  • 1€ für das Motorola RAZR i ohne Sim-/Netlock (Idealopreis: 240€)
  • ——————————————————————————————————
  • Gesamtkosten über zwei Jahre: 70,36€

So eine hohe Ersparnis durch einen einzigen Handyvertrag gab es in den letzten Monaten nicht mehr!

Talkline / Testoption / Kartenpfand

Automatisch hinzugebucht wird die Option Norton Mobile Security Try and Buy, die nur im ersten Monat kostenlos ist. Diese muss man bei Erhalt der Simkarte kündigen — z.B. per Kontaktformular. Nach Vertragsende muss die Simkarte innerhalb von 14 Tagen zurückgeschickt werden, andernfalls wird eine Gebühr in Höhe von 9,95€ erhoben.

Kündigung

Der Vertrag muss innerhalb der Mindestlaufzeit, wobei mindestens 3 Monate vor Ablauf gekündigt werden, andernfalls erfolgt eine automatische Verlängerung von einem Jahr. Im dritten Jahr gibt es keine neue Auszahlung mehr. Schickt also die Talkline Kündigung am besten direkt nach Erhalt der Prämie ab.

Kommentare
  1. Profilbild von Tommy

    ist das Handy Simlock frei?

  2. Profilbild von admin

    Ja, steht auch im Artikel 🙂

  3. Profilbild von Manuela

    einmal Talkline Vertrag gehabt,nur Ärger gehabt, nie wieder!
    Veraltetes Handy.
    Vertrag gibt Schufa Eintrag

  4. Profilbild von admin

    Gehts vielleicht etwas genauer?
    Das Handy ist nicht veraltet – es ist ein Smartphone mit sehr gutem Preis-/Leistungsverhältnis.
    Und ja Vertrag = Schufa-Eintrag – das war, ist und wird immer so bleiben.

  5. Profilbild von User

    Kann man den Vertrag auch mehrmals abschließen?

  6. Profilbild von admin

    Ja, musst nur hoffen, dass alle genehmigt werden.

  7. Profilbild von Zetti [Android]

    Soviele Handy Verträge wie der score wert der Schufa hergibt 😀

  8. Profilbild von AljechinsKater

    Ich kann von einem Vertrag mit sparhandy.de nur abraten. Ich warte seit inzwischen vier Monaten auf meine Gutschriften von vodafone, vodafone selbst hat nach eigener Aussage meine Vertragsdaten nicht korrekt im System. sparhandy hatte versprochen zu reklamieren – es ist seit 2 Monaten nichts passiert. Die Hotline dort ist quasi nicht erreichbar. Dont do it.

  9. Profilbild von Max

    Cool
    Habe heute mein Handy bekommen. Bitte drauf achten dass das Handy mit veraltete Android 4.0 geliefert. Also, als erstes nach Uptades suchen und nach Android 4.1… upgraden. Viel Spass mit neuem Handy

  10. Profilbild von Steven

    Achtung bei dem Vertrag:

    Da ich den Tarif auch nutzen werde wollte ich hier noch eine Warnung schreiben:

    Man muss um gratis SMS versenden zu können die Kurzmitteilungszentrale per Hand ändern, da anscheinend standardmäßig eine falsche eingestellt ist. Nach einem Anruf wurde mir das erläutert und die ersten SMS-Kosten erlassen.

    Des Weiteren gibt es nicht nur diesen Virenschutz, sondern auch ein Multimediapaket welches 1€ im Monat kostet und eigentlich ein Relikt der Vergangenheit ist (yeah, Klingeltöne runterladen).

    Das Kontaktformular scheint nicht richtig zu funktionieren, deswegen habe ich über die Festnetznummer angerufen die online im Kontaktbereich angezeigt wird, wenn man seine Telefonnummer angibt.

    Ich hatte zum Glück eine echt nette Sachbearbeiterin an der Leitung die die Probleme für mich geklärt hat.

    Also viel Erfolg falls hier einer die selben Probleme hat (hatte) wie ich.

    PS: Das mit der Mitteilungszentrale steht auch im Kleingedruckten des Vertrags, das habe ich aber übersehen gehabt. Das erlassen der Gebühren der ersten SMS hatte ich auch gar nicht verlangt sondern wurde mir gleich von der Sachbearbeiterin vorgeschlagen.

Hinterlasse eine Antwort

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)